Externe (indirekte) Herzmassage

Eine externe Herzmassage ist erforderlich, um die Durchblutung des Opfers aufrechtzuerhalten. Daher wird es nicht nur bei Herzstillstand durchgeführt, sondern auch bei schweren Herzverletzungen. Der Hauptzweck dieses Verfahrens ist es, dem Herzen zu helfen, Blut zu pumpen. Dies reicht jedoch nicht aus, um das menschliche Leben zu unterstützen, sondern der Körper benötigt auch Sauerstoff. Daher wird zusammen mit einer externen Herzmassage ein anderes Verfahren durchgeführt - die künstliche Beatmung. Foto von Peat Bakke, Link zum Original (Foto wurde geändert).

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Essenz der Wiederbelebung die Lebenserhaltung ist. Der vom Körper aufgenommene Sauerstoff gelangt in die Zellen, solange die Brustkompressionen durchgeführt werden. Daher ist es wichtig, die Wiederbelebungsmaßnahmen nicht vor dem Eintreffen eines Krankenwagens abzubrechen, auch wenn die Person längere Zeit keine Lebenszeichen zeigt.

Der Moment, in dem die Atmungs- und Herzschlagprozesse des Opfers gestoppt werden, wird als klinischer Tod bezeichnet. Eine Person in diesem Zustand kann weiterhin gerettet werden. Viele Fälle wurden registriert, in denen es möglich war, Menschen, die sich im klinischen Todeszustand befanden, noch länger als eine Stunde zu retten. Dies wurde dank unaufhörlicher Wiederbelebungsverfahren möglich..
Und leider gab es noch viele weitere Fälle, in denen sie nach wenigen Minuten aufhörten, um das Leben des Opfers zu kämpfen. Oft war der Grund für das Ende des Kampfes die Menschen in der Nähe: "- Lass es, du kannst ihm nicht helfen." "- Er ist bereits tot, verspotte die Leiche nicht.".

Denken Sie daran, dass die Diagnose des biologischen Todes (endgültig) nur von Ärzten gestellt werden kann. Und bis dies geschieht, ist es notwendig, um das Leben des Opfers zu kämpfen..

Externe Herzmassagetechnik

    1. Legen Sie das Opfer auf eine harte Oberfläche auf dem Rücken. Befreie deine Brust von Kleidung. Entfernen Sie auch Kleidungsstücke, die das Atmen erschweren können (Krawatte, Hosenträger)..

2. Beugen Sie sich über das Opfer. Legen Sie eine Handfläche auf das untere Drittel der Brust (der Arm sollte gestreckt sein). Legen Sie die zweite Handfläche auf die erste.

4. Während Sie bei den Biegungen Ihres Körpers helfen, drücken Sie mit einer solchen Kraft auf die Brust des Opfers, dass sie 3-5 cm abfällt. Entspannen Sie nach jedem Druck Ihre Hände für eine Drittelsekunde, damit sich die Brust ausdehnen kann. Solche Bewegungen müssen ungefähr 60-70 pro Minute ausgeführt werden..

5. Atmen Sie nach jeweils 15 bis 20 Bewegungen 2-3 Mal tief Luft in den Mund oder die Nase des Opfers ein. Die Luft muss in den Intervallen zwischen den Drücken ausgeatmet werden, diese Pausen sollten jedoch so kurz wie möglich sein..

  • 6. Überprüfen Sie alle 2-3 Minuten den Puls des Opfers. Wenn es erscheint, beenden Sie die Herzmassage. Aber seien Sie vorsichtig, da das Auftreten eines Pulses das Auftreten von Atmung nicht garantiert. Möglicherweise müssen Sie weiterhin künstlich beatmen.
  • Bei der Wiederbelebung von Kindern müssen Sie leicht abweichende Regeln einhalten. Das Wesen ist das gleiche, aber es gibt Unterschiede. Sie müssen also viel schwächer drücken, und eine Hand reicht dafür aus. Die Druckfrequenz muss auf 100 pro Minute erhöht werden. Und atmen Sie nach jeweils 5 Drücken Luft (nur eine) aus.

    Bei der Wiederbelebung von Säuglingen reicht es aus, nur 2 Finger zu verwenden, während der Kopf und der Nacken des Kindes mit der anderen Hand gestützt und unter den Rücken geschoben werden müssen.

    Regeln für die externe Herzmassage

      1. In keinem Fall sollten Sie die Wiederbelebungsverfahren abbrechen (auch nicht für 1 Minute)..

    2. Sie können den Erfolg der Wiederbelebungsverfahren durch die Schüler des Opfers überprüfen. Wenn sie sich verengen, ist die Durchblutung des Gehirns gut und alles in Ordnung. Wenn sich die Pupillen erweitern, müssen wirksamere Maßnahmen ergriffen werden.

    3. Für eine bessere Blutversorgung des Herzens können Sie die Beine des Opfers einen halben Meter über dem Boden anheben und in dieser Position fixieren.

    4. Bei den ersten Anzeichen einer Atmung muss das Opfer die künstliche Beatmung nicht immer stoppen. Wenn das Opfer ernsthafte Atemprobleme hat, sollten Sie ihm helfen, indem Sie ihm in dem Moment Luft einatmen, in dem er versucht zu atmen.

    Blutung aus einer Wunde
    Blutungen aus einer Wunde können äußerst gefährlich sein, daher müssen Sie in der Lage sein, die Blutung schnell zu stoppen.

    Wege, um Stress abzubauen
    Stress ist sehr gesundheitsschädlich, da er den Körper erheblich schädigt. Es ist wichtig, damit umgehen zu können.

    Herzmassage: Wie man Erste Hilfe richtig leistet?

    Es ist beängstigend, sich das überhaupt vorzustellen, aber was werden Sie tun, wenn Sie jemanden plötzlich fallen sehen und aufhören zu atmen? In den meisten Fällen ist die Ursache ein Herzstillstand - eine Art elektrische Fehlfunktion, die dazu führt, dass das Herz schnell und unregelmäßig schlägt - oder ganz zum Stillstand kommt. Von diesem Moment an zählt jede Minute - eine korrekt durchgeführte Wiederbelebung innerhalb von 5 oder 6 Minuten nach einem Herzstillstand kann eine Person wieder zum Leben erwecken. Zu diesem Zeitpunkt kann Erste Hilfe - nämlich kardiopulmonale Wiederbelebung (CPR) nur mit den Händen - die Überlebenschancen einer Person verdoppeln oder sogar verdreifachen. Nachdem Sie einen Krankenwagen gerufen haben, müssen Sie mit der HLW beginnen. Aber wie man Erste Hilfe richtig leistet und warum es besser ist, keine künstliche Beatmung mit der Mund-zu-Mund-Methode durchzuführen?

    Um die Überlebenschancen einer Person zu erhöhen, sollte nur eine Hand-CPR durchgeführt werden

    Herzstillstand ist die weltweit häufigste Todesursache.

    Warum tritt ein Herzstillstand auf??

    Um Erste Hilfe kompetent leisten zu können, müssen Sie verstehen, was mit dem Körper während eines Herzstillstands passiert. Das Herz ist der wichtigste Muskel im menschlichen Körper, der Blut pumpt. Durch das Stoppen wird diese Arbeit gestoppt, und da in einem Krankenhaus meistens ein Herzstillstand auftritt, werden nach dem traditionellen Ansatz eine externe Herzmassage und künstliche Beatmung auf der Intensivstation mit Hilfe spezieller Geräte durchgeführt.

    Die Beendigung der mechanischen Aktivität des Herzens stoppt die Blutversorgung lebenswichtiger Organe, wonach der Sauerstoffmangel beginnt. Wenn Sie verstehen möchten, wie das Blut mit Sauerstoff gesättigt ist, empfehle ich Ihnen, unser Material über die Lunge und ihre Arbeit zu lesen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sauerstoffmangel zu Hirnschäden führen kann, wenn Sie einer Person in den ersten Minuten nach einem Herzstillstand nicht helfen..

    Ein plötzlicher Herzstillstand ist eine unerwartete Unterbrechung der Durchblutung, in einigen Fällen fehlen die ersten Symptome. Es gibt viele Gründe für einen Herzstillstand. Aber was tun, wenn ein Herzinfarkt außerhalb der Krankenhausmauern auftritt??

    Wissen Sie, welche gesundheitlichen Probleme zu einem plötzlichen Herzstillstand führen können? Abonnieren Sie unseren Kanal in Yandex.Zen und vergessen Sie nicht, auf Ihre Gesundheit zu achten!

    Wie Sie feststellen können, ob Ihr Herz stehen geblieben ist?

    Zu den Anzeichen, die einen Herzstillstand charakterisieren, gehören:

    • Atemstillstand
    • Mangel an Puls und Herzschlag
    • Blässe der Haut

    Was ist kardiopulmonale Wiederbelebung??

    Nachdem Sie einen Krankenwagen gerufen haben, müssen Sie eine kardiopulmonale Wiederbelebung (CPR) nur mit der Hand einleiten, bei der die Mund-zu-Mund-Atmung bei der Standard-CPR nicht berücksichtigt wird. Wie die Ergebnisse einer großen schwedischen Studie zeigten, verdoppelt die CPR mit nur Händen die Überlebenschancen einer Person, genau wie das Standardverfahren. Die Forscher analysierten Daten von mehr als 30.000 Fällen von ambulant erworbenem Herzstillstand von 2000 bis 2017, als die CPR nur mit der Hand schrittweise in die schwedischen Grundsätze der Notfallversorgung eingeführt wurde. Die CPR nur mit der Hand hat sich während der Studie versechsfacht.

    In einfachen Worten, CPR startet das Herz einer Person nicht neu, ist jedoch ein entscheidender Schritt in einer komplexen Überlebenskette. Künstliche Beatmung hält die Durchblutung aufrecht, bis das Herz der Person wieder in den normalen Rhythmus zurückkehrt (unter Verwendung eines automatischen externen Defibrillators (AED))..

    CPR oder Brustkompressionen nur mit den Händen beseitigen die Angst vor Infektionskrankheiten, die besonders während der COVID-19-Pandemie wichtig ist. In der Zwischenzeit war dieser Grund bereits vor dem Ausbruch des Coronavirus einer der Hauptgründe, für die sich die Menschen nicht trauten, künstlich zu atmen. An zweiter Stelle stand die Angst, eine Person zu verletzen. Hierbei ist zu beachten, dass selbst bei korrekter künstlicher Beatmung die Rippen einer Person gebrochen werden können. Aber es ist besser, sich die Rippen zu brechen und ein Leben zu retten, als sterben zu lassen. Und der häufigste Grund, warum Menschen keine Erste Hilfe leisten, ist eine banale Unkenntnis darüber, wie es geht. Im Falle eines ambulant erworbenen Herzstillstands empfehlen die amerikanischen und schwedischen Gesundheitsverbände, die CPR nur mit den Händen durchzuführen..

    Erste Hilfe leisten?

    Hier sind die grundlegenden Schritte, die Sie nach dem Anruf eines Krankenwagens ausführen müssen (wenn Sie das Telefon auf die Freisprecheinrichtung setzen, kann der Bediener Sie darüber informieren):

    CPR nur mit den Händen.

    Legen Sie die Person auf den Boden und knien Sie sich neben sie. Legen Sie die Handfläche Ihrer rechten Hand in die Mitte der Brust der Person, und legen Sie die Handfläche Ihrer linken Hand über Ihre rechte und verschränken Sie Ihre Finger miteinander. Positionieren Sie Ihren Körper so, dass Ihre Schultern direkt über Ihren Armen liegen. Halten Sie Ihre Arme gerade und drücken Sie mit Ihren Armen mit Ihrem Körpergewicht auf Ihre Brust.

    Legen Sie die Handfläche auf die Brust des Opfers

    Wichtig! Sie müssen fest genug drücken, damit die Brust um 4-5 cm zur Wirbelsäule verschoben wird. Sie müssen mit einer Geschwindigkeit von 100 bis 120 Mal pro Minute drücken.

    Führen Sie die künstliche Beatmung nur mit Ihren Händen fort, bis ein Krankenwagen eintrifft. Wenn möglich, bitten Sie eine andere Person, Sie nach einigen Minuten zu ersetzen, da CPR mühsam sein kann. Ein kleiner Life-Hack: Der Rhythmus von 100 bis 120 Klicks pro Minute ist der Rhythmus der Songs "Stayin 'Alive" und "Crazy In Love", die Ende der 1970er Jahre populär wurden.

