Mittel zur Behandlung von Krampfadern Balkanpharma / Troyan Troxevasin - Überprüfung

Die wichtigsten Informationen im Artikel: "Troxevasin aus Hämorrhoiden Bewertungen" und korrekte Interpretation.

Hämorrhoiden sind eine schwerwiegende Erkrankung, bei der eine Person Beschwerden und Schmerzen im Anus hat. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Apothekenmedikamenten, Volksheilmitteln, im Extremfall wird eine Operation verordnet. Befindet sich die Krankheit im Anfangsstadium, kann eine Salbe verwendet werden, um die Symptome zu beseitigen. Troxevasin Gel ist sehr wirksam bei Hämorrhoiden. Es lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen. Sie müssen jedoch wissen, wie Sie es richtig verwenden..

Wirkstoffe und Aktion

WAS SAGT DER ARZT??

„Ich behandle seit vielen Jahren Hämorrhoiden. Laut Statistiken des Gesundheitsministeriums können sich Hämorrhoiden innerhalb von 2 bis 4 Jahren nach Ausbruch der Krankheit in einen Krebstumor verwandeln.

Der Hauptfehler ist Aufschub! Je früher Sie mit der Behandlung von Hämorrhoiden beginnen, desto besser. Es gibt ein Mittel, das das Gesundheitsministerium offiziell zur Selbstbehandlung von Hämorrhoiden zu Hause empfiehlt, da viele Patienten aus Zeit- oder Schammangel keine Hilfe suchen. Dies ist Zdorovs Cremewachs auf Propolisbasis. Es ist äußerst effektiv - es entfernt Hämorrhoiden in nur einer Woche, einschließlich selbst vernachlässigter Fälle (mit Ausnahme sehr kritischer Fälle). "

Hämorrhoiden verschwinden in einer Woche und "Beulen" trocknen am Morgen aus! Vor dem Schlafengehen 50 Gramm in ein Becken mit kaltem Wasser geben.
Methode erkunden "

In Apotheken können Sie Troxevasin-Salbe und Kapseln kaufen, die für den internen Gebrauch verwendet werden. Sie enthalten eine solche aktive Komponente, Troxerutin, und Trolamin, Wasser, Benzalkoniumchlorid und andere sind als Hilfskomponenten enthalten. Die Salbe wird in 40 g Aluminium- und Kunststoffrohren verkauft.

Die Behandlung beruht auf der positiven Wirkung des Arzneimittels auf bestimmte Symptome..

Die Salbe lindert Schwellungen, stärkt das Kreislaufsystem, beseitigt Entzündungen und Schmerzen und reduziert die kapillare Zerbrechlichkeit.

All dies verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, die häufig bei Hämorrhoiden auftreten. Das Gel entfernt auch Juckreiz und Brennen. Wenn Sie die Salbe regelmäßig verwenden, geht die Krankheit allmählich zurück. Besonders schnell entfernt Troxevasin Hämorrhoiden, wenn es in einer komplexen Behandlung eingesetzt wird. Es enthält Einläufe mit Kräuterkochungen und Spezialtabletten. Eine medikamentöse Behandlung kommt jeder Person zugute, wenn Sie die Ernährungsregeln befolgen und einen aktiven Lebensstil führen.

Indikationen, Kontraindikationen

Sehr oft wird Troxevasin bei Hämorrhoiden verschrieben, aber das Mittel wird auch bei anderen Gesundheitsproblemen angewendet.

Die Salbe kann verschrieben werden für:

  • Schwellung und Trauma;
  • venöse Insuffizienz;
  • blaue Flecken und Wunden;
  • Schweregefühl in den Beinen;
  • Muskelkrämpfe;
  • Thrombophlebitis;
  • Krampfadern.

Troxevasin kommt mit diesen unangenehmen Symptomen und Krankheiten zurecht, wenn Sie die Gebrauchsanweisung befolgen..

Es gibt nicht so viele Kontraindikationen, da die Behandlung mit diesem Medikament nicht als gefährlich angesehen wird. Sie sollten sich jedoch an sie erinnern, um nicht in eine unangenehme Situation zu geraten..

Es wird nicht empfohlen, die Salbe zu verwenden, wenn eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einer ihrer Komponenten besteht..

Dies führt zu einer allergischen Reaktion, die Hautrötungen und Juckreiz verursacht. In extremen Fällen ist ein anaphylaktischer Schock möglich. Darüber hinaus wird das Gel nicht für die Anwendung bei offenen Wunden empfohlen..

Verwendungsmethode

Anweisungen und Bewertungen legen nahe, dass die Troxevasin-Salbe nur äußerlich angewendet werden kann, dh auf der Haut verteilt werden kann. Sie müssen eine dünne Schicht auf den Anus auftragen und mit leichten Bewegungen einreiben, bis das Produkt absorbiert ist. Wenn die Salbe ein brennendes Gefühl und andere unangenehme Gefühle hervorruft, muss sie abgewaschen und nicht angewendet werden. Wenn alles in Ordnung ist, muss das Medikament mindestens einmal am Tag angewendet werden, bis die Krankheit zurückgeht. In etwa einigen Wochen wird Troxevasin Hämorrhoiden heilen oder Symptome lindern.

