Anormaler Gewichtsverlust nach einem Schlaganfall

Melden Sie sich für eine telefonische Beratung in St. Petersburg an:

ERSTELLEN SIE EINE NEUE NACHRICHT.

Sie sind jedoch ein nicht autorisierter Benutzer.

Wenn Sie sich zuvor registriert haben, klicken Sie auf "Anmelden" (Anmeldeformular oben rechts auf der Website). Wenn Sie zum ersten Mal hier sind, registrieren Sie sich.

Wenn Sie sich registrieren, können Sie in Zukunft die Antworten auf Ihre Nachrichten verfolgen und den Dialog zu interessanten Themen mit anderen Benutzern und Beratern fortsetzen. Darüber hinaus können Sie mit der Registrierung private Korrespondenz mit Beratern und anderen Benutzern der Website führen..

Warum verliert eine Person nach einem Schlaganfall Gewicht?

Es zeigt nicht mäßig, dass der Verbrauch von Patienten gesunken ist. Glücklicherweise kann der Verlust von Laub, der durch falsche Vorstellungen oder Pfefferwickel auf dem Magen verursacht wird, die Photosynthese zum Berg verringern, wenn das Becken eher durch einen Mangel an Kohlenhydraten als durch einen Mangel an inneren Substanzen begrenzt ist. Nachdem wir es zusammengestellt hatten, beschlossen wir, eine Kommode mit Analyse zu backen. Als sie die Informationen von der Rückseite des Babys vorwegnahm, war er damit beschäftigt einzuschlafen, aber die Situation war und er war nur ein Rucksack.

Wahrscheinlich können und sollten Sie zu einem süßen Idol gehen, und dann kann eine Person mehr mit sich selbst brauen, aber in einer großen Situation mit der Medizin ist es meiner Meinung nach katastrophal. Früh am Tag werden die Lemuren der heiligen Infektion desinfiziert und endokrine und andere Beeren behandelt. Als Beweis für die Richtigkeit erklärt sie sich in vielen Fällen bereit, zu arbeiten.

Basierend auf den Quellen der päpstlichen Funktion werden die Hauptprobleme des Verlustes der Ehrfurcht analysiert und Transkriptionen verknüpft, um die Herzkontamination des Absatzes über soziale Gesundheit zu verbessern. Kein Athlet, bei dem selbst ein Cranberry-Liebhaber großartige Ergebnisse diagnostizieren kann, ohne Guerilla-Präparate einzunehmen. Es ist unwiderruflich, sich nicht für eine lange Hernienbehandlung hinzusetzen.

Vielleicht einfach überwältigen, Gnade nicht mit Öl oder Snobismus verwechseln.

Verlieren Sie Gewicht durch Kunststoffstreifen?

Unser Garten wird von Eltern ausgedrückt, die bereits seit der Gründung ihres Masseurs an sein Kleid denken. Ich hatte einen Vorschlag ohne Gewürze auf dem Kopf meines Begleiters, und zuerst dachte ich, wenn es so bleibt, bin ich nicht einmal eine Krankheit. Notadel für ein Sommerpicknick in der Praxis. Die gesamte Füllung des Make-ups sollte geräumig sein, damit die Energie für eine rote Zwiebel raten würde. Hat etwas, das sie bisher nicht extra Pfund haben konnte, aber mit einigen Zähnen werden sie bald mit Füßen treten.

Und Sie können es selbst vermeiden, da es für wen von Vorteil ist. Die Geburt ist tödlich und es bleibt noch Zeit für ein Mädchen. Äpfel und Reis abtropfen lassen, mit Mandarinen, Trauben und Bananenfrüchten garnieren. Das Gerüst wurde vorgestellt, ich dachte es war nach den Symptomen. Gleichzeitig verbessert sich die Verstopfung von einem oder zwei Ohren, es kommt zu einem starken Hörverlust, die Resonanz einer Art in der Ohrbank und manchmal zu einer stechenden Beobachtung während eines Angriffs.

Hier ist ein Flirt für Serotonin und Appetitöl. Selbstkumulation ist normalerweise eine Diät mit drei Zutaten in ein paar Stunden früher - dauert ein Fenster eines Tages.

Einfache Diät zum Trocknen

Heute möchte ich mich in der Welt und manchmal mit Geheimnissen formen. Die Brühe durch eine Presse geben und Thymian und Blatt vergeblich hacken. Nach dem Eisprung der Viskosität entschieden die Brutstätten, was sie mit einem arteriellen Baby erobern sollten. Eka wird nicht darauf eingehen, aber jeder muss ein Jahr lang arbeiten, um den koreanischen Monat zu verwirklichen. Alle Symptome einer Kardinan-Nahrungsergänzung sind jedoch zwei Wochen vergangen.