    CPR sollte an gestreckten Armen durchgeführt werden.

    Konventionelle CPR.

    Laut der American Health Association erhalten nur etwa 39% der Menschen mit plötzlichem Herzstillstand Erste Hilfe, bevor das medizinische Team eintrifft. Bei Herzstillstand bei Kindern, Säuglingen, Ertrinkungsopfern, Überdosierung von Medikamenten oder Menschen, die aufgrund von Atemproblemen in Ohnmacht gefallen sind, wird jedoch eine herkömmliche kardiopulmonale Wiederbelebung empfohlen.

    Bei herkömmlicher CPR oder künstlicher Beatmung müssen die gleichen Manipulationen wie bei CPR nur mit den Händen durchgeführt werden, mit dem einzigen Unterschied, dass Sie die Atemwege des Patienten öffnen müssen.

    Wie man künstliche Beatmung macht?

    Mund-zu-Mund-Beatmung wird angewendet, wenn eine Person Atemprobleme hat, einschließlich Ersticken

    Gehen Sie zum Kopf des Patienten. Neigen Sie Ihren Kopf und heben Sie Ihr Kinn an, so dass Ihr Mund leicht geöffnet ist. Klemmen Sie dann die Nasenlöcher mit der Hand auf der Stirn und stützen Sie das Kinn des Patienten mit der anderen Hand. Atmen Sie tief ein und blasen Sie mit einer Mund-zu-Mund-Methode Luft, bis sich die Brust des Patienten hebt. Dann halten Sie an und achten Sie auf den Brustkorb - er sollte anfangen abzusteigen. Wiederholen Sie die obigen Schritte fünf oder sechs Mal. Zur Erinnerung, CPR muss durchgeführt werden, bevor ein Krankenwagen ankommt..

    Wie man CPR und künstliche Beatmung macht?

    Legen Sie Ihre Hände wieder auf die Brust des Patienten und wiederholen Sie den Zyklus von 30 Brustdrücken. Atmen Sie dann zwei Mal von Mund zu Mund. Setzen Sie den Zyklus fort, bis die Ärzte eintreffen. Hatten Sie jemals CPR und / oder künstliche Beatmung? Sie können Ihre Geschichte mit den Mitgliedern unseres Telegramm-Chats sowie in den Kommentaren zu diesem Artikel teilen.

    Das alte Ägypten ist voller Geheimnisse, deren Enthüllung Wissenschaftler sehr schreckliche Entdeckungen machen. Im Jahr 2018 enthüllten Archäologen Details zu einer ungewöhnlichen Ausstellung im Maidstone Museum - eine 2.100 Jahre alte Mumie wurde dort aufbewahrt, war aber zu klein für einen einbalsamierten menschlichen Körper. Aufgrund der Tatsache, dass das Bild in Form eines Falken auf die Mumie angewendet wurde, haben Historiker angenommen, dass sie [...]

    Die meisten Menschen auf unserem Planeten essen Fleisch mit Appetit, während andere es vorziehen, ausschließlich pflanzliche Lebensmittel zu essen. Was Vegetarier und Veganer tun, ist lobenswert - sie versuchen nicht nur, ihre Gesundheit durch eine pflanzliche Ernährung zu verbessern, sondern sie lehnen auch das Töten wehrloser Tiere ab. Aber gibt es einen Unterschied zwischen den Organismen von Fleischessern und Menschen, die auf [...]

    Eines der wenigen Länder (und das einzige in Europa), das beschlossen hat, keine Quarantänemaßnahmen aufgrund des Coronavirus einzuführen, ist Schweden. Während der größte Teil der Welt zu Hause saß, Geschäfte nicht funktionierten und die Menschen sich isolierten, ging das Leben in Stockholm und anderen Städten des Landes weiter, als wäre nichts passiert. Es gab Einkaufszentren, Cafés, Schulen und [...]

    Externe Herzmassage

    Im Falle eines Herzstillstands ist es zur Aufrechterhaltung der Durchblutung des Opfers erforderlich, gleichzeitig mit der künstlichen Beatmung eine externe (indirekte) Herzmassage durchzuführen.

    Methode der externen Herzmassage:

    1. Das Opfer wird auf einer starren Basis (auf dem Boden, auf dem Boden usw.) auf den Rücken gelegt. Massage auf weicher Basis ist nicht effektiv und gefährlich: Sie können die Leber reißen! Es ist auch nützlich, die Beine des Opfers einen halben Meter über Brusthöhe anzuheben..

    2.Knöpfen Sie den Hüftgurt (oder ein ähnliches Kleidungsstück, das den Oberbauch strafft) auf, um Leberschäden während der Massage zu vermeiden.

    3. Unknopf Oberbekleidung auf der Brust.

    4. Der Retter steht links oder rechts vom Opfer, beurteilt mit dem Auge oder durch Berühren die Länge der Brust (die Knochen, an denen die Rippen vorne befestigt sind) und teilt diesen Abstand in zwei Hälften. Dieser Punkt entspricht dem zweiten oder dritten Knopf eines Hemdes oder einer Bluse.

    5. Der Retter legt eine seiner Hände (nach einer scharfen Streckung des Handgelenks) auf die untere Hälfte des Brustbeins des Opfers, so dass die Achse des Handgelenks mit der Längsachse des Brustbeins zusammenfällt.

    6. Um den Druck auf das Brustbein zu erhöhen, legt der Retter die zweite Handfläche auf die Rückseite der ersten. Die Finger beider Hände sollten angehoben werden, damit sie während der Massage nicht die Brust berühren.

    7. Der Retter wird, wenn möglich, so, dass seine Hände senkrecht zur Oberfläche der Brust des Opfers stehen. Nur mit einer solchen Anordnung der Hände kann ein streng vertikaler Druck auf das Brustbein sichergestellt werden, der zu seiner Kompression führt. Jede andere Position der Hände des Retters ist völlig inakzeptabel und gefährlich. Denken Sie daran: Sie müssen nicht auf den Herzbereich, sondern auf das Brustbein drücken!

    8. Der Retter beugt sich schnell vor, so dass das Körpergewicht auf die Arme übertragen wird, und beugt dadurch das Brustbein um 4-5 cm, was nur bei einem durchschnittlichen Druck von ca. 50 kg möglich ist. Deshalb sollte eine Herzmassage nicht nur aufgrund der Stärke der Hände, sondern auch aufgrund der Körpermasse durchgeführt werden. Der Retter sollte sich in einer solchen Höhe in Bezug auf das Opfer befinden, dass er mit ausgestreckten Armen an den Ellbogengelenken auf das Brustbein drücken kann..

    9. Nach einem kurzen Druck auf das Brustbein müssen Sie es schnell lösen, daher wird die künstliche Kompression des Herzens durch seine Entspannung ersetzt. Berühren Sie während der Entspannung nicht die Brust des Opfers mit Ihren Händen.

    10. Optimales Tempo der Brustkompressionen bei Erwachsenen - 60-70 Drücke pro Minute.

    Bei einer Herzmassage ist ein Rippenbruch möglich, der

    bestimmt durch das charakteristische Knirschen beim Zusammendrücken des Brustbeins. Diese an sich recht unangenehme Komplikation sollte den Massageprozess nicht stoppen..

    Wenn der Retter allein CPR und Herzmassage durchführt,

    Wechseln Sie diese Operationen in der folgenden Reihenfolge ab: Nach zwei tiefen Schlägen in Mund oder Nase drückt der Retter 15 Mal auf die Brust und wiederholt dann erneut zwei tiefe Schläge und 15 Drücke usw. Sie müssen ungefähr 60-65 Drücke pro Minute ausführen. Beim Wechsel von künstlicher Beatmung und Massage sollte die Pause minimal sein, beide Manipulationen werden auf einer Seite durchgeführt.

    Wenn einem Retter ein Assistent zur Verfügung steht, sollte einer von ihnen eine künstliche Beatmung durchführen und der andere eine externe Herzmassage. Während des Aufblasens wird keine Herzmassage durchgeführt, da sonst keine Luft in die Lunge des Opfers gelangt. Künstliche Beatmung und Herzmassage sollten durchgeführt werden, bis eine stabile Spontanatmung und Herzaktivität wiederhergestellt sind oder bevor das Opfer an einen Arzt übergeben wird.

    Regeln für die Durchführung einer externen Herzmassage

    Wenn das Opfer keinen Puls hat, um die lebenswichtigen Funktionen des Körpers aufrechtzuerhalten (um die Durchblutung wiederherzustellen), ist es unabhängig vom Grund, der zur Beendigung des Herzens geführt hat, erforderlich, gleichzeitig mit einer künstlichen Beatmung (künstliche Beatmung) eine externe Herzmassage durchzuführen. Es sollte bedacht werden, dass die Hilfe des ankommenden Arztes ohne angemessene und rechtzeitige vorläufige Unterstützung des Opfers verspätet und unwirksam sein kann..

    Die externe (indirekte) Massage erfolgt durch rhythmisches Drücken durch die vordere Brustwand mit Druck auf den relativ beweglichen unteren Teil des Brustbeins, hinter dem sich das Herz befindet. In diesem Fall wird das Herz gegen die Wirbelsäule gedrückt und das Blut aus seinen Hohlräumen in die Blutgefäße gedrückt. Indem Sie den Druck mit einer Frequenz von 60-70 Mal pro Minute wiederholen, können Sie eine ausreichende Durchblutung des Körpers ohne Herzfunktion sicherstellen.

    Bei einer externen Herzmassage sollte das Opfer mit dem Rücken auf eine harte Oberfläche (niedriger Tisch, Bank oder Boden) gelegt, die Brust freigelegt, der Gürtel, die Hosenträger und andere Kleidungsstücke entfernt werden, die die Atmung einschränken. Die helfende Person sollte auf der rechten oder linken Seite des Opfers stehen und eine solche Position einnehmen, in der eine mehr oder weniger signifikante Neigung über das Opfer möglich ist. Nachdem die Position des unteren Drittels des Brustbeins bestimmt wurde, sollte der Betreuer die Oberkante der Handfläche seiner ausgestreckten Hand darauf legen, dann seine andere Hand über die Hand legen und auf die Brust des Opfers drücken, während er leicht hilft, indem er seinen Körper neigt.

    Das Drücken sollte mit einem schnellen Druck erfolgen, um den unteren Teil des Brustbeins um 3-4 cm in Richtung Wirbelsäule und bei übergewichtigen Personen um 5-6 cm nach unten zu bewegen. Die Anstrengung beim Drücken sollte sich auf den unteren Teil des Brustbeins konzentrieren, der aufgrund seiner Befestigung an den knorpeligen Enden Die unteren Rippen sind beweglich. Der obere Teil des Brustbeins ist unbeweglich an den Knochenrippen befestigt und kann beim Drücken darauf brechen. Sie sollten auch Druck auf das Ende der unteren Rippen vermeiden, da dies zu deren Bruch führen kann. In keinem Fall sollten Sie unter den Rand der Brust (auf die Weichteile) drücken, da Sie die hier befindlichen Organe, vor allem die Leber, schädigen können. Der Druck auf das Brustbein sollte etwa 1 Mal pro Sekunde wiederholt werden.

    Nach einem schnellen Druck bleiben die Arme etwa eine Drittelsekunde in der erreichten Position. Danach sollten die Hände entfernt werden und die Brust vom Druck befreit werden, damit sie sich aufrichten kann. Dies erleichtert den Blutfluss von den großen Venen in das Herz und dessen Füllung mit Blut..

    Da der Druck auf die Brust das Ausdehnen während des Einatmens erschwert, sollte das Aufblasen in den Intervallen zwischen den Drücken oder während einer speziellen Pause durchgeführt werden, vorausgesetzt, alle 4-6 Drücke auf die Brust.

    Wenn die Pflegekraft keinen Assistenten hat und gezwungen ist, künstliche Beatmung und externe Herzmassage alleine durchzuführen, sollten die angegebenen Operationen in der folgenden Reihenfolge abgewechselt werden: Nach 2-3 tiefen Schlägen in den Mund oder die Nase des Opfers übt die Pflegekraft 4-6 Druck auf die Brust aus, macht dann wieder 2-3 tiefe Schläge und wiederholt erneut 4-6 Drücke, um das Herz zu massieren usw..