Auf Wunsch können Sie gleichnamige Kapseln kaufen. Sie haben einen ähnlichen Effekt, werden aber intern angewendet. Die Behandlung mit ihnen kann nur mit Genehmigung eines Arztes durchgeführt werden..

Überdosierung, Nebenwirkungen

Die Behandlung mit Troxevasin ist sicher, da es praktisch keine Nebenwirkungen verursacht. Maximal können Hautrötungen, Nesselsucht und Dermatitis beobachtet werden, wenn eine Person plötzlich allergisch auf eine der Komponenten reagiert. In anderen Fällen ist nur eine positive Wirkung zu erkennen. Kapseln können jedoch den Verdauungstrakt negativ beeinflussen, da sie in seltenen Fällen Magenschmerzen und Blähungen verursachen. Daher ist es besser, ein Gel zu verwenden.

Eine Überdosierung ist nur möglich, wenn die Person die Salbe im Inneren verwendet. In dieser Situation müssen Sie den Magen spülen und einen Arzt konsultieren..

Bewertungen

„Ich habe lange an Hämorrhoiden gelitten. Als nur versucht, ihn zu behandeln - das Maximum, das erreicht werden konnte, ist das vorübergehende Verschwinden der Symptome. Nachdem ich im Internet Bewertungen über wirksame Medikamente gegen diese Krankheit gelesen hatte, entschied ich mich für Troxevasin. Ich habe vor einem Monat damit begonnen, und nach ein paar Tagen nahmen die Hämorrhoiden ab, und jetzt sind sie praktisch verschwunden. Ich setze meine Behandlung bis heute fort. Ich hoffe, dass ich die Krankheit bald vollständig heilen werde. Larisa, 46 Jahre alt "

„Mein Arzt hat mir geraten, Troxevasin zu kaufen, das bei der Bekämpfung von Hämorrhoiden helfen soll. In der Apotheke dachte ich, es sei besser, Kapseln oder Gel zu kaufen. Ich habe mich für Letzteres entschieden, da es völlig sicher und, wie der Apotheker vorschlug, effektiver ist. Ich benutze es seit einer Woche und am zweiten Tag habe ich keinen Juckreiz und keine Schmerzen im Anus gespürt. Ich kann nicht glauben, dass das Medikament so wirksam war! Zhenya, 34 Jahre alt "

Feedback zur Verwendung von Troxevasin im Video:

„Ich kenne Troxevasin schon lange, weil ich vor zehn Jahren an Krampfadern in meinen Beinen litt. Dann hat mir diese Salbe sehr geholfen, also habe ich beschlossen, sie bei Hämorrhoiden zu verwenden. Wie erwartet beseitigte das Gel die Symptome innerhalb weniger Tage und nach zwei Wochen verschwanden die Hämorrhoiden vollständig. Empfehlen! Oleg, 56 Jahre alt "

Fazit

Troxevasin und Hämorrhoiden sind inkompatible Dinge, daher wird dieses Medikament häufig für diese Krankheit verschrieben. Es wirkt sanft auf die Haut, lindert schnell Entzündungen und hilft, die Krankheit vollständig zu heilen. Positives Feedback von Menschen bestätigt die Wirksamkeit des Gels. Die Hauptsache ist, es regelmäßig zu verwenden und sich mit anderen Arzneimitteln abzuwechseln. Auf diese Weise wird es möglich sein, den besten Effekt zu erzielen, ohne besondere Anstrengungen zu unternehmen..

Nützliche Artikel

Beliebte Nachrichten

"Troxevasin" bei Hämorrhoiden wird seit langem und sehr erfolgreich eingesetzt. Die Zusammensetzung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die Manifestationen der Krankheit effektiv zu beseitigen, und das Vorhandensein mehrerer Dosierungsformen ermöglicht die Auswahl des optimalen Behandlungsalgorithmus.

"Troxevasin": eine Übersicht über die Hauptmerkmale

Form und Wirkstoff freisetzen

"Troxevasin" für Hämorrhoiden wird in Form von Kapseln / Tabletten, Gelen und Salben hergestellt und hergestellt.

Salbe gegen Hämorrhoiden "Troxevasin" wird äußerlich auf die Knotenformationen aufgetragen. Für den internen Gebrauch werden Kapseln verwendet, die das Arzneimittel gemäß dem genehmigten Schema einnehmen.

Die Basis des Arzneimittels ist Troxerutin. Diese Substanz ist ein Analogon von Rutin aus der Bioflavonoidgruppe..

Die Liste der Hilfsstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels hängt von der Form der Freisetzung des Arzneimittels ab.

Zur Behandlung proktologischer Knoten wird häufig ein so beliebtes Medikament wie "Troxevasin" verschrieben

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff, der Bestandteil des Medikaments ist, hat den Codenamen Troxerutin erhalten. Bei Verwendung des Arzneimittels:

  1. Troxerutin gelangt in die Hämorrhoidenvenen und verbessert so den venösen Blutfluss.
  2. Unter dem Einfluss von Troxerutin nimmt der Tonus der glatten Gefäßmuskulatur zu, die Schwellungen nehmen ab (aufgrund der Stärkung der Kapillarwände) und die Ernährung benachbarter Gewebe verbessert sich.
  3. Der hämorrhagische Effekt nimmt ab, was zur Linderung von Entzündungen beiträgt.