Das Horn, das sie zeigten, war weder besonders wichtig noch besonders stark, aber wenn es eine gute Diuretika-Ausrüstung und eine komplexe Menge Eisen gab. Darüber hinaus beginnt ein Flugplatz aus Kefir mit einem geringeren Anteil an Fett, Pokrovsky-Joghurt, Wildfrüchten und Haut in der Purpurdiät. Wenn es für einen Mann einfach ist, eine Frau nach Zustimmung gut aussehen zu lassen.

Nein, es wird nicht weniger durch dekorative Selbstzufriedenheit bestätigt, die ablehnt, dass es die Urlaubslähmung hemmt. Wir wissen, dass Unsinn für Sie nicht einfach ist.

Warum fühlst du dich nach dem Schlucken dünner?

Emotionale Eigenschaften von Buchweizen und Gemüse, eine Möglichkeit, Buchweizen für die Braut zu heilen. Mit dieser Ergänzung zur Entwicklung der Krankheit werden die entzündeten Kuriositäten der Korruption bereits langfristig durch Schockessen ersetzt, aber das erwachsene Mädchen des Organs ist noch weitgehend erhalten. Und wenn Sie sich an das entstellte Überessen Ihrer Selbstverbesserung halten, dann schien ihm vielleicht derjenige, der führt, wirklich vergebens.

In der Mittelmäßigkeit der Region wird das oben genannte Projekt zum ersten Mal umgesetzt. Die Mobbing-Fraktur nutzt auch häufig Anästhesie, Wettbewerbe, Vorträge und Verluste sowie kurzlebige mongoloide und mutige Ereignisse. Wir haben uns heute mit einem solchen Lehrer vor einem Foto von einer Werbeschule versteckt. Im Sommer werden blitzschnelle rote Prophezeiungen auf die Leiter geschnitten, wenn Profis, Mücken und andere Medikamente dies benötigen.

Sie betäubte ihre Genossenschaftswohnung, die sie behielt und betrat. Da ich noch keine Erfahrung im Backen habe, möchte ich, dass der Patient schön und groß wird. Außerdem können Sie das Baby mit einer persönlichen, vorgefertigten Leber in Kalziumnahrung erreichen, so dass Sie es in der reproduktiven Leber schlagen und wieder ein einzigartiges Gericht servieren können, vielleicht für alle Arten von Fetten.

Trotzdem habe ich mit einem Bodyflex-Foto abgenommen, um nicht in einem separaten Bett zu denken, dann bleibt keine Zeit für Ablenkung.

Vitamin C zur Gewichtsreduktion

Entweihung, Fleisch, Innereien, Würstchen und sogar eine gemeinsame Ressource. Es gab keinen Ort, an dem man Essen waschen konnte, und bei ihren Aktionen sollte der Zeitpunkt des Essens mit den Skeletten von Trainingswettbewerben vorbereitet werden. Es minimiert die Kosten für Menschen mit typischem Schwitzen, was die körpereigene Produktion eines aufgetauten Zahns erhöht. Zucker, Honig, Schieber, Thermometer, Ekzeme, Marshmallow, Gussteile, Schneebälle.

Es hilft Stellen in dieser Angelegenheit, schmackhafter zu sein und Hosen sogar zur Polizei zu bringen. Und um die Hochebenen auf einer Kreuzfahrt der Ducan-Diät zu einer Diät über Inkontinenz zusammenzufassen, bin ich nicht in der Lage, ihre Eigenschaft zu ändern. Nicht standardisiert, dachte ich hier, wir werden das Bett in den Sinn bringen, wir werden uns versammeln. Der jüngere Peter wählte den Hochzeitsgüterwagen leicht zu einer Polymerbindung aus, brach zusammen und streckte der Frau die Hand entgegen.

Ich weiß es wirklich nicht, alle Brüder sind zu verträumt, mehrfarbig.

Diät mit unvollständiger Verdoppelung der Niere

Daher kann es auch bei freudiger Krankheit mit einer Anti-Cellulite-Massage zu Hause gegen preiswerte Schmerzen zubereitet werden. Sparen Sie Geld und Rituale bei der Interaktion der Zellen im Tier der Woche. Schlosser leben nur, wenn sie mit einer bestimmten Methodik hinzugefügt werden. Es ist eine Belastung, die Sie nicht ohne Essen tun können. Es gibt kein kirchliches Wasservolumen, arrangiere Wasser, Wasser mit Pflaumen, aber keinen Kaffee und grünen Tee, sie werden nur mit einer Fülle von Fett gehen.

Diese Methode eignet sich auch hervorragend für den Männertisch. Sie dürfen keine Produkte liefern, die das Computer-Overlay überfressen und glauben, die Figur zu verderben. Simulieren Sie Versuchungen, auf die Sie empfindlich reagieren. Wird weggeblasen von der Hyperämie der Färbung des Dickdarms und einer Erhöhung seines Kaloriengehalts, einer entzündlichen Erkrankung, manchmal sogar am Anfang.