    Wenn ein Assistent verfügbar ist, sollte einer der in dieser Angelegenheit weniger erfahrenen Helfer eine künstliche Beatmung durchführen, indem er Luft als weniger kompliziertes Verfahren bläst, und der zweite - erfahrenere - sollte eine externe Herzmassage durchführen. In diesem Fall sollte das Luftblasen auf den Zeitpunkt abgestimmt werden, zu dem der Druck auf die Brust gestoppt wird, oder durch Unterbrechen der Herzmassage für die Dauer des Blasens (für ca. 1 s)..

    Bei gleicher Qualifikation der unterstützenden Personen ist es ratsam, dass jeder von ihnen eine künstliche Beatmung und eine externe Herzmassage durchführt und sich abwechselnd alle 5-10 Minuten ersetzt. Diese Abwechslung ist weniger anstrengend als die kontinuierliche Durchführung des gleichen Verfahrens, insbesondere einer Herzmassage..

    Die Wirksamkeit der externen Herzmassage zeigt sich vor allem darin, dass jeder Druck auf das Brustbein beim Opfer zu einer pulsierenden Vibration der Arterienwände führt (von einer anderen Person überprüft)..

    Bei richtiger künstlicher Beatmung und Herzmassage weist das Opfer die folgenden Anzeichen einer Wiederbelebung auf:

    • Verbesserung des Teints durch Erlangung eines rosafarbenen Farbtons anstelle der grau-erdigen Farbe mit einem bläulichen Schimmer, den das Opfer vor der Unterstützung hatte;
    • das Auftreten unabhängiger Atembewegungen, die mit fortschreitender Entlastungsmaßnahme (Revitalisierung) immer gleichmäßiger werden;
    • Verengung der Pupillen.

    Der Grad der Pupillenverengung kann der zuverlässigste Indikator für die Wirksamkeit der geleisteten Hilfe sein. Enge Pupillen bei einer wiederbelebten Person weisen auf eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Gehirns hin, und die beginnende Erweiterung der Pupillen zeigt eine Verschlechterung der Blutversorgung des Gehirns und die Notwendigkeit, wirksamere Maßnahmen zur Wiederbelebung des Opfers zu ergreifen. Dazu sollten auch die Beine des Opfers etwa 0,5 m über dem Boden angehoben und während der gesamten Zeit der externen Herzmassage in angehobener Position belassen werden. Diese Position der Beine des Opfers fördert eine bessere Durchblutung der Venen des Unterkörpers zum Herzen. Darunter sollte etwas platziert werden, um die Beine angehoben zu halten..

    Künstliche Beatmung und externe Herzmassage sollten vor dem Auftreten von Spontanatmung und Herzarbeit durchgeführt werden. Das Auftreten von schwachen Seufzern (bei Vorhandensein eines Pulses) gibt jedoch keinen Grund, die künstliche Beatmung zu stoppen. In diesem Fall sollte, wie bereits oben erwähnt, das Einblasen der Luft auf den Zeitpunkt des Beginns der eigenen Inhalation des Opfers abgestimmt werden..

    Die Wiederherstellung der Herzaktivität bei einem Opfer wird anhand des Auftretens seines eigenen regelmäßigen Pulses beurteilt, der nicht durch Massage unterstützt wird. Um den Puls zu überprüfen, wird die Massage für 2-3 s unterbrochen. Wenn der Puls anhält, zeigt dies die unabhängige Arbeit des Herzens an. Wenn während der Pause kein Puls auftritt, müssen Sie die Massage sofort fortsetzen.

    Es sollte beachtet werden, dass selbst eine kurzfristige Einstellung der revitalisierenden Aktivitäten (1 Minute oder weniger) zu irreparablen Konsequenzen führen kann..

    Nachdem die ersten Anzeichen einer Revitalisierung aufgetreten sind, sollten die externe Herzmassage und die künstliche Beatmung 5-10 Minuten lang fortgesetzt werden, wobei die Inflation auf den Moment Ihrer eigenen Inhalation abgestimmt wird.

    Herzmassage und künstliche Beatmung: geschlossene und offene Massagetechniken

    Direkte und indirekte Herzmassage mit gemeinsamer Beatmung der Lunge ist eine wesentliche Hilfe für eine Person in kritischen Situationen. Mit dieser Technik können Sie die Durchblutung des Opfers wiederherstellen und es wieder zum Leben erwecken. Um zu lernen, wie man künstliche Beatmung und Herzmassage durchführt, sollten Sie sich mit den Indikationen und Merkmalen des Verfahrens vertraut machen..

    1. Was ist Massage??
    2. Massage mit offenem Herzen. Bei Anwendung
    3. Vorgehensweise?
    4. Wie ist die Prognose??
    5. Geschlossene Massagetechnik: Indikationen zur Anwendung
    6. Wie man dirigiert?
    7. Wie ist die Prognose??
    8. Vorsichtsmaßnahmen

    Was ist Massage??

    Die Herzmassage ist ein therapeutisches Verfahren, das eine revitalisierende Wirkung hat. Es zielt darauf ab, die Durchblutung des Körpers durch die rhythmische Kontraktion des Herzmuskels aufrechtzuerhalten. Am häufigsten wird diese Technik bei plötzlichem Herzstillstand eingesetzt..

    Ein ähnliches Verfahren wird in Fällen angewendet, in denen die Möglichkeit besteht, den Zustand des Opfers wieder zu normalisieren und die Arbeit der inneren Organe wiederherzustellen. Die kardiale Rehabilitation wird nicht für den biologischen Tod und für einige Pathologien verwendet, die solche Rehabilitationsmethoden ausschließen. Dazu gehören Pathologien des Gehirns und onkologische Neoplasien im Körper..

    Das Massieren des Herzmuskels wird in zwei Arten unterteilt: offen (direkt) und geschlossen (extern). Die erste wird mit Hilfe der Hände durch einen Einschnitt in der Brust des Opfers durchgeführt. Die zweite wird durch Brustkompression durchgeführt, um den intrapleuralen Druck zu erhöhen.

    Die Massage des offenen Herzens wird häufiger von erfahrenen Medizinern während größerer Operationen an inneren Organen durchgeführt. Die Massage mit geschlossenem Herzen wird auf übliche Weise von Personen durchgeführt, die keine medizinische Ausbildung haben..

    Ein produktives Ergebnis der Stimulation des Herzmuskels ist nur dann erkennbar, wenn es nach dem richtigen Algorithmus durchgeführt wird. Andernfalls besteht Verletzungsgefahr für die verletzte Person. Zusätzlich sollte Massage mit künstlicher Beatmung kombiniert werden..

    Wenn Sie also auf die Brust drücken, ändert sich der Druck der intrakardialen Höhle. Dadurch sind die Lungen mit Sauerstoff gesättigt. Um herauszufinden, wie man einer verletzten Person eine Herzmassage gibt, sollten Sie die Regeln für das Verfahren lesen..

    Es ist zu beachten, dass die Rehabilitationstechnik immer nur auf einer ebenen und harten Oberfläche durchgeführt wird..

    Massage mit offenem Herzen. Bei Anwendung

    Massage mit offenem Herzen und künstliche Beatmung ist eine Technik, die von Ärzten beim Öffnen der Brust einer Person durchgeführt wird. Direkte Massagen sind für unerfahrene Personen zu Hause verboten, da dies zu irreversiblen Folgen führen kann. Dieses Verfahren wird heute nur noch in einem Krankenhaus durchgeführt..

    Die Indikationen für die Durchführung sind die folgenden Pathologien:

    • Kreislaufversagen nach schweren Verletzungen.
    • Stoppen Sie den Puls nach der Operation.
    • Unterbrechen der Herzarbeit während der Operation.
    • Unangemessene Bruststruktur, die keine geschlossene Massage zulässt.
    • Unzureichende Effizienz nach Lungenreanimation.
    • Starke Unterkühlung des Körpers.
    • Luftembolie.

    Alle Aktionen während der Wiederherstellung des Zustands des Patienten werden von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt.

    Vorgehensweise?

    Die Massage des offenen Herzens wird nach folgendem Wirkungsalgorithmus durchgeführt:

    1. Der Arzt macht Zugang zum Herzen. Hierzu wird ein Einschnitt in die Brusthöhle gemacht. Die Wahl des Ortes hängt vom Zustand des einzelnen Patienten ab. Normalerweise erfolgt der Einschnitt entlang des 5. Interkostalraums von der Achsellinie aus.
    2. Ferner führt der Chirurg die Manipulation direkt selbst durch. Es wird mit Hilfe von Händen durchgeführt. Dazu komprimiert es ein wichtiges Organ in Richtung der ankommenden Gefäße, um die Durchblutung wiederherzustellen. Die Pressen werden alle 2 Sekunden ausgeführt.
    3. Alle Aktionen werden 30 Mal wiederholt, dann wird eine Pause von 7 Sekunden eingelegt.
    4. Der Arzt beginnt mit der künstlichen Beatmung der Lunge, die mit einem Gerät oder auf natürliche Weise durchgeführt wird.

    Alle Handlungen des Chirurgen werden wiederholt, bis die kranke Person einen Herzschlag hat.

    Wie ist die Prognose??

    Die Produktivität des Verfahrens hängt von der Erstdiagnose des Patienten, dem Zeitpunkt des Fehlens eines Herzschlags und der Qualifikation des Arztes ab. Heutzutage wird eine direkte künstliche Herzmassage selten angewendet, daher gibt es keine genaue Prognose und Statistik zum Überleben..

    Wenn wir die Daten der Vergangenheit analysieren, war es in 50% der Fälle mit offener Massage des Herzmuskels möglich, die Arbeit wieder aufzunehmen. Es liegen jedoch praktisch keine Daten zu den Folgen nach dem Eingriff vor..

    Geschlossene Massagetechnik: Indikationen zur Anwendung

    Eine externe Herzmassage wird angewendet, wenn der Herzschlag des Patienten bis zu 15 Minuten lang stoppt. In späteren Fällen wird sich das Verfahren als bedeutungslos herausstellen und zum klinischen Tod des Patienten führen. Die direkte und indirekte Herzmassage zeichnet sich dadurch aus, dass sie die zweite ohne Operation durchgeführt wird.

    Diese Massage ist jedoch auch mit künstlicher Beatmung verbunden. Eine externe Herzmassage wird mit einem plötzlichen Stopp des Organs durchgeführt. Am häufigsten dienen Unterkühlung und anaphylaktischer Schock zu seiner Entwicklung. Sie können diesen Zustand anhand der folgenden Symptome feststellen:

    • Bevor der Patient das Bewusstsein verliert, entwickelt er starke Schmerzen in der Brust.
    • Der Patient spürt einen vorherigen Bewusstseinsverlust, Schwindel und Schwindel entwickeln sich.
    • Eine Person hat eine Blanchierung der Haut, das Auftreten von zyanotischen Flecken, kalten Schweiß.
    • Die Pupillen des Patienten erweitern sich, die Venen schwellen an.

    Wenn Sie die Halsschlagader untersuchen, können Sie das Fehlen von Pulsationen oder die letzten krampfartigen Atemzüge feststellen. Wenn negative Symptome auftreten, lohnt es sich, Maßnahmen zu ergreifen und eine geschlossene Herzmassage durchzuführen. Um zu verstehen, wie eine indirekte Herzmassage angewendet werden sollte, sollten Sie sich mit den Besonderheiten des Verfahrens vertraut machen..

    Wie man dirigiert?

    Es ist besser, Handlungen der Person anzuvertrauen, die ein solches Verfahren mindestens einmal durchgeführt hat. Wenn es keine gibt, lohnt es sich, den Algorithmus der Aktionen während der Wiederbelebung des Menschen zu verwenden.