Beachten Sie! Ascorbinsäure aktiviert die Wirkung von Rutin und Troxerutin, so dass Troxevasin und Vitamin C häufig zusammen verschrieben werden.

  1. Die Aktivität von Blutplättchen unter dem Einfluss des Arzneimittels nimmt ab. Dies verhindert die Entwicklung von Thrombosen und das Verkleben von Blutgefäßen..

Eine richtig organisierte Behandlung der Hämorrhoiden "Troxevasin" hat folgende positive Auswirkungen:

  • Verringerung schmerzhafter Empfindungen, Juckreiz, Brennen und Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens;
  • Erweichen und allmähliche Resorption der gebildeten Knoten;
  • Schwellungen reduzieren.

Dieses Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich: Gel, Tablette, Salbe oder Kapseln; Jeder von ihnen wird zur Verwendung in bestimmten Stadien der Entwicklung der Krankheit empfohlen

Behandlung und Vorbeugung von Hämorrhoiden mit dem Medikament

Grundlegende Indikationen

Bevor Sie "Troxevasin" bei Hämorrhoiden anwenden, sollten Sie sich mit der Liste der Krankheiten vertraut machen, für die es zur äußerlichen Anwendung verschrieben wird. Die Liste enthält:

  • Hämorrhoiden (äußerlich, akut und chronisch);
  • venöse Insuffizienz.
  • Krampfadern;
  • Thrombophlebitis (oberflächlich);
  • ödematöse Phänomene mit Verletzungen, begleitet von Schmerzen;
  • Muskelkrämpfe.

"Troxevasin" -Kapseln gegen Hämorrhoiden werden auch für den internen Gebrauch verschrieben. Sie werden auch zur Behandlung verschrieben:

  • Krampfadern, Krampfgeschwüre und andere Manifestationen venöser Insuffizienz;
  • Dermatitis durch Krampfadern;
  • Thrombophlebitis;
  • Netzhauterkrankungen bei Diabetikern.

Wenn Sie das Medikament regelmäßig anwenden, verbessert sich der Blutabfluss aus den Hämorrhoidenformationen und die resultierenden Klumpen werden resorbiert.

Zusammen mit diesem können die Kapseln dieses Arzneimittels als zusätzliches Medikament bei der Behandlung von Hämorrhoiden mit Troxevasin (Gel / Salbe), bei der komplexen Behandlung von Ödemen durch Verstauchungen, Blutergüsse usw. verwendet werden..

Anleitung

Es ist nicht schwer herauszufinden, wie Troxevasin bei Hämorrhoiden angewendet wird. Das Medikament hat eine typische antihämorrhoide Wirkung, daher ist es wichtig, die Merkmale der internen und externen Anwendung zu untersuchen.

Wenn Ihnen Troxevasin Gel oder eine Salbe verschrieben wurde, empfehlen die Gebrauchsanweisungen für Hämorrhoiden, das Mittel folgendermaßen zu verwenden:

  1. Vor der Behandlung des betroffenen Bereichs ist es ratsam, den Darm auf natürliche Weise zu entleeren..
  2. Der perianale Bereich wird unmittelbar vor der Verwendung des Arzneimittels mit warmem Wasser gewaschen und mit einer Serviette getrocknet.
  3. "Troxevasin" -Gel gegen Hämorrhoiden wird in einer dünnen Schicht auf den schmerzenden Bereich (Knoten) und angrenzende Bereiche der Haut aufgetragen. Danach wird das Medikament mit gleichmäßigen Bewegungen eingerieben, bis es von der Haut aufgenommen wird. Die leichte Struktur des Gels beschleunigt die Absorption und reduziert umgehend alle unangenehmen Empfindungen.
  4. "Troxevasin" -Salbe für Hämorrhoiden wird anders verwendet. Für eine maximale Wirkung wird eine kleine Menge Salbe auf einen sterilen Mulltupfer aufgetragen, der dann auf das hämorrhoiden Zulu aufgetragen wird. Dieser Algorithmus zeigt die beste Wirkung bei der Behandlung von weinenden Hämorrhoiden..
  5. Sowohl die Salbe als auch das Gel werden normalerweise zweimal täglich angewendet - einmal morgens und einmal vor dem Schlafengehen..

Ein zweiprozentiges Gel für Hämorrhoiden wird nur auf intakte Haut aufgetragen

Beachten Sie! Das Präparat in Form einer Salbe oder eines Gels kann nur ohne Beschädigung auf die Haut aufgetragen werden. Kontakt mit Geschwüren und offenen Wunden vermeiden. Auch seine Wirkung auf die Schleimhaut ist unerwünscht..