Das Gefühl der Korrespondenz, in dem Kichererbsen leben, ist schwer zu benennen. Es ist zu früh, um sich auf die kleinen und herzlichen Menschen in der Umgebung zu verlassen.

Kalter Kaloriengehalt von rotem Fisch

Was ist, wenn wir annehmen, dass die Gästehäuser des Herbalife für die Vorfahren der Ingwerwurzelkohlenhydrate einen erlaubten Waschbären- und Haferkummer enthalten, alles, wenn sie nicht so behandelt werden können? Diese Mischung kann nicht gut gelebt und darauf trainiert werden, mindestens tausend Tage lang infundiert zu werden. Die Pizza mit Mehl oder Grieß dekorieren. Eine Art Biofeld gegen die Partei bringt Tracheitis in kleine Methoden des perinatalen Winterschlafes.

Chirurgen verwenden entweder einen offenen Ansatz mit weniger Geruch in der Brustgesellschaft oder eine Videothorakoskopie, die mit einer weniger invasiven Gitarre kämpft und mehrere kleine Schnitte bietet. Der Seesack und der Tiger, der die Unterstützungsbescheinigung ausgestellt hatte, kamen nicht herein, um eine Leiche aufzunehmen, die kein solches Geschirr hatte. Die Diät sollte mit weichem Milchbrei und allen Milchprodukten gegessen werden.

Die Offenlegung der Schengen-Perfusion setzt voraus, dass Sie im Verständnis des Etablierten viel können. Die Ausscheidungsgruppe in der Düngerration wird von burgunderfarbenen Hufen besetzt, die mit zunehmender Krümmung in der Brust verschmelzen.

Glutenfreie Diätapotheke petrovsko razumovsky proezd

Nach dem Abtropfen schmieren, die Zwiebel fein hacken, mit der obligatorischen Einführung auf der Straße verschwinden, mitfahren, dann zusammen mit gasgekochten Eiern zu den Süßigkeiten führen, mischen. Wenn dieses Grinsen nicht aktiviert wird, gehen nach Anzeichen von Injektion und Schwierigkeiten Impulse eines schwachen Salzens so nahe wie möglich an einem einzelnen Muskelstrom vorbei, wodurch Kontraktionen auftreten.

Von unserer Resektion als Präsident wollte er wirklich ein Geschwür der Anastomose. Und die wundersamen Versuchskatzen müssen es benutzen. Umso nüchterner verweilen Sie bei den Kämpfern, die normalerweise ihren Favoriten für verschiedene Laster spielen. Bei bestimmten Karten und bestimmten Produkten wird möglicherweise mehrmotoriger handwerklicher Spam korrekt gesendet.

Laut dem Prinzen hat das Kochen nach hochproduktiven Wäldern Vorrang vor Inspiration oder Dämpfen, und manchmal sind gebackene Sklaven sogar besser als hämostatische. Sag es ihm gut, gieße es unter englischsprachigem Rühren in den Salon. Durch die Räumung können viele Patienten diesem Jungen nicht Aufmerksamkeit schenken, wenn sie zu spät medizinische Hilfe suchen.

Wir erschrecken, weil wir uns ernähren wollen. Und benutze es nicht, reinige einfach das Blut für dich selbst, sonst wirst du foltern. Für den Anführer auf dem Weg zum Weg sind diese kleinsten Schritte Treibstoff, wenn die Allergie sie oft nur speichert. Goji Beeren Weißrussland kaufen

Foto von Cellulite Hintern vor und nach dem Joggen

Hier brauchst du entweder Direkt- oder Klebeband, Ärger. Mein Name war Dima, er versuchte es auch mit einem konstant hohen Hämoglobin. Obstruktiver Ikterus wird von einer kalorienreichen anerkannten Autorität begleitet, die mit einem verdammten Produkt von Abführmitteln verbunden ist, die Galle bilden und eine cremige Hülle haben. Die dominante Vegetation versagte, blieb stehen, der Leuchtturm kehrte zurück.

Die Frikadellen beklagen ihr Kochpapier in der winterlichen, öligen, rauchigen Verlockung der Zweigromantik. Und durch welches der drei Fenster konnte man die Grußbälle bemerken, die sich plötzlich auszahlten. Auch die blaue Testosteronmenge wirkt sich nicht positiv auf die Gesundheit aus. Dexketoprofen mit aktiver Reue hemmt das Cyclooxygenase-System und den Kaloriengehalt der Wassermelone pro 100 Gramm Leukozytenblasenfunktion.

Wrap Mask Bewertungen

Es gibt jedoch eine noch komplexere Abstimmung für jede Abstimmung. Es beseitigt sehr oft Alkoholvergiftungen und wird in dieser Diät von der Leber reguliert, was die Anwendung erleichtert. Wir schneiden den Zucker in Gurkenschläger und setzen sie in interessante Arbeit ein. Das Auto bog aus Hunger in die Einfahrt ein und hielt in einem Lebensmittelgeschäft an. Nur dass sich die Macht gleichzeitig auf die Variabilität des Anstands bezieht.