    Welche Aktionen werden mit indirekter Herzmassage durchgeführt:

    1. Bevor Sie eine indirekte Herzmassage durchführen, müssen Sie einen Krankenwagen rufen.
    2. Als nächstes sollten Sie sicherstellen, dass der Herzstillstand aufgetreten ist und der Puls des Patienten nicht gefühlt wird..
    3. Legen Sie den Patienten auf eine ebene Fläche. Voraussetzung ist, dass es solide ist. Wenn eine Person auf eine elastische Oberfläche bewegt wird, ist die Massagetechnik nutzlos.
    4. Entfernen Sie mikrobielle Rückstände mit einem feuchten Tuch aus dem Mund des Opfers.
    5. Legen Sie eine harte Rolle oder andere Dinge unter den Kopf der Person und ziehen Sie die Oberbekleidung aus, damit Sie direkten Zugang zum Problembereich haben.
    6. Positionieren Sie sich auf der linken Seite des Patienten und legen Sie Ihre Handflächen in das untere Drittel der Brust. Stellen Sie sicher, dass eine Hand senkrecht zur Brust steht und die andere rechtwinklig auf der Rückseite liegt. Es ist zu beachten, dass es verboten ist, die Finger auf den Körper zu legen, sie müssen zum Kopf hinaufblicken.
    7. Machen Sie mit Hilfe Ihrer Hände sanfte und rhythmische Bewegungen und drücken Sie auf die Brust, bis sie abgelenkt ist. Wenn es das Limit erreicht hat, lohnt es sich, einige Sekunden in einer ähnlichen Position zu bleiben. Nach jeweils 30 Drücken sollte eine künstliche Beatmung durchgeführt werden.

    Für die indirekte Technik sind ungefähr 120 rhythmische Pressen akzeptabel. Wiederholen Sie die Schritte am besten 30 Minuten lang, bis ein Krankenwagen eintrifft..

    Während einer indirekten Herzmassage müssen Sie den Zustand des Patienten überwachen, den Puls und die Pupillenreaktion steuern. Wenn eine Person innerhalb des vorgegebenen Zeitraums das Bewusstsein nicht wiedererlangt, folgt der biologische Tod. Was sind die Anzeichen dafür, dass Sie verstehen können, dass sich das Opfer erholt:

    • Die Haut bekommt einen natürlichen Farbton, die Blässe nimmt ab, Rötungen treten auf.
    • Die Schüler verengen sich und reagieren auf Licht.
    • An der Halsschlagader erscheint ein Puls.
    • Der Patient atmet.

    Die Wiederaufnahme der Arbeit des Herzens hängt von der Technik der Brustkompression sowie von der Schwere der Erkrankung des Opfers ab.

    Wie ist die Prognose??

    Experten stellen fest, dass bei einer Massage mit geschlossenem Herzen die Überlebensprognose auf 95% steigt. Solche Indikatoren funktionieren jedoch in Fällen, in denen Rehabilitationsmaßnahmen unmittelbar nach Bewusstlosigkeit durchgeführt wurden. Bei einer späteren Massage wird die Überlebensrate auf 65% reduziert.

    Es ist zu beachten, dass der Patient nach einem Herzstillstand das Risiko von Komplikationen hat. Sie können sich in Problemen des Nervensystems bis hin zu Behinderungen manifestieren..

    Vorsichtsmaßnahmen

    Um die Produktivität des Verfahrens zu steigern, sollten die Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

    Was sind die Regeln und Techniken für die Durchführung einer Massage mit geschlossenem Herzen:

    1. Während der Rehabilitation müssen Sie sich auf die Anzahl der Klicks konzentrieren. Mit einer größeren Menge steigt die Wahrscheinlichkeit einer Bewusstseinswiederherstellung. Pro Minute sollten etwa 100 Brustdrücke ausgeführt werden.
    2. Um das Opfer zur Besinnung zu bringen, müssen Sie mit ausreichender Kraft massieren. Daher wird das Verfahren am besten von einer Person mit starken und geschulten Händen durchgeführt. Andernfalls ist die Rehabilitationstechnik unwirksam..
    3. Bei der indirekten Herzmassage und ihrem Wirkungsalgorithmus sollten sich die Hände der unterstützenden Person am Rand des unteren und mittleren Teils der Brust des Patienten befinden. Ein anderer Ort kann zur Trennung des Xiphoid-Prozesses führen.
    4. Während der Massage sollte Druck auf die Brust auf Kosten des Großteils des Körpers ausgeübt werden. Daher lohnt es sich, die Schärfe der Bewegungen zu überwachen, um nicht zu einem Bruch der Rippen zu führen..

    Aber nicht immer, selbst die richtige Technik kann Sie vor nachfolgenden Frakturen bewahren. Sie sind häufig in der medizinischen Praxis anzutreffen und gelten als alltäglich..

    Es sei daran erinnert, dass Frakturen bis zur Behinderung des Patienten zu schwerwiegenden Komplikationen führen..

    Herzmassage

    Verletzungen, Verletzungen und Vergiftungen können zum Stillstand des Hauptmotors des Körpers führen - des menschlichen Herzens. Die Unterbrechung der Durchblutung führt zur Einstellung des Gewebe- und Gasstoffwechsels. Ohne Durchblutung reichern sich Stoffwechselprodukte in den Zellen und Kohlendioxid im Blut an. Der Stoffwechsel stoppt, die Zellen beginnen aufgrund des Sauerstoffmangels und der Vergiftung mit Stoffwechselprodukten zu sterben.

    In diesem Fall ist es sehr wichtig, zumindest zu versuchen, Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen - Herzmassage. Es gibt eine begrenzte Zeit für diesen Vorgang - nur 30 Minuten. Nach dieser Zeit wird der klinische Tod irreversibel..

    Herzinsuffizienz Symptome

    Anzeichen eines Herzstillstands sind: Pulsstillstand (Unfähigkeit, den Puls an der Halsschlagader zu fühlen); Atemstillstand (die Brust des Patienten ist bewegungslos, der Spiegel, der an Mund und Nase hochgezogen wird, ist nicht getrübt); erweiterte Pupillen, die nicht auf Licht reagieren; Bewusstlosigkeit, außerdem kommt eine Person nicht mit lauten Geräuschen zur Besinnung und schlägt ins Gesicht; bläulich grauer Hautton.

    Wenn sich frisch erhaltene Wunden am Körper befinden, hört die Blutung auf, wenn das Herz stoppt.

    • Herzinsuffizienz Symptome
    • Arten der Herzmassage
    • Die Essenz und der Algorithmus der Massage
    • Massageregeln

    Arten der Herzmassage

    Heute gibt es zwei Methoden der Herzmassage: direkt (offen) und indirekt (geschlossen).

    Die direkte Massage wird ausschließlich von qualifiziertem medizinischem Personal und nur unter bestimmten Bedingungen durchgeführt: insbesondere während einer Operation an den Organen der Brust oder der Bauchhöhle. Die Essenz des Verfahrens besteht in der direkten Kompression des Herzmuskels mit den Händen durch einen Einschnitt in Brust oder Bauch (in diesem Fall wird die Massage durch das Zwerchfell durchgeführt). Aufgrund der Schwierigkeit, eine direkte Massage des Herzmuskels durchzuführen, kann diese nicht von Personen ohne entsprechende medizinische Ausbildung und Schulung durchgeführt werden..

    Eine indirekte (geschlossene) Massage des Herzmuskels kann unter allen Bedingungen durchgeführt werden. Dies ist der einfachste Weg, um die Herzfunktion wiederherzustellen. Es sind keine medizinischen Geräte erforderlich, um dies durchzuführen.

    Indirekte Herzmassage sorgt dafür, dass beim Druck auf die Brust auch die Herzkammern komprimiert werden. Infolgedessen gelangt Blut durch die Klappen von den Vorhöfen in die Ventrikel und dann in die Gefäße. Aufgrund des rhythmischen Drucks auf die Brust hört die Bewegung des Blutes durch die Gefäße nicht auf. Dadurch werden die eigene elektrische Aktivität und die eigenständige Arbeit des Organs aktiviert..

    Natürlich kann eine Herzmassage nur dann erfolgreich sein, wenn der Aktionsalgorithmus sorgfältig befolgt wird und der Retter die genehmigte Technik zur Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen befolgt. Massage muss mit künstlicher Beatmung kombiniert werden. Jeder Druck auf die Brust des Opfers führt zur Freisetzung von etwa fünfhundert Millilitern Luft. Wenn die Kompression aufhört, wird die gleiche Luftmenge in die Lunge gesaugt. Infolgedessen tritt passives Ein- und Ausatmen auf..

    Die Essenz und der Algorithmus der Massage

    Die externe Herzmassage ist eine rhythmische Kompression des Herzens durch Kompression zwischen Brustbein und Wirbelsäule. Experten stellen fest, dass die Brust bei einer Person mit Herzstillstand aufgrund eines Verlustes des Muskeltonus formbarer wird, wodurch es nicht schwierig ist, eine Kompression durchzuführen. Eine Person, die bei der Einhaltung der NMS-Technik hilft, kann die Brust leicht um drei bis fünf Zentimeter verschieben. Die Kompression des Herzens führt zu einer Verringerung seines Volumens und einer Erhöhung des intrakardialen Drucks.

    Rhythmisches Drücken auf den Brustbereich führt dazu, dass es einen Druckunterschied in den Herzhöhlen gibt, Blutgefäßen, die sich vom Herzmuskel erstrecken. Blut vom linken Ventrikel gelangt durch die Aorta zum Gehirn, während es vom rechten Ventrikel zur Lunge gelangt, wo es mit Sauerstoff gesättigt ist.

    Nachdem der Druck auf die Brust entfernt wurde, dehnt sich der Herzmuskel aus, der intrakardiale Druck nimmt ab und die Kammern sind mit Blut gefüllt. Dadurch wird die künstliche Zirkulation wiederhergestellt..

    Eine geschlossene Massage des Herzmuskels ist nur auf einer harten Oberfläche möglich. Die Person muss auf den Boden gelegt werden. Danach ist es notwendig, den sogenannten präkordialen Faustschlag durchzuführen. Es sollte auf das mittlere Drittel der Brust gerichtet sein. Die Aufprallhöhe sollte 30 Zentimeter betragen. Jüngsten Daten zufolge ist der Wert eines präkordialen Schlaganfalls jedoch erheblich gesunken, und viele Experten empfehlen nicht, damit Wiederbelebungsmaßnahmen zu beginnen. Um eine Massage mit geschlossenem Herzen durchzuführen, legt der Assistent die Handfläche auf die andere Hand, woraufhin er beginnt, nach der festgelegten Methode gleichmäßige Stöße auszuführen.

    Massageregeln

    Damit die ergriffenen Notfallmaßnahmen wirksam sind, ist es äußerst wichtig, die Herzmassagetechnik zu befolgen. Nur in diesem Fall können sich die Bemühungen zur Wiederaufnahme der Herzaktivität des Opfers rechtfertigen.

    Bei der Durchführung einer Herzmassage sind folgende Regeln zu beachten:

    1. Der Retter kniet vor dem Opfer, das auf dem Boden oder auf dem Boden liegt. Auf welcher Seite er von ihm ist, spielt keine Rolle. Wenn der Retter jedoch Rechtshänder ist, ist es für ihn bequemer, den präkordialen Schlag auszuführen, wenn er seine rechte Hand auf das Opfer richtet.
    2. Platzieren Sie die Basis der rechten Handfläche leicht über dem Xiphoid-Prozess. In diesem Fall sollte der Daumen entweder auf das Kinn oder auf den Bauch des Opfers gerichtet sein.
    3. Die Hände der Person, die die Brustkompressionen durchführt, sollten vollständig ausgestreckt sein. Wenn die Brust verschoben wird, muss der Schwerpunkt auf die Brust des Empfängers verschoben werden. Dadurch kann der Retter Kraft sparen. Wenn Sie Ihre Arme an den Ellbogengelenken beugen, werden sie schnell müde..
    4. Damit die Wiederbelebung erfolgreich ist, sollte die Erste Hilfe innerhalb einer halben Stunde eintreffen. Die Häufigkeit des Drucks auf die Brust des Opfers beträgt sechzig Mal pro Minute.
    5. Die Tiefe, bis zu der die Brust zusammengedrückt werden muss, beträgt drei bis fünf Zentimeter. In diesem Fall sollte die unterstützende Person ihre Handflächen nicht von der Brust des Opfers abreißen.
    6. Der nächste Druck auf die Brust darf erst erfolgen, nachdem sie in ihre ursprüngliche Position zurückgekehrt ist.
    7. Während des NMS ist ein Rippenbruch möglich. Dies ist kein Grund, die Wiederbelebung zu stoppen. Die einzige Klarstellung ist, dass der Druck etwas seltener ausgeführt werden sollte, ihre Tiefe jedoch gleich bleiben sollte.
    8. Die künstliche Beatmung wird auch gleichzeitig mit dem NMS durchgeführt. Das Verhältnis von Brustdruck und mechanischer Beatmung sollte 30: 2 betragen. Die Kompression auf der Brust des Opfers führt zum Ausatmen, und die Rückkehr der Brust in ihre ursprüngliche Position ist ein passives Einatmen. Infolgedessen sind die Lungen mit Sauerstoff gesättigt..
    9. Während der Wiederbelebung sollte der Massage mit geschlossenem Herzen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden als der künstlichen Beatmung.