"Troxevasin" -Tabletten gegen Hämorrhoiden und das Medikament in Kapseln werden unterschiedlich verwendet:

  1. Die Standarddosis beträgt 600 mg (bis zu zwei Tabletten pro Tag). Falls für die Behandlung von akuten Hämorrhoiden erforderlich, kann die Dosierung auf Empfehlung eines Arztes erhöht werden..
  2. Das Arzneimittel wird zweimal täglich oral eingenommen - zum Frühstück und zum Abendessen. Für eine effektivere Assimilation sollte das Medikament mit einer kleinen Menge gekochtem Wasser eingenommen werden..
  3. Zur Vorbeugung der Krankheit und zur Erholung vom akuten Stadium können Tabletten / Kapseln nacheinander über einen langen Zeitraum (einen Monat oder länger) eingenommen werden..

Beachten Sie! Tablettenformen des Arzneimittels haben möglicherweise keine therapeutische Wirkung, wenn Schwellungen und andere Manifestationen mit Nierenerkrankungen verbunden sind.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Es ist möglich, Troxevasin bei Hämorrhoiden in jedem Stadium und in fast jedem Zustand des Patienten anzuwenden. Die Liste der Kontraindikationen ist klein und umfasst:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Troxerutin oder Hilfskomponenten.
  • allergische Reaktionen auf Angioprotektoren und ähnliche Medikamente;
  • Hautschäden und Geschwüre im Analbereich (bei äußerlicher Anwendung);
  • Magengeschwür oder Gastritis (bei oraler Einnahme).

Zuallererst sollte bedacht werden, dass "Troxevasin" ein Medikament ist, so dass das Risiko von Nebenwirkungen besteht

Nebenwirkungen sind selten. Wenn Sie jedoch unkontrolliert "Troxevasin" gegen Hämorrhoiden trinken, kann die Anwendung Folgendes verursachen:

  • Allergien (Rötung und Hautausschlag);
  • juckende Haut;
  • Magen-Darm-Störungen (Übelkeit, Blähungen, Dyspepsie).

Eine Überdosierung kann Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Blutdruckänderungen hervorrufen. Wenn die Dosis überschritten wird, wird der Magen notwendigerweise gewaschen und es werden Aktivkohlepräparate verschrieben.

Wenn Sie Troxevasin-Gel verwenden, warnen die Gebrauchsanweisungen für Hämorrhoiden vor den folgenden negativen Auswirkungen:

  • Ausschlag;
  • Juckreiz;
  • lokale Dermatitis.

Überdosierungsfälle bei äußerlicher Anwendung dieses Medikaments in Form eines Gels oder einer Salbe wurden nicht identifiziert.

In den meisten Fällen enden die Nebenwirkungen sehr schnell, wenn das Medikament abgesetzt wird. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Einnahme von Pillen / Salben oder Gelen abzubrechen und Ihren Arzt zu konsultieren, wenn sie auftreten.

Ein Spezialist kann dieses Medikament einer zukünftigen Mutter verschreiben (sowohl zur Behandlung von Hämorrhoiden als auch als vorbeugende Maßnahme), wenn das Risiko einer Entzündung besteht

Merkmale der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Eine häufig gestellte Frage ist, ob es möglich ist, Hämorrhoiden mit Troxevasin bei schwangeren Frauen und stillenden Müttern zu behandeln. Hier empfehlen Experten:

  1. Kapseln, Gelsalbe "Troxevasin" während der Schwangerschaft mit Hämorrhoiden in den ersten 12 Wochen (erstes Trimester) werden nicht angewendet.
  2. Während der restlichen Schwangerschaft (vom Beginn des zweiten Trimesters bis zur Geburt) wird das Medikament unter strenger Aufsicht eines Arztes mit einiger Vorsicht verschrieben. Am häufigsten wird das Medikament zur Bekämpfung von Staus eingesetzt: In diesem Fall übersteigt die Wirksamkeit das Risiko von Komplikationen für das Kind.
  3. Gleiches gilt für die Stillzeit: Ob es möglich ist, Hämorrhoiden mit Troxevasin zu verschmieren, hängt vom Zustand des Patienten ab und davon, wie wichtig es ist, unangenehme Manifestationen der Krankheit schnell zu beseitigen.

Das Medikament in der Apothekenkette: Preise und Analoga

Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben. Die Preise dafür in der Apothekenkette sind recht demokratisch:

  • Troxevasin-Gel 2% (Röhrchen 40 g) - 220–250 Rubel;
  • "Troxevasin" -Kapseln 300 mg (50 Stk.) - 410-150 Rubel.

Liste der Arzneimittelanaloga:

  • Venorutinol (Gel / Kapseln);
  • Troxegel;
  • Troxerutin (Gel / Kapseln);
  • Phleboton (Gel / Kapseln).

Fazit

Die Verwendung von "Troxevasin" bei Hämorrhoidenerkrankungen (äußerlich und innerlich) gemäß dem richtigen Schema trägt zur raschen Linderung des Zustands des Patienten bei. Gleichzeitig muss darauf geachtet werden, eine Überdosierung zu vermeiden, insbesondere wenn das Medikament eingenommen wird.

Bewertungen

Nach einer zweiwöchigen Wanderung traten äußere Hämorrhoiden auf. Bei den ersten Symptomen ging ich zum Arzt und mir wurde Troxevasin-Gel verschrieben. Das Mittel half schnell: Schmerzen und Juckreiz lindern fast sofort, die Hämorrhoiden sind am 4. Tag vollständig verschwunden. Danach gab es seit einem halben Jahr keine Hinweise auf Rückfälle..