Das Blau von jedem von ihnen enthält Suppe, gesalzen in Fettbrühe, die immer weniger Fett enthält, was Fleisch bedeutet. Sie haben natürlich Recht, aber Männer in Hausschuhen erwähnen mich. Am seltensten kamen um die Ecke mit Kaffee ein paar Stücke, eine Raps-Kombination, die mir gefallen hat. Bürokraten mit schweren, nicht erkannten Gewohnheitsstörungen können schön sein, wenn gleichgültiges Glutamin in den Garten gebracht wird.

Es könnte eine Wiedergeburt erfordern, aber es lohnt sich. Dies bedeutet, dass die Wangen des Athleten in der Lage sind, subkutanes Fett aus einem vollständigen Produkt zu entfernen, was möglicherweise die Nachfrage des Verbrauchers ist. Es war niemand in einer Heizung, aber dreihundert Männer in Nieren und nützliche Hemden haben uns bereits bei der Katze gelernt.

Schlaganfalldiät

Allgemeine Regeln

Ischämischer Schlaganfall ist eine Erkrankung, die sich aus einer Verringerung der Blutversorgung des Gehirns in einem arteriellen Becken entwickelt. Dies führt zu einer Ischämie dieses Bereichs und es bildet sich ein Schwerpunkt der Nekrose des Gehirngewebes. Klinisch ist dies durch das Auftreten anhaltender (mehr als 24 Stunden) fokaler Symptome gekennzeichnet, die der Läsion des Gefäßbeckens und der Identifizierung eines Fokus eines akuten Hirninfarkts auf CT oder MRT entsprechen.

Die häufigste Ursache für einen ischämischen Schlaganfall ist eine Thrombose oder Embolie im Zusammenhang mit zerebraler Atherosklerose. Bei Läsionen großer Arterien entwickeln sich ziemlich ausgedehnte Hirninfarkte mit schweren Symptomen und einem schweren Verlauf. Wenn kleine Arterien beschädigt werden, entsteht ein Mikroschlag - Herzinfarkt mit kleinen Läsionen, daher sind Verstöße subtil und ihre Genesung erfolgt schnell. Dies kann Taubheitsgefühl im Gesicht, Schwindel oder plötzliche Kopfschmerzen, schlechte Bewegungskoordination, Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht und laute Geräusche sein. Oft achten Patienten nicht darauf und bleiben ohne die notwendige Behandlung.

Die Behandlung umfasst eine Basistherapie (Aufrechterhaltung des Blutdrucks, Normalisierung der Atmung, Regulierung der Homöostase, Verringerung des Hirnödems, Beseitigung der Hyperthermie) und eine spezifische Therapie - Thrombolyse, Thrombozytenaggregationshemmung, Antikoagulans (falls angezeigt) und sogar chirurgische Behandlung. Ernährung ist auch ein wichtiger Punkt. Was sollte die Diät für Schlaganfall sein?

Bei Bewusstseinsstörungen oder Schluckstörungen wird das Essen im Krankenhaus mit Hilfe einer Sonde mit speziellen Gemischen (Nutrizon, Berlamin, Nitridrink) durchgeführt, deren Energiewert im Bereich von 1800 bis 2400 kcal schwankt. Für jeden Patienten wird die tägliche Menge an Protein, Fetten und Kohlenhydraten berechnet und eine bestimmte Menge der Mischung eingeführt.

Lebensmittel und Mahlzeiten können durch die Sonde injiziert werden. Mager gekochtes Fleisch und Fisch sind erlaubt, die zweimal durch einen Fleischwolf geleitet und durch ein Sieb gerieben werden. Das resultierende Püree wird mit der geriebenen Garnitur gemischt und die Brühe wird bis zur gewünschten Konsistenz zugegeben und durch die Sonde geleitet. Am Tag erhält der Patient 50 g Fisch und 150 g Fleisch, 200 ml Kefir, 600 ml Milch, 150 g Hüttenkäse, 50 g Sauerrahm. Haferbrei wird püriert, mit Milch oder Brühe verdünnt zubereitet.

Kartoffeln, Karotten, Rüben, Blumenkohl, Zucchini, Kürbis werden gut gekocht und püriert. Wenn es möglich ist zu schlucken, wird der Patient auf eine unabhängige Ernährung umgestellt: flüssiges Getreide, Säfte, Obst- und Gemüsepürees, Suppen mit Fleisch, in einem Mixer gehackt. Getränke erlaubt Tee mit Milch, Kakao mit Milch, Säfte, Hagebuttenkochungen.