    Algorithmus zur Durchführung von Brustkompressionen

    Eine Massage mit geschlossenem Herzen ist nur dann wirksam, wenn sie gemäß dem Algorithmus durchgeführt wird. Es ist notwendig, wie folgt zu handeln:

    1. Bestimmen Sie zunächst den Ort, an dem die Komprimierung durchgeführt wird. Es ist weit verbreitet, dass das Herz einer Person auf der linken Seite ist. Dies ist nicht ganz richtig. In der Tat sollten Sie nicht auf die linke Seite drücken, sondern auf die Mitte der Brust. Dies ist äußerst wichtig, da Sie beim Anwenden der Komprimierung an der falschen Stelle nicht nur den gewünschten Effekt erzielen, sondern auch Schaden anrichten können. Der Punkt, den wir brauchen, befindet sich in der Mitte der Brust, in einem Abstand von zwei Fingern von der Mitte des Brustbeins (wo sich die Rippen treffen)..
    2. Legen Sie die Basis der Handfläche auf diesen Punkt, so dass der Daumen der Hand entweder auf den Bauch oder auf das Kinn des Opfers "schaut", je nachdem von welcher Seite Sie kommen. Legen Sie die andere Handfläche kreuz und quer über die erste. Bitte beachten Sie, dass nur die Basis der Handfläche Kontakt mit dem Körper der Person haben sollte, der Sie helfen. Die Zehen sollten überhängen.
    3. Beuge deine Ellbogen nicht. Es ist notwendig, aufgrund Ihres eigenen Gewichts und nicht aufgrund der Stärke der Muskeln der Arme zu drücken, da Sie sonst schnell müde werden und der Druck an jedem Punkt unterschiedlich ist.
    4. Bei jedem Druck sollte die Brust des Opfers auf eine Tiefe von fünf Zentimetern abgesenkt werden. Mit anderen Worten, die Kompression sollte stark sein, denn nur so können Sie das Blut richtig im Körper verteilen, so dass es dem Gehirn Sauerstoff zuführt..
    5. Die künstliche Beatmung der Lunge erfolgt zwischen dem Pressen. Sein Zyklus besteht aus zwei Atemzügen pro fünfzehn Stöße..

    Anzeichen dafür, dass die Wiederbelebung erfolgreich war, sind das Auftreten eines Pulses in der Halsschlagader sowie die Reaktion der Pupillen der Person auf Licht.

    Durchführung einer Massage mit geschlossenem Herzen für ein Kind

    Leider gibt es manchmal Situationen, in denen aus dem einen oder anderen Grund das Herz eines Kindes stehen bleibt. In diesem Fall sollte die Reaktion von Menschen in der Nähe sofort erfolgen - das Baby muss sofort mit der Durchführung einer Massage mit geschlossenem Herzen beginnen, da jede Sekunde der verlorenen Zeit ein tragisches Ergebnis näher bringt..

    Bei Säuglingen kann der klinische Tod nicht nur durch das plötzliche Todessyndrom verursacht werden, sondern auch durch neurologische Erkrankungen, Sepsis, Ertrinken, Atemwegsobstruktion, akuten Bronchospasmus, Lungenentzündung, schweres Trauma oder schwere Verbrennungen und andere Krankheiten..

    Indikationen für Brustkompressionen bei Säuglingen und älteren Kindern sind: plötzliche Verschlechterung des Zustands des Kindes, Ohnmacht, mangelnder Herzschlag bei der Untersuchung der Halsschlagader, Beendigung der Atemaktivität, mangelnde Reaktion der Pupille auf Licht.

    Merkmale des Verfahrens für Kinder

    Die Wiederbelebung von Kindern weist eine Reihe von Merkmalen auf..

    Zuallererst sollten Babys unmittelbar nach Anzeichen eines klinischen Todes mit der indirekten Herzmassage beginnen. Parallel dazu erfolgt eine künstliche Beatmung, vor deren Beginn darauf geachtet werden muss, dass die Luft frei durch die Atemwege strömt.

    Die indirekte Herzmassage für Neugeborene wird mit geringem Aufwand durchgeführt. Grudnichkov liegt auf dem Rücken, die Schultern vor sich hin. Die Daumen sollten die Vorderseite der Brust berühren und ihre Basis befindet sich im unteren Drittel der Brust.

    Darüber hinaus kann eine geschlossene Massage des Herzmuskels eines Neugeborenen durchgeführt werden, indem Sie ihn auf Ihren Unterarm legen und den Kopf leicht in die Handfläche zurückwerfen.

    Bei der Durchführung von NMS sollten Kinder unter einem Jahr nur zwei Finger zum Druck verwenden - den zweiten und den dritten. Die Kompressionsrate sollte zwischen achtzig und einhundert pro Minute liegen.

    • Warum Sie nicht selbst eine Diät machen können
    • 21 Tipps, wie Sie kein abgestandenes Produkt kaufen können
    • So halten Sie Gemüse und Obst frisch: einfache Tricks
    • So schlagen Sie Ihr Verlangen nach Zucker: 7 unerwartete Lebensmittel
    • Wissenschaftler sagen, dass die Jugend verlängert werden kann

    Eine Herzmassage für Babys im Alter von 1 bis 7 Jahren wird durchgeführt, wobei sie auf der Seite der Handfläche stehen.

    Bei der Wiederbelebung von Kindern ab acht Jahren erfolgt die Massage mit zwei Händen. Die Hauptsache bei der Durchführung von NMS für ein Kind ist die sorgfältige Berechnung der Stärke. Ein zu starker Druck kann zu einer Schädigung der Brust führen, die wiederum mit Verletzungen der inneren Organe und der Entwicklung von Hämo- und Pneumothorax behaftet ist.

    Technik zur Durchführung von NMS für Kinder

    Bei der Wiederbelebung eines Kindes muss eine strenge Abfolge von Maßnahmen eingehalten werden.

    Das Baby sollte auf eine harte Oberfläche gelegt werden, und Babys können auf ihren eigenen Unterarm gelegt werden. Die Hände befinden sich 1,5 bis 2,5 cm über dem Xiphoid-Prozess. Die Drücke werden rhythmisch ausgeführt, die Zeit der maximalen Durchbiegung der Brust sollte eine Sekunde nicht überschreiten. Die Druckamplitude und -frequenz variiert mit dem Alter des Kindes. Babys unter fünf Monaten sollten bis zu einhundertvierzig Drücke pro Minute ausüben, das Brustbein sollte sich bis zu einer Tiefe von anderthalb Zentimetern beugen. Kinder im Alter von sechs Monaten bis zu einem Jahr sollten 130-135 Schläge ausführen, und das Brustbein sollte sich um zwei bis zweieinhalb Zentimeter biegen. Die Häufigkeit des Pressens von einem Jahr auf zwei - 120-125, von zwei auf drei - 110-115, von drei auf vier - 100-105, von vier auf sechs - 90-100, von sechs auf acht - 85-90, von acht auf zehn - 80-85, von zehn bis zwölf - ungefähr 80, von zwölf bis fünfzehn - 75.

    Eine Wiederbelebung kann als erfolgreich angesehen werden, wenn sich der Zustand des Babys verbessert: Die Pupillen verengen sich, reagieren auf Licht, der Lidton erscheint, Reflexbewegungen des Kehlkopfes werden aufgezeichnet, der Puls kann in den Halsschlag- und Oberschenkelarterien festgestellt werden, die Farbe der Haut und der Schleimhäute verbessert sich.

    Weitere aktuelle und relevante Gesundheitsinformationen finden Sie auf unserem Telegrammkanal. Abonnieren: https://t.me/foodandhealthru

    Spezialität: Therapeut, Neurologe.

    Gesamterfahrung: 5 Jahre.

    Arbeitsort: BUZ PA "Korsakov Central District Hospital".

    Ausbildung: Oryol State University benannt nach I.S. Turgenev.

    2011 - Diplom in Allgemeinmedizin, Oryol State University

    2014 - Zertifikat in der Fachrichtung "Therapie" der Oryol State University

    2016 - Diplom in Neurologie, Oryol State University benannt nach I.S. Turgenev

    Stellvertretender Chefarzt für organisatorische und methodische Arbeit in der BUZ PA "Korsakov CRH"

    Externe Herzmassage

    Meiner bescheidenen Meinung nach sollte jeder den Algorithmus der kardiopulmonalen Wiederbelebung und die Indikationen dafür kennen..

    Mit Blick auf die Art und Weise, wie Menschen anfangen, Löffel in den Mund einer Person zu stecken, die einfach in Ohnmacht gefallen ist, und mit all der Begeisterung, auf seine Brust zu drücken, entstand die Idee, ihre fünf Cent zur sanitären und pädagogischen Arbeit unter Pikabushniki beizutragen.

    Seien Sie nicht zu faul zum Lesen, vielleicht retten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten jemandem das Leben!

    Dieser Algorithmus ist für Laien gedacht, d. H. impliziert nicht das Studium eines dieser von vielen Pupillenreflexen usw. geliebten, und noch mehr die Verabreichung von Medikamenten.

    Hier werden viele Nuancen und Schwierigkeiten aufgekaut, die auftreten können, wenn Sie sich kurz kennenlernen möchten - lesen Sie die Namen der Punkte

    Indikationen für CPR: klinischer Tod. Der klinische Tod wird anhand von zwei Kriterien zugeordnet: 1) Bewusstlosigkeit 2) Atemnot

    Rase nicht kopfüber auf das Opfer zu. Untersuchen und verstehen Sie, was um Sie herum passiert. Wenn Sie sich beeilen, die triumphale Erlösung und die endlose Dankbarkeit des Opfers und seiner Verwandten erwarten und nicht verstehen, was um Sie herum geschieht, kann dies traurig enden (bloße Drähte, Erdrutsche und vieles mehr)..

    Denken Sie daran - Ihre Sicherheit steht an erster Stelle. Erhöhen Sie die Anzahl der Opfer nicht auf eigene Kosten.

    Betrachter zerstreuen. Normalerweise steht hier entweder jeder an der Stelle verwurzelt oder er trifft den Patienten mit allen möglichen satanistischen Ritualen (sie gießen Ammoniak in die Nase und mutuzieren dann auf die Wangen). Achten Sie darauf, verbal und visuell (mit Gesten und einem lauten klaren Befehl für alle, sich zu entfernen)

    2) Bewerten Sie das Bewusstsein. Nach modernen Maßstäben erfolgt die Bewusstseinsbewertung durch lautes Ansprechen (MANN / FRAU, WAS IST MIT IHNEN?) Und gleichzeitig aktives Bremsen. In diesem Moment befinden Sie sich auf der RECHTEN Seite des Opfers. Wenn zumindest einige Anzeichen von Bewusstsein vorliegen, wird keine kardiopulmonale Wiederbelebung durchgeführt. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.

    3) Rufen Sie um Hilfe. Auch wenn niemand in Ihrer Nähe ist, schreien Sie immer noch laut etwas wie "HILFE, MANN IST SCHLECHT".

    4) Führen Sie eine Atemuntersuchung durch.

    Legen Sie dazu Ihre LINKE Hand mit Ihrer Handfläche auf die Stirn des Opfers, mit dem Zeige- und Mittelfinger der RECHTEN Hand, und legen Sie Ihren Kopf zurück unter das Kinn (d. H. Die linke Hand zieht sich nach oben und hinten und die rechte Hand nach oben und vorne). Und keine Stecknadeln an der Zunge und anderen Satan! Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die Atemwege befreit :) Verwenden Sie dann die "Hören-Sehen-Fühlen" -Methode: Ihr linkes Ohr in der Nähe des Mundes des Opfers (fühlen und hören Sie das Atmen) und (.) Schauen Sie auf die Brust und versuchen Sie, ihre Bewegungen vom Atmen zu bemerken. In der Regel ist nur die visuelle Kontrolle informativ, da viele Faktoren die Empfindung und Hörbarkeit beeinträchtigen..