Svetlana, 49 Jahre alt.

Zur Behandlung von Hämorrhoiden wurden "Troxevasin" -Salbe und Kapseln verschrieben. Ich habe die Salbe eine Woche lang benutzt, danach ging alles weg. Auf Anraten eines Arztes trank ich weitere 21 Tage lang Kapseln, eine Kapsel pro Tag. Es gab keine Symptome mehr von Hämorrhoiden, Schwellungen und Juckreiz waren vollständig verschwunden.

Viele von uns kennen die Beschwerden und Schmerzen, die mit den Manifestationen von Hämorrhoiden verbunden sind. Die Hämorrhoiden selbst sind nichts weiter als ein Plexus erweiterter Rektalvenen. Durch den hohen Druck auf die Beckenorgane dehnen sich die Venen und füllen sich mit Blut. Eine längere Sitzposition am Arbeitsplatz, unzureichende körperliche Aktivität und eine unausgewogene Ernährung können zu einem Druckanstieg führen.

Fettleibigkeit, schlechte Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol), Schwangerschaft und Geburt sowie häufige Verstopfung tragen zur Entwicklung von Hämorrhoiden bei. Alle diese Phänomene verursachen einen gestörten venösen Ausfluss, eine Schwäche der Venenwand und Störungen im muskulobandigen Apparat des Rektums. Eine der wichtigsten Richtungen im Maßnahmenkomplex zur Behandlung von Hämorrhoiden ist daher die Straffung und Stärkung der Venenwand.

Für diese Zwecke ist das Medikament Troxevasin weit verbreitet. Die pharmazeutische Industrie stellt das Arzneimittel in verschiedenen Dosierungsformen (Salben, Gele, Tabletten, Kapseln) her, was seine Verwendung am effektivsten und bequemsten macht.

Darreichungsformen von Troxevasin

Troxevasin in Form von Salben und Gelen wird zur Behandlung äußerer Formen von Hämorrhoiden angewendet. Die Gel- und Salbenbasis ermöglicht es dem Arzneimittel, schnell in die betroffenen Gewebe einzudringen und die maximale Konzentration zu erreichen, die für eine therapeutische Wirkung erforderlich ist. Salben und Gele werden nach Hygienevorgängen mindestens zweimal täglich auf die ausgefallenen Hämorrhoiden im Anus aufgetragen. Der Behandlungsverlauf wird nach der notwendigen Untersuchung von einem Proktologen verordnet.

Troxevasin-Kapseln und -Tabletten werden für den internen Gebrauch verschrieben und gemäß dem vom Arzt verordneten Schema eingenommen. Die maximale therapeutische Wirkung wird durch die kombinierte Verwendung verschiedener Dosierungsformen des Arzneimittels (Kapseln + Gel) erreicht, während eine Diät eingehalten, die körperliche Aktivität gesteigert und schlechte Gewohnheiten aufgegeben werden.

Wie Troxevasin bei Hämorrhoiden wirkt?

Troxevasin ist ein Medikament, das auf einer halbsynthetischen Substanz basiert, einem Analogon eines natürlichen Bioflavonoids - Rutin. Es verbessert die Durchblutung der Venen, stärkt die glatten Muskeln, verringert die Durchlässigkeit der Gefäßwände und hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Die Wirkung von go wird verstärkt, wenn es gleichzeitig mit Ascorbinsäure eingenommen wird.

Troxevasin verringert die Fähigkeit von Blutplättchen, sich in beschädigten Gefäßwänden zu sammeln, verhindert, dass sie zusammenkleben, und verhindert dadurch die Bildung von Blutgerinnseln. Das Medikament wirkt sich positiv auf die kleinsten Gefäße aus - die Kapillaren, verbessert die Mikrozirkulation im Blut und stellt die Durchblutung in veränderten Venen wieder her.

Die Wände der venösen Gefäße werden stärker und elastischer, der Blutabfluss aus Hämorrhoiden verbessert sich, sie werden kleiner und lösen sich allmählich auf. Troxevasin-Medikamente senken die Blutviskosität und das Risiko einer Thrombose von Hämorrhoiden. Außerdem lindern sie Schwellungen und Beschwerden wie Brennen und Juckreiz im Analbereich.

Die Praxis auf dem Gebiet der Proktologie zeigt, dass die Behandlung am effektivsten ist, wenn zwei Dosierungsformen des Arzneimittels verwendet werden: ein Gel zur äußerlichen Anwendung und Kapseln zur oralen Verabreichung. Normalerweise wird Troxevasin zweimal täglich 1 Kapsel bei gleichzeitiger Anwendung von 2% Gel verschrieben, das mit einem Mulltupfer imprägniert und auf die äußeren Knoten aufgetragen wird. Somit wird die maximale Konzentration des Wirkstoffs im venösen Gefäßnetz erreicht. Der Verlauf einer solchen kombinierten Behandlung muss zwei Wochen lang fortgesetzt werden..