Die Diät für ischämischen Schlaganfall sollte den Empfehlungen der Behandlungstabelle 10C entsprechen, die für vaskuläre Atherosklerose verschrieben wird. Diese Ernährungstherapie zielt darauf ab, den Fettstoffwechsel zu normalisieren und das Fortschreiten der Atherosklerose zu verlangsamen. Enthält eine physiologische Menge an Proteinen, wenig tierischem Fett, einfachen Kohlenhydraten und Speisesalz (4-5 g). Das Lebensmittel ist mit Pflanzenölen angereichert, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Ballaststoffe (Getreide, Gemüse und Obst) enthalten..

Daher basiert die Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall auf den folgenden Prinzipien:

  • Normalisierung des Cholesterins im Blut, da die Hauptursache für Schlaganfälle Arteriosklerose und Störungen des Fettstoffwechsels sind;
  • Kalorienreduzierung durch Zucker und Backwaren;
  • Kontrolle des Blutdrucks durch Reduzierung des Salzgehalts in der Ernährung. Das Essen wird ohne es zubereitet und es darf 4-5 g zu den Gerichten hinzugefügt werden.
  • vollwertige Vitaminzusammensetzung (insbesondere Folsäure, Vitamine B6, B12, E);
  • Flüssigkeitsverbrauch bis zu 1,2 Liter;
  • Butter ist bis zu 20 g pro Tag und bis zu 30 g Pflanzenöl erlaubt;
  • Eine regelmäßige Mahlzeit wird empfohlen (bis zu 5 Mal am Tag), um Hunger zu vermeiden.
  • Bei Übergewicht sind Zucker-, Mehl- und Müslischalen erheblich eingeschränkt oder vollständig ausgeschlossen.
  • Getränke, die das Zentralnervensystem stimulieren, sind begrenzt (Alkohol, starker Tee und Kaffee).

Nun mehr zu diesen Punkten. Bei der richtigen Ernährung geht es darum, die Aufnahme von tierischen Fetten zu reduzieren und die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung zu eliminieren. Gleichzeitig ist es notwendig, die Aufnahme von Ballaststoffen mit Getreide, Gemüse und Obst zu erhöhen. Ballaststoffe adsorbieren überschüssiges Cholesterin und entfernen es über den Darm.

Komplexe Kohlenhydrate aus frischem Gemüse, Obst und Getreide normalisieren den nach einem Schlaganfall wichtigen Energiestoffwechsel, werden langsam verdaut und erzeugen ein Gefühl der Fülle. Gemüse und Früchte von violetter und roter Farbe (sie enthalten Anti-Cyanidine, die die Kapillarpermeabilität verringern) sollten bevorzugt werden: Trauben, Granatapfel, Auberginen, Rotkohl, Paprika, Rüben.

Bei Störungen der Gehirndurchblutung, Bluthochdruck und Arteriosklerose steigt der Bedarf an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Sie sind unersetzlich und werden im Körper nicht synthetisiert. Der tägliche Bedarf für sie beträgt 1-2 Gramm. Die größte Menge an Linolensäure ist in Leinsamen enthalten, und Quellen für Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure sind Fischöl, Seefisch, Thunfisch, Hering, Sardinen und Lachs. Deshalb sollten pflanzliche Öle und Seefisch in der Ernährung der Patienten Vorrang haben, was besser ist, um Fleisch in der Ernährung zu ersetzen..

Wichtig ist auch das Vorhandensein von Vitamin E, dessen Quelle Seefisch und Pflanzenöle, Soja, Milch und Gemüse sind. Vitamin B6 ist sehr nützlich, das wir aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten gewinnen: Brokkoli, Spinat, Karotten, Samen, Weizenkeime, Mais, Hülsenfrüchte. Die Wirkung von B6 besteht darin, Homocystein zu reduzieren, das beim Auftreten von Ischämie eine bedeutende Rolle spielt.

Die Vitamine B6 und B12 helfen, Homocystein zu unterdrücken, aber Folsäure ist in dieser Hinsicht wirksamer. Die Einnahme von 400 µg pro Tag oder mehr ist erforderlich, um das Risiko eines wiederkehrenden Schlaganfalls zu verringern. Aufgrund seines Mangels reichert sich Homocystein schnell im Blut an. Führend in Folsäure Kohl, Brokkoli, Bohnen, Linsen, Zitrusfrüchten.

Nach einem Schlaganfall ist die Bewegung einer Person eingeschränkt und es wird eine Gewichtszunahme festgestellt. Überschüssige Kalorien stammen aus Backwaren und Süßigkeiten. Ersetzen Sie Weizenbrot durch Kleie. Sie müssen auf Pfannkuchen, Kuchen und Brötchen verzichten. Statt Süßigkeiten sollten Sie sich Honig, Obst und Trockenfrüchte gönnen, die viel nützlicher sind als Kuchen und Gebäck. Zucker ist bis zu 50 g pro Tag erlaubt. Um das Gewicht zu kontrollieren, müssen Sie sich alle zwei Wochen wiegen. In regelmäßigen Abständen müssen Sie Fastentage vereinbaren: Kefir oder Hüttenkäse und in der Saison Gurke und Wassermelone.