    Wenn es keinen Atem gibt, was dann tun? -

    Wenn Sie alleine sind, rufen Sie sich an. Wenn es jemanden gibt, der anrufen kann, lassen Sie ihn anrufen. Auf diese Weise sparen Sie Zeit, die während der HLW so kostbar ist (ich möchte darauf hinweisen, dass die Sterblichkeit mit jeder überfälligen Minute um durchschnittlich 10% steigt).

    Hier gibt es ein wichtiges Detail. Befehl, einen Skoryak nicht zur Menge, sondern zu einer bestimmten Person zu rufen. Sagen Sie ihm laut deutlich "SIE! RUFEN SIE EIN AMBULANCE AN". Zeigen Sie unbedingt mit dem Finger auf diese Person.

    Weil jeder in der Menge normalerweise denkt, dass jemand anderes anruft. Infolgedessen ist niemand da.

    Wenn Sie anrufen, müssen Sie a) Adresse b) Anzahl der Opfer c) Geschlecht d) Alter (mindestens b ungefähr) e) was Sie mit ihm sagen sollen (bewusstlos und atmend) f) sagen, dann beginnen Sie mit der HLW

    6) es ist in unseren Standards geschrieben, aber ich xs, wo es mitten auf der Straße oder an öffentlichen Orten möglich ist, aber.

    Sag es einfach. Man weiß nie, es könnte funktionieren. Ich werde in einem separaten Beitrag schreiben, wie man es benutzt, je nach Ihrem Wunsch))

    7) Beginnen Sie mit CPR!

    Denken Sie an das Schema: 30 Kompressionen, 2 Atemzüge sind ein Zyklus. eine Pause von nicht mehr als 10 Sekunden zwischen den Zyklen. Diese Zeit wird für die Beurteilung der Atmung (Sehen-Hören-Fühlen) verwendet. Um dies durchzuführen, rate ich Ihnen, dem Opfer Gaze / Schal / medizinische Maske auf den Mund zu legen. Zhezh Sicherheit

    Wir beginnen mit Kompressionen. Handposition merken! Es ist nur so dass! Keine Handfläche zu Handfläche, eine Hand, Finger (wenn es kein Neugeborenes ist) usw. Häresie aus dem Internet!

    Das letzte Bild zeigt die fast korrekte Position des Superhelden-Retters.

    Es ist besser, den Rücken in den unteren Rücken zu beugen. Bewegungen werden nicht mit dem Rücken, sondern im Hüftgelenk ausgeführt

    Die Basis der Handfläche (die darunter liegende) befindet sich in der Mitte des Brustbeins (ein schneller Bezugspunkt ist die Linie zwischen den Brustwarzen, wenn diese nicht durchhängende Titten sind). Hände im Schloss, Finger der Hand, die sich darunter befindet, strecken sich.

    Wir drücken auf die Brust und verwenden unser Gewicht bis zu einer Tiefe von 5-6 cm mit einer Frequenz von 110 pro Minute. MERKEN! Kontrollieren Sie die Stärke, sonst brechen Sie die Rippen zur Hölle (und dies ist kein Effizienzkriterium, wie die Dinosaurier glaubten) und die Häufigkeit der Kompression! Um zu verstehen, wie 110 Schläge pro Minute zählen, hören Sie sich das Metronom online an.)) Denken Sie an die Dekompression! Es ist notwendig, nicht nur mäßig auf die Brust zu drücken, um Blut herauszudrücken, sondern es auch vollständig freizugeben, damit das Herz Blut zieht, da sonst alle Handlungen unwirksam sind.

    Zählen Sie die Anzahl der Kompressionen laut, um genau 30 zu zählen!

    Fang an zu atmen. Richtlinie für das Luftvolumen, das der Patient einatmen muss: Nehmen Sie Ihr ruhiges Ein- und Ausatmen. Dies ist das Volumen, das der Patient ausblasen muss (ca. 500 ml).

    Halten Sie dazu Ihren Kopf wie oben beschrieben, wenn Sie die Atemwege loslassen, nur mit Ihrer linken Hand, unter anderem müssen Sie seine Nase halten (das ist wichtig!). Drücken Sie Ihre Lippen fest an seinen Mund, damit die Luft nicht ausgeblasen wird (der häufigste Fehler). Atmen Sie zwei (!) Atemzüge ein und beobachten Sie gleichzeitig die Auslenkung der Brust (wenn sie sich beim Einatmen erhob - Sie sind großartig!)..

    Beurteilen Sie den Zustand - beginnen Sie erneut.

    Die Wiederbelebungsdauer beträgt 30 Minuten. oder vor der Ankunft des NSR.

    Ich hoffe, lieber Pikabushnik, Sie müssen niemandem solche Hilfe leisten, aber wenn Sie müssen - lassen Sie dieses Wissen für Sie nützlich sein.

    Danke, dass du den Beitrag gelesen hast, lieber Pikabushniki!)

    CPR Short Cards

    Automatische Herzmassage

    Auf Video ein Gerät zur externen Herzmassage.

    Wird bei Herzstillstand verwendet.

    Wenn bei Ihnen ein Herzstillstand (klinischer Tod) diagnostiziert wird, beginnen Sie immer zuerst mit der externen Herzmassage mit den Händen. Dies ist in zahlreichen Fotos und Videos zur Ersten Hilfe zu sehen. Nun, wenig später können Sie das Gerät anschließen (es wird manchmal als Auto-Puls bezeichnet), insbesondere wenn der Patient transportiert werden muss und gleichzeitig eine Massage durchgeführt wird

    In der Tat ist Handmassage eine schwere Übung. Und es ist fast unmöglich, es länger als eine Stunde zu tun, selbst wenn Sie zusammenarbeiten und sich verändern.

    Es gibt Situationen, in denen eine Massage über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden muss..

    Fälle von Lungenembolie wurden beschrieben, bei denen das Leben einer Person länger als 24 Stunden durch einen Auto-Puls unterstützt wurde.

    Der Patient wurde praktisch gesund aus dem Krankenhaus entlassen.

    PS: Der Demonstrationskörper des Mannes ist eine Schaufensterpuppe, was auch erstaunlich ist.

    PSY1: In den Wiederbelebungsteams des Moskauer Krankenwagens und in St. Petersburg gibt es verschiedene Optionen für Geräte. Weiß ich in anderen Städten.

    GRUNDLEGENDE KARDIAK-PULMONÄRE REANIMATION

    Ein Mensch kann nicht ohne Sauerstoff leben. Blut liefert Sauerstoff aus der Lunge an Organe und Gewebe. Wenn das Herz aufhört, Blut zu pumpen, stoppt die Durchblutung, was zu einem Sauerstoffmangel in verschiedenen Organen führt. Das Gehirn reagiert besonders empfindlich auf Sauerstoffmangel. Gehirnzellen können nicht länger als ein paar Minuten ohne Sauerstoff leben, danach beginnen sie zu sterben.

    Wenn die Durchblutung stoppt, verliert eine Person schnell das Bewusstsein, es kommt zu einem Atemstillstand und der Tod tritt ein. Die grundlegende kardiopulmonale Wiederbelebung sollte so bald wie möglich begonnen werden. Die grundlegende kardiopulmonale Wiederbelebung (CPR) oder die grundlegende Wiederbelebung ist eine Kombination aus Brustkompressionen und künstlicher Beatmung. Der moderne Ansatz zur Bereitstellung von Wiederbelebungsversorgung umfasst die automatische externe Defibrillation im allgemeinen Algorithmus. Trotz der Tatsache, dass Wiederbelebungsmaßnahmen nicht immer erfolgreich enden, erhöhen sich die Chancen erheblich, wenn Sie sie sofort starten..

    Sorgen Sie für die persönliche Sicherheit, die Sicherheit der verletzten Person und anderer Personen.

    Untersuchen Sie das Opfer und gehen Sie gemäß dem Schema vor:

    - Schütteln Sie das Opfer vorsichtig an den Schultern

    - Fragen Sie laut: "Was ist los mit Ihnen?"

    Das Opfer reagiert (öffnet zum Beispiel die Augen oder reagiert)

    1. Lassen Sie das Opfer in der Position, in der Sie es gefunden haben, und stellen Sie sicher, dass keine Bedrohung vorliegt. Bewegen Sie das Opfer nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

    2. Versuchen Sie, vom Opfer herauszufinden, was passiert ist. Führen Sie gegebenenfalls eine detaillierte Untersuchung des Opfers durch.

    3. Suchen Sie gegebenenfalls oder im Zweifelsfall Hilfe.

    4. Überprüfen Sie das Bewusstsein und die Atmung des Opfers regelmäßig.

    Das Opfer antwortet nicht

    1. Rufen Sie um Hilfe. Dies ist notwendig, um bei der Erste Hilfe nicht allein zu sein. Wenn sich eine zweite Person in der Nähe befindet, die den Rettungsdienst (03) anrufen oder Ihnen einen automatisierten externen Defibrillator bringen kann, können Sie Ihre Aufmerksamkeit besser auf das Opfer richten..

    2. Legen Sie das Opfer auf den Rücken und stellen Sie seine Atemwege wieder her.

    WIEDERHERSTELLUNG DER AIRWAYS.

    Um die Durchgängigkeit der Atemwege wiederherzustellen, muss der Kopf des Opfers nach hinten geneigt und das Kinn angehoben werden. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Durchgängigkeit der Atemwege wiederherzustellen, indem der Unterkiefer verlängert wird.

    TECHNIK: HEAD LIFT UND CHIN LIFT.

    1. Legen Sie Ihre Handfläche auf die Stirn des Opfers und neigen Sie seinen Kopf vorsichtig nach hinten.

    2. Halten Sie Daumen und Zeigefinger frei, um sich die Nase einzuklemmen, wenn Sie künstliche Beatmung durchführen müssen..

    3. Legen Sie die Spitzen des Zeige- und Mittelfingers der anderen Hand unter das Kinn des Opfers..

    4. Heben Sie sein Kinn an, um die Atemwege freizugeben. Drücken Sie nicht auf die Weichteile unter dem Kinn. Dies kann zu Atembeschwerden führen..

    UNTERE JAW-VERLÄNGERUNG.

    Bei Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung kann eine Kieferverlängerung verwendet werden, anstatt den Kopf nach hinten zu werfen, um die Durchgängigkeit der Atemwege wiederherzustellen. Es wird jedoch nicht empfohlen, diese Methode zur Wiederherstellung der Atemwege zu verwenden, es sei denn, Sie sind speziell geschult und haben keinen medizinischen Hintergrund. Diese Technik ist schwierig durchzuführen und kann für sich genommen Bewegungen in der Wirbelsäule verursachen. Dies kann für verletzte Personen unsicher sein. Führen Sie die Kopfneigungs- und Kinnlifting-Technik durch.

    Beugen Sie sich über das Opfer und führen Sie Ihr Ohr in einem Abstand von 8-10 cm an Mund und Nase des Opfers:

    - Sehen Sie, ob sein Brustkorb steigt und fällt.

    - Hören Sie die Geräusche des Atmens.

    - Fühle den Atem auf deiner Wange.

    Schauen, hören und fühlen Sie 10 Sekunden lang, um festzustellen, ob das Opfer normal atmet.

    Es mag scheinen, als wären 10 Sekunden zu lang, aber wenn Sie Ihren Atem weniger als 10 Sekunden lang testen, können Sie zu einer falschen Schlussfolgerung gelangen. In den ersten Minuten nach dem Kreislaufstillstand kann das Opfer selten oder unregelmäßig laut atmen. Dies ist eine agonale Atmung. Verwechseln Sie sie nicht mit einer normalen Atmung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Opfer normal atmet, gehen Sie so vor, als ob Sie nicht atmen.

    Wenn das Opfer nicht reagiert, sind drei Szenarien möglich:

    > Das Opfer reagiert nicht, sondern atmet normal.

    > Das Opfer reagiert nicht und atmet nicht normal. Externer automatischer Defibrillator nicht verfügbar.