Positive Effekte durch die Anwendung von Troxevasin

Troxevasin hat folgende positive Wirkungen:

  • Strafft die Wände der Blutgefäße und stärkt die Schleimhaut
  • Reduziert die Kapillarpermeabilität und Fragilität
  • Verhindert Blutgerinnsel
  • Verbessert den venösen Abfluss und bekämpft Stauungen
  • Reduziert Entzündungen, Schwellungen und Juckreiz im Analbereich
  • Reduziert das Risiko, trophische Geschwüre zu entwickeln

Gebrauchsanweisung

Troxevasin-Präparate wirken als Angioprotektoren und Venotonika. Sie werden häufig zur komplexen Behandlung von Hämorrhoiden, Krampfadern und Thrombophlebitis eingesetzt. Bei chronischer Veneninsuffizienz reduziert die Anwendung von Troxevasin Schwellungen und Schmerzen, lindert Krämpfe und verringert das Risiko für trophische Geschwüre. Lindert bei Hämorrhoiden Schmerzen, Juckreiz und Blutungen. Das Medikament verdünnt das Blut und verhindert Blutgerinnsel.

Es wurde keine negative Wirkung von Troxevasin-Präparaten auf das Nervensystem festgestellt. Sie verursachen keine Verwirrung oder Schläfrigkeit, so dass sie sicher den Patienten zugeordnet werden können, deren Arbeit mit der Reaktionsgeschwindigkeit oder der Kontrolle von Mechanismen und Fahrzeugen zusammenhängt..

Zusammensetzung der Medikamente und Preis

Troxevasin-Kapseln sind gelb, zylindrisch und von einer gallertartigen Hülle umgeben. Enthält gelbbraunes Troxerutinpulver. 1 Kapsel enthält 300 mg Pulver.
Hilfsstoffe: Gelatine, Titanoxid, Magnesiumstearat, Farbstoff, Lactosemogohydrat. Freigabeform: 10 Kapseln in Blasen, 5 Stk. Blasen in einem Karton. Durchschnittspreis für ein Medikament - ab 500 Rubel.

In russischen Apothekenketten findet man Troxevasin häufig in Kapseln, in Tablettenform wird es in den Ländern der Europäischen Union hergestellt. Es gibt keinen besonderen Unterschied zwischen diesen Darreichungsformen, die Anweisungen für die Verwendung von Kapseln und Tabletten sind gleich. Die Bedingungen für die Einnahme des Arzneimittels sind lang und erfordern eine regelmäßige Wiederholung der Kurse. Normalerweise werden Tabletten oder Kapseln einen Monat lang eingenommen. Nach einer viermonatigen Pause sollte die medikamentöse Behandlung fortgesetzt werden.

Ein solches Behandlungsschema hilft, das Fortschreiten der venösen Insuffizienz zu bewältigen und im Laufe der Zeit beschädigte Gefäße teilweise wiederherzustellen. Gel (Salbe) Troxevasin 2% zur äußerlichen Anwendung. Eine homogene Substanz von gelblich-brauner oder goldener Farbe, geruchlos. 1 g Gel enthält 20 mg Troxerutin. Hilfsstoffe: Triethanolamin, Carbomer, Benzalkoniumchlorid, Dinatrium-EDTA, destilliertes Wasser. Es wird in 40 g Aluminiumtuben hergestellt, 1 Tube in einem Karton. Durchschnittspreis der Medikamente: Troxevasin-Salbe - ab 48 Rubel, Troxevasin-Gel - ab 160 Rubel.

Indikationen für den Drogenkonsum

Troxevasin Gel und Salbe werden zur Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Veneninsuffizienz
  • Hämorrhoiden
  • Phlebeurysmus
  • Venenentzündung, oberflächliche Thrombophlebitis
  • Schwellung und Schmerzen durch Trauma
  • Muskelkrämpfe

Troxevasin-Kapseln werden verschrieben für:

  • Hämorrhoiden
  • Venenentzündung und Thrombophlebitis
  • Retinopathien (Netzhauterkrankungen) bei Diabetikern
  • Chronische Veneninsuffizienz, Krampfadern und Krampfgeschwüre
  • Schwellung und Schmerzen mit Verletzungen
  • Krampfaderndermatitis
  • Kombinierte Behandlung von Luxationen, Verstauchungen, um Muskelkrämpfe zu beseitigen
Anwendungsmethoden

Troxevasin-Kapseln werden oral zu den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit eingenommen. Die therapeutische Dosis des Arzneimittels beträgt 2 Kapseln pro Tag (600 mg), bei Bedarf wird die Dosis erhöht. Bei einer Erhaltungstherapie reicht es aus, einen Monat oder länger täglich 1 Kapsel des Arzneimittels einzunehmen. Es ist zu beachten, dass Troxevasin-Kapseln keinen Einfluss auf Ödeme haben, die durch Erkrankungen der Nieren, der Leber oder des Herz-Kreislauf-Systems verursacht werden. Das Medikament wird nicht bei Patienten mit Laktosemangel angewendet, sondern bei Erkrankungen der Gallenblase und der Leber mit Vorsicht verschrieben.