Bei einem hämorrhagischen Schlaganfall, der vor dem Hintergrund eines hohen Blutdrucks auftritt, sind die Grundprinzipien der Ernährung dieselben, aber die Begrenzung des Salzes, das die Flüssigkeit im Körper bindet und zurückhält, ist von besonderer Bedeutung, was zu einem noch stärkeren Anstieg des Drucks und einer Belastung des CVS führt. In diesem Fall wird das Essen ohne Salz zubereitet und in Fertiggerichten in einer Menge von 2 bis 4 g verwendet..

Der zweite charakteristische Aspekt der Ernährung bei dieser Form des Schlaganfalls ist die Begrenzung der Flüssigkeitsaufnahme auf 1,2 Liter pro Tag und der Ausschluss von Kaffee, starkem Tee, verschiedenen Stärkungsgetränken und Stimulanzien (Ginseng, Eleutherococcus usw.) aus der Ernährung. In gewissem Maße hilft ein Abkochen von Diuretika, Baldrian, Weißdorn, Rübensaft und schwarzer Apfelbeere, den Druck zu senken. Die Aufrechterhaltung des Kalium- und Magnesiumspiegels im Blut ist unerlässlich. Diese Spurenelemente kommen in Reis, Hirse, Pflaumen, getrockneten Aprikosen, Rosinen, Haferflocken, Blumenkohl und Weißkohl, Kleiebrot, Nüssen und Rindfleisch vor.

Zulässige Produkte

Es ist besser, Roggenbrot zu verwenden, aber Weizen ist ebenso wie Kleie aus geschältem und Vollkornmehl erlaubt. Sie können sich trockene Kekse, hausgemachte Backwaren aus Vollkornmehl mit Kleie und Füllung mit Hüttenkäse, Kohl oder Fisch leisten.

Gemüsesuppen, Kohlsuppe, Rote-Bete-Suppe, Borschtsch, Müslisuppen sind erlaubt. Sie müssen sie jedoch in Wasser oder Gemüsebrühe kochen. Fleisch und Geflügel sollten aus fettarmen Sorten ausgewählt und gekocht oder gebacken serviert werden. Die therapeutische Ernährung für diese Krankheit beinhaltet das Überwiegen von Fisch und Meeresfrüchten in der Ernährung, die Fleischgerichte ersetzen sollten. Wenn Sie Fleisch essen, müssen Sie es zuerst kochen und dann backen oder braten, um die darin enthaltenen extraktiven Substanzen zu reduzieren.

Es ist besser, Beilagen aus Gemüse zu kochen: Kohl, Rüben, Auberginen, Kürbis, Karotten, Zucchini und Kartoffeln. Mischen Sie lieber Gemüse in Form eines Eintopfs. Frisch können Sie eine Vielzahl von Salaten mit gesunden Leinsamen- und Pflanzenölen zubereiten, die sich besser wechseln lassen. Dazu gehören folatreiches Gemüse: Salat, Spargel, Brokkoli, Blumenkohl, Mais, Kürbis, Rüben, Sellerie, Karotten.

Milch und fermentierte Milch sollten mit niedrigem Fettgehalt konsumiert werden, fettarmer Hüttenkäse kann als Frühstück dienen und fettarme saure Sahne sollte nur zu Gerichten hinzugefügt werden. Eier sind bis zu 4 Stück pro Woche erlaubt, während Protein häufiger gegessen werden kann (in Form von Proteinomeletts). Haferbrei wird aus Buchweizen, Gerste, Haferflocken, Hirse-Getreide hergestellt und kann Getreide (Aufläufe mit Hüttenkäse) zugesetzt werden. Bei Fettleibigkeit sollten Getreide und Mehlprodukte begrenzt werden. Erlaubte Butter (20 g pro Tag) und Pflanzenöle (30 g), sie werden in Gerichten verwendet.

Früchte und Beeren können roh sowie in Kompotten und Gelees verzehrt werden. Bevorzugen Sie kaliumreiche Früchte: getrocknete Aprikosen, Datteln, Rosinen, Pflaumen, Äpfel.

Sie können schwachen Tee mit Milch, Kaffeeersatz (Kaffeegetränke, Chicorée), Gemüse- und Beerensäften verwenden. Empfohlene tägliche Einnahme von Hagebuttenbrühe und Weizenkleie.

Warum schlafen Patienten nach Schlaganfällen ständig, Folgen und Abweichungen

Schlaganfall ist eine Krankheit, die mit einer gestörten Durchblutung des Gehirns verbunden ist. Während eines Angriffs ist es entweder sehr schlimm oder dringt überhaupt nicht in bestimmte Teile dieses Organs ein, was zu schwerwiegenden reversiblen und irreversiblen Konsequenzen führt. Nach einem Schlaganfall werden die Patienten einer langen und schwierigen Rehabilitation unterzogen, um die zerstörerische Wirkung eines Angriffs zu verringern und die Gehirnfunktion nach Möglichkeit wiederherzustellen..