    > Das Opfer reagiert nicht und atmet nicht normal. Automatischer externer Defibrillator verfügbar.

    Das Opfer reagiert nicht, sondern atmet normal.

    1. Bringen Sie das Opfer in eine stabile seitliche Position (Erholungsposition).

    2. Lassen Sie jemanden den Rettungsdienst anrufen (103). Wenn es keinen Assistenten gibt, rufen Sie den Krankenwagen selbst an.

    3. Überprüfen Sie jede Minute die Atmung des Opfers..

    Wenn Sie darauf trainiert sind, Ihren Karotispuls zu überprüfen, können Sie dies. Beachten Sie jedoch, dass die Überprüfung Ihres Pulses keine genaue Methode ist, um festzustellen, ob eine Durchblutung vorliegt oder nicht. Interpretieren Sie daher Zweifel als Pulsmangel. Denken Sie daran, wenn das Opfer bewusstlos ist und normal atmet, sollte sofort mit einer grundlegenden kardiopulmonalen Wiederbelebung begonnen werden..

    Brustkompressionen sorgen für die Durchblutung, die für die Blutversorgung lebenswichtiger Organe wie Herz, Lunge und Gehirn unerlässlich ist. Schon eine geringe Blutversorgung ist sehr wichtig. Künstliche Beatmung sorgt für eine Sauerstoffversorgung des Blutes. Während der künstlichen Beatmung muss der Kopf des Opfers zurückgeworfen werden, um die Durchgängigkeit der Atemwege aufrechtzuerhalten.

    1. Bitten Sie den Assistenten, den Rettungsdienst (103) anzurufen. Wenn es keine Assistentin gibt, rufen Sie sie selbst an. Beginnen Sie die Kompression mit 30 Brustkompressionen.

    2. Nehmen Sie dann zwei künstliche Atemzüge von Mund zu Mund.

    3. Wechseln Sie weiterhin 30 Brustkompressionen und 2 Mund-zu-Mund-Atemzüge ab..

    4. Setzen Sie die Wiederbelebung fort, bis:

    - Der Krankenwagen (103) wird nicht ankommen und die Wiederbelebung nicht fortsetzen.

    - Das Opfer beginnt nicht normal zu atmen, sich zu bewegen, zu reagieren und die Augen zu öffnen.

    - Sie können die Wiederbelebung fortsetzen.

    1. Stellen Sie sicher, dass das Opfer auf einer festen Oberfläche auf dem Rücken liegt..

    2. Knien Sie auf Brusthöhe vor dem Opfer nieder. Befreie die Brust des Opfers von Kleidung.

    3. Legen Sie die Basis einer Ihrer Hände in die Mitte der Brust des Opfers.

    4. Legen Sie die Handfläche Ihrer anderen Hand auf Ihre Handfläche auf die Brust des Opfers und sperren Sie Ihre Finger zusammen..

    5. Heben Sie die Finger der Unterhand an, um Druck auf die Rippen zu vermeiden.

    6. Beugen Sie sich über das Opfer und legen Sie Ihre Schultern direkt über die Brustmitte des Opfers. Strecken Sie Ihre Ellbogen. Drücken Sie bis zu einer Tiefe von 5-6 cm auf die Brust (Kompressionsphase).

    7. Lassen Sie Ihre Brust in die ursprüngliche Position zurückkehren (Dekompressionsphase), ohne die Arme anzuheben. So kann das Herz wieder mit Blut gefüllt werden. Tun Sie dies nach jeder Kompressionsphase. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Arme nicht bewegen oder von Ihrer Brust rutschen.

    8. Die Komprimierungs- und Dekomprimierungsphasen müssen dieselbe Zeit dauern..

    9. Führen Sie 30 Brustkompressionen wie oben beschrieben mit einer Geschwindigkeit von 100-120 Kompressionen pro Minute durch..

    TECHNIK: KÜNSTLICHE ATEMUNG "MUND ZU MUND".

    1. Öffnen Sie die Atemwege des Opfers: Legen Sie die Handfläche einer Hand auf die Stirn des Opfers, neigen Sie den Kopf vorsichtig nach hinten und heben Sie das Kinn mit dem Zeige- und Mittelfinger der anderen Hand an..

    2. Drücken Sie die Nase des Opfers mit Daumen und Zeigefinger Ihrer Hand auf die Stirn.

    3. Stützen Sie das Kinn des Opfers weiterhin mit zwei Fingern Ihrer Hand und lassen Sie den Mund leicht offen..

    4. Atmen Sie wie gewohnt ein und wickeln Sie den Mund fest um den Mund des Opfers. Stellen Sie sicher, dass die Luft, die Sie ausatmen, nicht durch den Mund des Opfers gelangt.

    5. Blasen Sie dem Opfer 1 Sekunde lang langsam Luft in den Mund. Beobachten Sie, wie sich sein Brustkorb erhebt.

    6. Lassen Sie die Luft entweichen, indem Sie den Kopf des Opfers nach hinten geneigt und das Kinn nach oben halten. Beobachten Sie, wie sein Brustkorb nach unten geht.

    7. Atmen Sie noch einmal regelmäßig ein und wiederholen Sie den künstlichen Atemzug von Mund zu Mund.

    8. Die Zeit für zwei künstliche Atemzüge sollte nicht mehr als 5 Sekunden betragen..

    Wenn die Mund-zu-Mund-Atmung schwierig ist, kann die Mund-zu-Nase-Atmung eine Alternative sein..

    TECHNIK: MUND, UM KÜNSTLICHE ATEMUNG ZU Nasen.

    1. Um künstlich von Mund zu Nase zu atmen, fassen Sie die Nase des Opfers fest mit Ihren Lippen und schließen Sie seinen Mund mit Ihrer Hand, während Sie sein Kinn weiter hochhalten.

    2. Halten Sie mit der Handfläche den Kopf des Opfers in einer ausgefahrenen Position.

    3. Künstlich glatt einatmen.

    4. Lassen Sie die Luft entweichen und halten Sie den Kopf des Opfers nach hinten geneigt und das Kinn hoch. Beobachten Sie, wie die Brust fällt.

    5. Atmen Sie noch einmal künstlich ein.

    TECHNIK: VERWENDUNG VON KÜNSTLICHEN ATEMGERÄTEN.

    Es stehen verschiedene Schutzvorrichtungen zur sicheren Verabreichung der künstlichen Beatmung zur Verfügung. Am häufigsten sind Gesichtsbänder und Gesichtsmasken für die HLW..

    1. Legen Sie den Gesichtsfilm so auf das Gesicht des Opfers, dass sich die Klappe oder der antibakterielle Filter über dem Mund des Opfers befindet.

    2. Öffnen Sie die Atemwege.

    3. Drücken Sie mit dem Zeigefinger und dem Daumen der Hand auf der Stirn des Opfers die Nase über den Film.

    4. Nehmen Sie zwei künstliche Atemzüge.

    1. Legen Sie die Maske mit dem schmalen Ende in Richtung Nase auf Mund und Nase des Opfers.

    2. Drücken Sie die Maske mit Daumen und Zeigefinger Ihrer Hand, die sich auf seiner Stirn befindet, auf das Gesicht des Opfers. Befestigen Sie die Maske mit dem Daumen Ihrer anderen Hand am Kinn und neigen Sie gleichzeitig Ihren Kopf nach hinten.

    3. Nehmen Sie zwei künstliche Atemzüge.

    Wenn Sie andere künstliche Beatmungsgeräte verwenden, beachten Sie deren Gebrauchsanweisung..

    TECHNIK: Oral Cavity Check.

    Wenn sich die Brust des Opfers nach dem ersten künstlichen Atemzug nicht hebt, gehen Sie folgendermaßen vor, bevor Sie mit dem zweiten Atemzug beginnen:

    1. Überprüfen Sie den Mund des Opfers auf Fremdkörper.

    2. Entfernen Sie alle sichtbaren Fremdkörper, die die Atemwege blockieren oder blockieren könnten.

    3. Überprüfen Sie, ob der Kopf des Opfers nach hinten geneigt und das Kinn nach oben gedrückt ist..

    Wenn eine oder beide künstlichen Inspirationen fehlgeschlagen sind (die Brust hat sich nicht angehoben), fahren Sie trotzdem mit der Brustkompression fort.

    REANIMATION OHNE KÜNSTLICHE ATEMUNG (NUR BRUSTKOMPRESSIONEN DURCHFÜHREN).

    Viele Menschen, einschließlich medizinischer Fachkräfte, geben zu, dass sie es ablehnen, eine Mund-zu-Mund-Beatmung durchzuführen..

    In jedem Fall ist es besser, nur Brustkompressionen durchzuführen, als nichts zu tun. Selbst wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht für eine Mund-zu-Mund-Beatmung bereit sind, erhöht die alleinige Durchführung von Kompressionen die Überlebenschancen des Opfers. Personen ohne grundlegende Wiederbelebungsfähigkeiten können die Notfallmedizin (103) anrufen, um telefonische Anweisungen zur Durchführung einer grundlegenden Wiederbelebung ohne künstliche Beatmung zu befolgen. Die beste Methode zur Durchführung einer grundlegenden Wiederbelebung ist jedoch eine Kombination aus Kompressionen und Wiederbelebung. Dies sollte der Standard sein.

    Wenn sich neben dem Opfer mehrere geschulte Personen befinden, ist es besser, sich während der Wiederbelebung gegenseitig zu ersetzen. Durch die hochwertige Kompression setzt die Ermüdung sehr schnell ein. Die Kompressionsqualität verschlechtert sich häufig nach einigen Minuten. Die Person, die die Wiederbelebung durchführt, ist sich dessen nicht immer bewusst. Um sicherzustellen, dass die Kompressionen gut durchgeführt werden, sollten die Erste-Hilfe-Anbieter alle zwei Minuten gewechselt werden. Es ist vorzuziehen, nach 2 künstlichen Atemzügen zu wechseln.

    - Der erste Teilnehmer der Ersten Hilfe führt zwei Minuten lang eine grundlegende Wiederbelebung (Brustkompressionen und künstliche Atemzüge) durch.

    - Dann verbindet sich der zweite und führt für die nächsten zwei Minuten eine grundlegende Wiederbelebung durch. Danach ändern sie sich wieder.

    - Erste-Hilfe-Teilnehmer sollten sich alle zwei Minuten so schnell wie möglich drehen.

    Wenn das Opfer von selbst zu atmen beginnt:

    TECHNIK: STABILE SEITLICHE (WIEDERHERSTELLENDE) POSITION.

    Eine bewusstlose Person mit normaler Atmung sollte in eine stabile laterale Position (Erholungsposition) gebracht werden. Stellen Sie nach dem Platzieren des Opfers in einer stabilen seitlichen Position sicher, dass der Kopf nach hinten geneigt ist und der Mund zum Boden zeigt. Dies hilft, einen klaren Atemweg aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass Erbrochenes oder Blut in die Lunge gelangt..

    1. Wenn das Opfer eine Brille trägt, entfernen Sie diese.

    2. Knie dich neben das Opfer. Stellen Sie sicher, dass beide Beine gerade sind..

    3. Legen Sie die Hand des Opfers, die Ihnen am nächsten liegt, im rechten Winkel zum Körper mit der Handfläche nach oben.

    4. Nehmen Sie mit Ihrer Hand die andere Hand des Opfers von Handfläche zu Handfläche und legen Sie sie über die Brust. Legen Sie den Handrücken auf seine Seite unter seine Wange. Halten Sie diese Hand mit einer Ihrer Hände.

    5. Fassen Sie mit Ihrer freien Hand das hintere Bein des Opfers unter dem Knie und beugen Sie es, damit der Fuß nicht vom Boden abhebt.

    6. Ziehen Sie Ihr gebeugtes Knie in Ihre Richtung. Halten Sie gleichzeitig die Hand des Opfers an seine Wange gedrückt. Drehen Sie das Opfer so zu sich, dass es sich auf seiner Seite befindet.

    7. Legen Sie das Bein des Opfers im rechten Winkel zum Körper am Knie gebeugt.

    8. Neigen Sie den Kopf des Opfers nach hinten, um die Atemwege aufrechtzuerhalten..

    9. Stellen Sie sicher, dass der Mund des Opfers zum Boden zeigt, um zu verhindern, dass Erbrochenes oder Blut in die Lunge gelangt.