Gel oder Salbe wird zweimal täglich morgens und abends verwendet. Sie sind zur topischen Anwendung bestimmt. Die Medikamente werden nach dem Stuhlgang und den notwendigen Hygienemaßnahmen angewendet. Das Gel wird in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen auf der Haut verteilt, bis es vollständig eingedrungen ist. Die Salbe kann in Mulltampons eingeweicht und auf Hämorrhoiden aufgetragen werden. Gele und Salben sollten nur auf eine intakte Oberfläche aufgetragen werden, keinen Kontakt mit Schleimhäuten, offenen Wunden oder Geschwüren zulassen.

Troxevasin-Salbe hat eine einhüllende Wirkung und dringt in kurzer Zeit tief in das Gewebe ein, breitet sich nicht aus und lindert schnell den Zustand des Patienten. Die Salbe hat sich bei der Behandlung von weinenden Hämorrhoiden, der Verringerung des rektalen Ausflusses und der Straffung von Wunden bewährt. Das Gel hat eine leichtere Struktur, zieht perfekt ein und hat die effektivste Wirkung.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Troxevasin-Kapseln sind unerwünschte Ereignisse recht selten. Dies können Störungen des Verdauungstrakts sein: Dyspepsie, Übelkeit, Durchfall, Blähungen. Manchmal werden Schlafstörungen und Kopfschmerzen festgestellt. Allergische Reaktionen sind möglich - Nesselsucht und juckende Haut.

In seltenen Fällen werden Hautreaktionen auf einem Gel oder einer Salbe festgestellt: Hautausschlag, Rötung, Juckreiz, Manifestationen von Dermatitis. Nach Absetzen des Arzneimittels verschwinden alle Symptome schnell. Im Falle des Auftretens unerwünschter Manifestationen während des Drogenkonsums muss Ihr behandelnder Arzt dringend darüber informiert werden, der die Therapiemethoden anpasst und ein anderes Medikament auswählt.

Kontraindikationen

Troxevasin-Präparate weisen eine Reihe von Kontraindikationen auf:
Kapseln werden nicht für Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre, für chronische Gastritis während einer Verschlimmerung der Krankheit mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Troxerutin verschrieben. Die Einnahme von Kapseln ist im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert. Bei Nierenversagen und Lebererkrankungen mit Vorsicht anwenden.
Gele und Salben sind bei allergischen Reaktionen und Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile kontraindiziert.
Patienten unter 15 Jahren werden mit Vorsicht Medikamente verschrieben. Bei Erkrankungen, die mit einer erhöhten Durchlässigkeit der Blutgefäße einhergehen, werden Troxevasinpräparate gleichzeitig mit der Aufnahme von Ascorbinsäure verschrieben.

Troxevasin gegen Hämorrhoiden während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Anwendung von Troxevasin begrenzt. Es wird in den ersten Monaten der Schwangerschaft nicht verschrieben. Im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft und während des Stillens wird Troxevasin in Fällen angewendet, in denen die therapeutische Wirkung der Einnahme des Arzneimittels das Risiko von Komplikationen bei Mutter und Kind erheblich übersteigt.

Die Ernennung von Troxevasin während der Schwangerschaft ist in Fällen gerechtfertigt, in denen ausgeprägte Manifestationen einer Stauung im Beckenbereich vorliegen. Es kann Juckreiz, Schmerzen, Verletzung des Stuhlgangs (Verstopfung), Entzündung und Wachstum von Hämorrhoiden sein. Die Einnahme von Medikamenten lindert den Zustand schwangerer Frauen erheblich, verbessert die Durchblutung der Beckenorgane, stärkt die Venenwand und hilft, Hämorrhoiden schnell und schmerzlos zu reduzieren.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Troxevasin-Medikamenten werden die folgenden Symptome festgestellt: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, nervöse Erregung, Gesichtsrötung. In diesem Fall wird der Patient mit einer symptomatischen Therapie behandelt, eine Magenspülung durchgeführt und Aktivkohle verschrieben. Es gibt keine registrierten Fälle einer Überdosierung mit topischen Arzneimitteln (Salben, Gele)..

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

In Bezug auf das Gel und die Salbe wurden keine Fälle von Wechselwirkungen mit anderen Therapeutika identifiziert. Die Wirkung von Troxevasin-Kapseln wird durch Ascorbinsäure verstärkt. Ihre gleichzeitige Anwendung trägt zur raschen Stärkung der Gefäßwand und zu einer Verringerung ihrer Permeabilität bei, was bedeutet, dass sie die Wirksamkeit der Behandlung im Allgemeinen erhöht..

Zahlreiche Bewertungen von Patienten, die Troxevasin-Präparate zur Behandlung verwendeten, zeigen, dass sie das Vertrauen von Menschen unterschiedlichen Alters gewonnen haben und in der Bevölkerung sehr gefragt sind. Diese Medikamente haben aufgrund ihrer hohen therapeutischen Wirksamkeit, des Fehlens schwerwiegender Nebenwirkungen und eines erschwinglichen Preises ihren Platz im Hausmedizinschrank fast jeder Familie gefunden..