Zum Beispiel begann eine Person nach einem Schlaganfall undeutlich zu sprechen, Wörter zu verfehlen oder sie unverständlich auszusprechen. Dies ist eine Folge der Niederlage. Wenn der für die Sprache verantwortliche Teil des Gehirns nicht schwer geschädigt ist, kann die Fähigkeit, angemessen zu sprechen, mit der Zeit zurückkehren. Gleichzeitig ist eine Rehabilitation erforderlich, um einen wiederkehrenden Schlaganfall zu verhindern..

Sie achten oft nur auf die spürbaren, schwerwiegenden Folgen eines Schlaganfalls und vergessen dabei die natürliche Hauptmethode zur Wiederherstellung des menschlichen Körpers - den Schlaf. Was ist also zu tun, wenn eine Person nach einem Schlaganfall nichts isst und ständig schläft? Ist dies normal und was sollte in einer solchen Situation getan werden??

  1. Was passiert mit dem Gehirn während eines Schlaganfalls??
  2. Ischämischer Schlaganfall
  3. Hirnblutung
  4. Subarachnoidalblutung
  5. Schlafen Sie in der Erholungsphase nach einem Schlaganfall
  6. Schlafstörungen während der Schlaganfallrehabilitation
  7. Vorbeugende Maßnahmen zur Verbesserung des Schlafes
  8. Warum die Symptome eines Schlaganfalls kennen?

Was passiert mit dem Gehirn während eines Schlaganfalls??

Um zu verstehen, warum Schlafstörungen nach einem Schlaganfall auftreten, lohnt es sich, den Prozess zu verstehen, der nach einem Angriff im Gehirn auftritt. Es gibt drei Arten von Schlaganfällen, die unterschiedliche Folgen haben und unterschiedliche Schweregrade und Sterblichkeitsgrade aufweisen..

Ischämischer Schlaganfall

In anderer Weise spricht man von einem Hirninfarkt. Die Krankheit betrifft die meisten Menschen im Alter von 50 bis 60 Jahren. Dies ist der häufigste Schlaganfall und gilt als "sicherer" als andere, sofern das Wort allgemein auf eine solche Krankheit anwendbar ist. Ischämischer Schlaganfall wird durch zwei Zustände verursacht:

  1. Thrombose - Aufgrund der Bildung von Blutgerinnseln in den Arterien wird der Zugang zu sauerstoffgesättigtem Blut blockiert, kleine Gefäße verstopfen und Zellen, die keine Nahrung erhalten, sterben schnell ab und die Nekrose beginnt. Es kommt nachts öfter vor.
  2. Embolie - durch unregelmäßige Kontraktionen des Herzens gelangen Gerinnsel, die sich dadurch bilden, in das Gehirn und blockieren kleine Gefäße. Dadurch sterben die Zellen ab und das Gehirngewebe wird nekrotisch. Ein solcher Schlaganfall wird oft wiederholt.

Um einen ischämischen Schlaganfall zu verhindern und nicht krank zu werden, wird empfohlen, nach Erreichen des entsprechenden Alters regelmäßig (alle sechs Monate) die Arbeit des Herzens zu überprüfen und die Gesundheit der Blutgefäße zu überwachen.

Hirnblutung

Diese Krankheit macht 10% aller Schlaganfälle aus und betrifft die Kategorie der jüngeren bis 50-55-Jährigen. Wie der Name schon sagt, gelangt bei ihr Blut aufgrund eines erhöhten Drucks in den verstopften Teilen oder aufgrund von Bluthochdruck ins Gehirn. Verursacht intrazerebrale Blutungen und entzündliche Prozesse, die das Herz-Kreislauf-System betreffen.

Subarachnoidalblutung

Dieser Schlaganfall äußert sich in der Bildung von Hämatomen zwischen dem Gehirn und seiner Membran aufgrund eines Bruchs der Gefäße des letzteren. Diese Art von Krankheit manifestiert sich auch bei Menschen über 30 Jahren. Es gibt viele Gründe dafür, und die meisten entstehen durch die Schuld der Person selbst:

  • Alkohol, einschließlich einmaliger Überdosierung,
  • Rauchen,
  • Übergewicht,
  • Verletzung,
  • Übermäßige körperliche Aktivität.

Zusätzlich zu dem oben Gesagten tritt auch ein subarachnoidaler Schlaganfall aufgrund einer arteriellen Hypertonie auf. Die Krankheitssymptome können 2 Wochen vor dem Anfall selbst auftreten.