    10. Korrigieren Sie gegebenenfalls die Hand des Opfers, die unter seiner Wange liegt, um eine stabile, zurückgeworfene Position des Kopfes zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger ausgestreckt sind.

    11. Überprüfen Sie die Atmung und wiederholen Sie die Überprüfung jede Minute.

    Diese Technik kann auch verwendet werden, um das Baby in eine stabile seitliche Position zu bringen. Für ein Baby können Sie eine aufgerollte Windel oder Decke unter seinen Rücken legen.

    Wenn das Opfer eine schwangere Frau ist, legen Sie es immer auf die linke Seite. Dies verhindert die Verschlechterung des Blutflusses von der Gebärmutter zum Herzen..

    Wenn sich das Opfer länger als 30 Minuten in der Genesungsposition befindet, drehen Sie es auf die andere Seite. Dies verhindert eine Schädigung der Nerven in Ihrer Hand..

    Erste Hilfe (nach der Methode des Internationalen Roten Kreuzes)

    Herz-Lungen-Wiederbelebung in einfachen Worten

    Okay, im Prinzip habe ich nicht genug Geschichten von der Arbeit, die mir persönlich passiert sind, und nicht alle können erzählt werden. Deshalb müssen wir uns daran erinnern, dass Pikabu auch eine kognitive Ressource ist, und versuchen, Informationen so vielen Menschen wie möglich zu vermitteln.

    CPR wurde eindeutig mehr als einmal ausgelöst, bleibt aber dennoch relevant und kann Ihnen helfen, das Leben von Angehörigen und diesem Kerl dort zu retten.

    Vergessen Sie nicht, dass der Tod durch Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems derzeit eine führende Rolle unter den Todesursachen spielt. Hier kommt ein Bild, um die volle Tiefe des Arschlochs des Kaninchenlochs zu erkennen, in dem wir gelandet sind

    Wie Sie sehen können, wird fast ein Drittel der Todesfälle durch das Herz-Kreislauf-System verursacht. Und einige von ihnen können noch gespeichert werden, wenn Sie wissen, was und wie zu tun ist. Ja, und einige aus anderen Kategorien sind auch nicht vollständig verloren, und Sie befinden sich möglicherweise in einer Situation, in der das Leben eines Menschen entschieden wird.

    Es scheint also, dass ich die Einführung verzögert habe. Ich werde versuchen, zur Sache zu kommen.

    Die CPR-Protokolle wurden 2015 überarbeitet. Ich habe die Informationen von der Website des Europäischen Reanimationsrates genommen, wo sie gemeinfrei sind. Ich werde am Ende einen Link zur Vollversion des Protokolls anhängen, plötzlich gibt es jemanden, der es lesen möchte (198 Seiten)

    Also, wo soll ich mit CPR anfangen??

    Du rennst so auf Pathos, du fängst an zu schwingen und alle klatschen auf dich. Ja, vergiss.

    Schritt eins: Zunächst müssen Sie sich auf Ihre Sicherheit verlassen können. Sie sollten sich auch nicht gefährden. Und erst danach können Sie mit Schritt zwei fortfahren.

    Schritt zwei: Wenden Sie sich an die Person, Sie können leicht über die Schulter schütteln, vom Bein aus einschlagen und wenn es keine Reaktion gibt, erst dann mit der nächsten Aktion fortfahren.

    Schritt drei: Öffnen Sie seine Atemwege. Grundsätzlich gibt es nichts hinzuzufügen, was auf dem Bild gezeigt wird.

    Schritt vier: Es ist notwendig, den Zustand des Opfers zu beurteilen. Mit dem Ohr näher am Mund, mit den Augen auf der Brust, mit den Fingern versuchen wir es erwürgen Finden Sie die Halsschlagader und bestimmen Sie den Puls. Nun, oder an der Hüfte kannst du, du bist mein Perverser. Wir beobachten also 10 Sekunden lang, um sicherzustellen, dass alles richtig verstanden und gesehen wird.

    Jetzt müssen wir herausfinden, was wir am Ende bekommen haben. Wenn es einen Puls gibt und es ausreicht + der Patient normal atmet, dann wird der abgeschnittene, der Verwandte nicht und nicht dein Held sein, wir rufen einfach den Krankenwagen und werfen uns in den Sonnenuntergang. Wenn Sie in diesen 10 Sekunden eine private flache Atmung hören und sehen, wie Ihre am Morgen, wenn Sie dem Kleinbus nachlaufen, oder nur einen Atemzug, dann ist die Atmung nicht effektiv und Sie müssen immer noch pumpen. Oder wenn es laut atmet. Und im Allgemeinen ist es besser, wenn Sie etwas in dieser Atmung nicht mögen, es trotzdem zu pumpen. Sie hatten keine medizinischen Diplome, der Heldenkomplex spielt im fünften Punkt. Warum nicht?

    Schritt fünf: Jetzt ist es Zeit, den Krankenwagen zu rufen. Nur jetzt und nicht, wenn Sie den liegenden Körper sehen. Vielleicht ruhe ich mich erst nach einem Tag aus und du wirst hier die Hektik brechen? Wenn andere Leute in der Nähe sind, sollten Sie nicht "jemand, rufen Sie einen Krankenwagen" rufen, es wird nirgendwohin führen. Es ist notwendig, selektiv zu handeln, im Sinne von "Hey du, fick in einer blauen Jacke, ruf einen Krankenwagen", damit es sicherer ist. Es gibt nichts Verantwortungsloseres als kollektive Verantwortung.

    Wenn Sie einen Krankenwagen anrufen, teilen Sie uns Ihren genauen Standort mit, listen Sie auf, was Sie gesehen und nicht gesehen haben, z. B. Atmung, Puls, fragen Sie, wann Sie auf einen Krankenwagen warten müssen, und teilen Sie mir mit, dass Sie mit der kardiopulmonalen Wiederbelebung beginnen.

    Schritt 6: Wenn plötzlich ein Wunder passiert ist und alles in einem Einkaufszentrum oder einer coolen Institution passiert ist, müssen Sie auch eine Person für einen automatischen externen Defibrillator schicken.

    Eigentlich sehr nützliche Scheiße. Sie können es durch ein grünes oder rotes Herz mit Blitz finden.

    Bilder werden aus dem Netzwerk aufgenommen, wenn dies der Fall ist

    Sehr praktisch, es liest den Rhythmus und befiehlt, was und wie zu tun ist. Aber während der Typ ihr irgendwo nachläuft, brauchen wir den nächsten Schritt.

    Schritt sieben: Herz-Lungen-Wiederbelebung. Viele von euch haben Videos gesehen und darüber gelesen. Also werde ich auf den Punkt bringen. Sie müssen in der Mitte des Brustbeins plus oder minus drücken. Es gibt im Allgemeinen Berechnungen, wo, wie und was, aber auch hier werden Sie nicht in der Lage sein. Druckkraft. Hier ist, wie es komplizierter ist. Es ist notwendig, Kompressionen zu machen, damit die Brust brach zur Hölle sackte um 5-6 Zentimeter plus oder minus ab. Wenn etwas knirscht und laut ist, haben Sie es übertrieben. Obwohl gebrochene Rippen bei CPR häufig sind, ist es am besten, sie zu vermeiden..

    Ihre Pose steht seitlich auf Ihren Knien, wobei eine Hand die Basis Ihrer Handfläche auf dem Brustbein, die andere oder oben oder auf dem Schloss ruht. Hier wird es für Sie bequemer sein. Niemand erwartet von Ihnen perfekte Technik. Die Hauptsache ist, dass die Finger der Unterhand das Experiment nicht berühren, nur mit der Basis der Handfläche drücken und anfangen zu schwingen. Arme gerade, Rücken gerade.

    Wir schwingen nach dem Prinzip von 30 Klicks und zwei Atemzügen mit einer Geschwindigkeit von 100-120 Kompressionen pro Minute

    Nach dem gleichen Protokoll des ERC (European Resuscitation Council) können Sie nicht atmen, wenn Sie nicht geschult sind.

    Wenn jemand anderes bei Ihnen ist, kann er Luft holen. Jetzt wurde das Protokoll für Zivilisten durchgestrichen, "um die Atemwege freizugeben", sodass wir nur unsere Nase oder unseren Mund halten, je nachdem, was wir pumpen und blasen. Die Wirksamkeit unserer Inhalation kann an der Bewegung der Brust gemessen werden. Wir warten bis es runter geht und dann den zweiten Atemzug.

    Nicht gleichzeitig mit dem Drücken eingeben, dies kann nur dem Patienten schaden

    Im Prinzip, eine Minute Nostalgie, schauen wir uns das alte Video mit Vinnie Jones an

    Idealerweise sollte es mehr als einen von Ihnen geben. Alle diese CPR sind notorisch anstrengend und nach fünf Minuten sind Sie bereits beschissen und müde, Sie sollten bereits ersetzt worden sein.

    Überprüfen Sie den Patienten alle zwei Minuten auf Atmung und Puls. Setzen Sie in seiner Abwesenheit die Wiederbelebung fort

    Der nächste Schritt: Nehmen wir an, der Typ, den Sie nach einem automatischen externen Defibrillator geschickt haben, hat ihn immer noch gefunden und gezogen. Wunderschön, wir öffnen und formen die Elektroden, ohne die Kompression zu unterbrechen. Wo und wie man modelliert, ist auf dem Defibrillator selbst gezeichnet, aber hier ist ein anderes Bild, es tut mir nicht leid

    Diese Scheiße befiehlt dir weiter, du musst nur zuhören und gehorchen.

    Wenn Sie einen Schlag benötigen, fordert der AED Sie auf, den Patienten nicht zu berühren, nimmt eine Ladung auf und springt oder fordert Sie auf, einen Knopf zum Springen zu drücken. Danach setzen Sie die Wiederbelebung für weitere zwei Minuten fort, bewerten und pumpen Sie weiter und hören Sie sich ein weises Gerät an.

    Wenn er Ihnen sagt, dass Sie nicht berühren sollen, werden Sie in jedem Stadium der CPR unterbrochen, in dem Sie sich befinden. Ihre Sicherheit steht an erster Stelle

    Hier werde ich verschiedene kleine Probleme betrachten

    Wie lange müssen Sie herunterladen?

    Entweder bis der Krankenwagen ankommt oder bis die Person selbst aufwacht. Sie sind kein Arzt, Sie können den Tod nicht angeben. Und Sie können hier nicht unterbrechen

    Ich habe in den Filmen gesehen, dass immer noch Scheiße auf der Brust ist. Et cho?

    Dieser Schlag auf die Brust wird als präkordialer Schlag bezeichnet. Ihre Wirksamkeit wird derzeit diskutiert und ist seit langem aus den Protokollen ausgeschlossen. Wirksam in den ersten 30 Sekunden, nur wenn eine Person direkt vor Ihnen ohnmächtig wurde und Sie alles schnell erledigt haben. Dies ist eine Art Ersatz für einen Defibrillator, nur anstelle des Stroms tritt ein Schock auf. Es hilft nicht immer und sieht von außen barbarisch aus. Aber manchmal wird es sogar von Medizinern benutzt, aber das habe ich dir nicht gesagt

    Und wie man versteht, hat er lange gelogen und hat es irgendeinen Sinn, sie herunterzuladen?

    Schauen Sie in die Augen und bewerten Sie die Pupillen. Sie können lange auf Leichenflecken oder Totenstarre warten, aber wenn die Pupillen einer Person groß und nicht stark sind, wiederhole ich, NICHT STARKE Kompression des Auges an den Seiten, die Pupille verformt sich, es wird länglich wie bei Katzen, dann ist dies eines der Anzeichen für biologischen Tod. Und wenn nicht viel blutiger Schaum aus dem Mund kam, müssen Sie hier auch darüber nachdenken, ob es Sinn macht, sich über die Leiche lustig zu machen

    Damit ist mein erster mehr oder weniger informativer Beitrag abgeschlossen. Hoffe das war hilfreich und jemand hat etwas Neues gelernt oder altes Wissen aufgefrischt.

    Ich hoffe aufrichtig, dass ich Ihre Zeit verschwendet habe und dass das gewonnene Wissen für Sie niemals nützlich sein wird.