Die Verwendung von Troxevasin-Präparaten gegen Hämorrhoiden ermöglicht es Ihnen, die Krankheit in kurzer Zeit zu besiegen, Schmerzen und Beschwerden zu lindern und sich wieder voller Kraft und Gesundheit zu fühlen. Gleichzeitig ist zu beachten, dass diese Mittel nach Untersuchung und Klärung der Diagnose von einem Arzt verschrieben werden sollten. Sie können sich nicht selbst behandeln!

Bewertungen über das Medikament Troxevasin gegen Hämorrhoiden

Bewertung Nummer 1

Hämorrhoiden folgen mir seit 2009. Im Frühjahr und Herbst kommt es zu ständigen Exazerbationen, die Beulen entzünden sich, tun weh, es tritt ein blutiger Ausfluss auf und es kommt zu ständigem Juckreiz. Im Allgemeinen gibt es wenig Gutes. Sie wurde zuerst mit Kerzen mit Sanddorn, Relief und Gepatrombinsalbe behandelt. Die Erleichterung war vorübergehend, dann kehrte die Krankheit zurück. Auf Anraten eines Arztes begann sie, Troxevasin-Kapseln in Kursen zu trinken und gleichzeitig die entzündeten Knoten mit 2% Troxevasin-Gel zu schmieren.

Nach nur einer Woche fühlte ich eine deutliche Verbesserung. Ich habe das Gel ungefähr 2 Wochen lang benutzt und zweimal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten getrunken. Dann nahm sie für weitere zwei Wochen 1 Kapsel Troxevasin pro Tag. Die Knoten haben sich deutlich verkleinert, die unangenehmen Phänomene und der Juckreiz sind verschwunden. Jetzt werde ich zweimal im Jahr mit Troxevasin gepflegt: im Frühjahr und Herbst. Ich fühle mich normal, die vorherigen Exazerbationen treten nicht mehr auf.

Oksana, 35 Jahre alt - Moskau

Bewertung Nummer 2

Der Arzt diagnostizierte bei mir das 2. Stadium der Hämorrhoiden. Ich fühlte mich ständig unwohl, es traten Beulen im Anus auf und die Verstopfung wurde gequält. Die Behandlung begann mit der Normalisierung des Stuhls, auf Anraten des Arztes begann er richtig zu essen und erhöhte die körperliche Mobilität. Er absolvierte eine medizinische Gymnastik, versuchte sich mehr zu bewegen. Mit dem Rauchen aufhören, obwohl es nicht einfach war. Wurde mit Kerzen Anuzol und Troxevasin Salbe behandelt. Die Salbe wurde nachts nach dem Abendkleid auf die entzündeten Knoten aufgetragen. Dazu trug ich die Salbe auf eine Mullserviette auf und hielt sie etwa 40 Minuten lang auf der betroffenen Stelle. Die Behandlung half, ich fühle mich besser, die Knoten begannen sich weniger zu stören, die Schmerzen und Beschwerden verschwanden.

Mikhail, 56 Jahre alt, - St. Petersburg

Überprüfen Sie Nummer 3

Sie behandelte Hämorrhoiden mit Troxevasin-Kapseln. Es gibt Verbesserungen, obwohl sie für eine lange Zeit, etwa einen Monat, genommen werden müssen. Ja, und sie sind nicht billig, aber sie helfen wirklich, erklärte der Arzt, dass das Medikament die Blutgefäße stärkt und die Knoten reduziert. Außerdem habe ich jetzt Ödeme und Rötungen im Anus und Schmerzen verschwunden. Kapseln müssen in Kursen eingenommen werden, Sie können die Knoten gleichzeitig mit Troxevasin-Salbe oder Gel bestreichen. Ich mag Gel besser.

Es ist leicht, geruchlos, zieht sofort ein, hinterlässt keine Rückstände und lindert sofort den Juckreiz. Ich habe es zweimal am Tag angewendet, ich habe die Kapseln auch zweimal während des Frühstücks und Abendessens eingenommen und viel Flüssigkeit getrunken. Ich glaube, dass die Behandlung mit Troxevasin wirklich hilft.

Svetlana, 48 Jahre alt - Nowosibirsk

Überprüfen Sie Nummer 4

Aber Troxevasin-Kapseln passten nicht zu mir, nachdem ich mit der Einnahme begonnen hatte, gab es Kopfschmerzen und Übelkeit, Bauchschmerzen. Ich habe chronische Gastritis, der Arzt hat dieses Medikament für mich abgesagt. Ich werde nur mit Zäpfchen und Salben gegen Hämorrhoiden behandelt. Ich habe versucht, Troxevasin Salbe, es gab keine Nebenwirkungen. Tabletten sind natürlich bequemer, Sie können sie bei der Arbeit oder unterwegs trinken, und bevor Sie die Salbe verwenden, müssen Sie den Darm entleeren und Hygienevorgänge durchführen.

Das heißt, Sie können Salbe wie Kerzen nur zu Hause verwenden. Er wurde abends behandelt und vor dem Schlafengehen mit Salbe behandelt. Ich glaube, dass es ein Ergebnis gibt, es gibt weniger Beschwerden, die Blutung hat während des Stuhlgangs aufgehört, der Juckreiz ist verschwunden, ich fühle die Knoten nicht. Ich werde die Behandlung fortsetzen.