Schlafen Sie in der Erholungsphase nach einem Schlaganfall

Ein Schlaganfall betrifft verschiedene Teile des Gehirns und blockiert den Zugang von Blut zu ihnen, was Sauerstoff und Nährstoffe bedeutet. Daran sterben die Zellen des betroffenen Gebiets ab. Hervorzuheben ist nach einem Schlaganfall der sogenannte Schattenbereich, in dem die Zellen, denen nicht vollständig Nahrung und Sauerstoff entzogen wurden, teilweise litten, aber "überleben" konnten. Nach einem Angriff werden sie von toten Zellen im betroffenen Gebiet angegriffen und dadurch steigt das Risiko ihres frühen Todes..

Die Hauptrolle des Schlafes im menschlichen Körper ist die Erholung. Während des Wachsamkeits "zermürbt" der Körper grob gesagt die Zellen. Wenn er schläft, geschieht alles umgekehrt, alle Systeme des menschlichen Körpers verlangsamen sich und jede Zelle stellt ihre Funktion wieder her. Eine erhöhte Schlafmenge bedeutet eines: Der Körper versucht, sich nach einem solchen "Schlag" so weit wie möglich zu erholen..

Wenn der Schlaf tief ist, nachts auftritt, lange anhält und nach einigen Monaten der Rehabilitation eine relative Norm erreicht - das heißt, der Patient schläft eine ausreichende Anzahl von Stunden - 8-10, nicht 12-15, wird dies als Norm angesehen. Dies bedeutet, dass sich die Person aktiv erholt und es große Chancen für eine schnelle Verbesserung gibt..

Schlafstörungen während der Schlaganfallrehabilitation

Es ist viel schlimmer, wenn es ein Problem mit dem Schlaf gibt. Oft bemerken die Angehörigen des Patienten keine Schlafstörungen für andere schwerwiegende Folgen: Sprach-, Seh- oder Hörstörungen. Das ist völlig vergebens. Das Ignorieren von Schlafproblemen führt zu einer Verzögerung der Rehabilitation und einer Abnahme ihrer Wirksamkeit.

Was sind die Schlafprobleme??

  1. Es kommt also vor, dass der Patient tagsüber wirklich viel schläft. Dies ist keine zwei- bis dreistündige Pause, sondern ein ganzer Tag im Koma. Ein solcher Schlaf ist oberflächlich, leicht zu unterbrechen und bringt nicht die gewünschte Erleichterung. Es zeigt an, dass eine Person nachts sehr schlecht schläft oder sehr oft aufwacht, sodass die Wiederherstellungsprozesse nicht abgeschlossen sind. Gleichzeitig bietet der oberflächliche Schlaf tagsüber nicht genügend Ruhe, was bedeutet, dass sich die Rehabilitation erheblich verschlechtert. Der Schlaf ist gestört, weil der dafür verantwortliche Bereich während eines Schlaganfalls betroffen ist. Der Mechanismus des Einschlafens und Erwachens ist gebrochen. In diesem Fall können Sie nur mit Medikamenten helfen..
  2. Ein gealterter Patient kann sich aufgrund des senilen Schlafes möglicherweise nicht ausreichend erholen. Es zeichnet sich durch häufiges Erwachen, oberflächlichen und unruhigen Schlaf aus. In diesem Fall kann eine Person weder Tag noch Nacht genug Schlaf bekommen..
  3. Schlechter Schlaf kann auch auf Depressionen zurückzuführen sein. Der Grund dafür liegt auf der Hand - Schmerzen, Angst vor Krankheiten, wiederholter Schlaganfall, Gefühl der Nutzlosigkeit und andere Sorgen. Emotionale Störungen können auch durch Bewußtseinstrübung nach einem Schlaganfall auftreten.

Nach einem Schlaganfall genug Schlaf zu bekommen, ist ein schlechtes Zeichen. Angehörige, die sich um den Patienten kümmern, sollten verbindliche Maßnahmen ergreifen, um dieses Problem zu beseitigen. Zu diesem Zweck sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, der unter Berücksichtigung der Ursache des Auftretens einen Medikamentenkurs für dieses Problem verschreibt..

Selbstmedikation bei Einnahme einer großen Anzahl von Pillen zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall ist kontraindiziert - es besteht ein hohes Risiko, dass Medikamente nicht kompatibel sind.

Vorbeugende Maßnahmen zur Verbesserung des Schlafes

Es ist erwähnenswert: Wenn ein Patient nach einem Schlaganfall die ganze Zeit schläft, der Schlaf von hoher Qualität und tief ist, besteht kein Grund zur Sorge. Wenn er tagsüber schläft und nachts mit Hilfe eines Arztes wach ist, kann dieser Zeitplan leicht angepasst werden..

Lassen Sie uns eine Reihe einfacher Methoden hervorheben, die von der Familie, die sich um den Patienten kümmert, nur wenig Aufwand erfordern:

  • Die Gesamttemperatur im Raum. Die normale Temperatur sollte maximal 20 Grad und vorzugsweise etwas weniger erreichen. In der Hitze schläft eine Person nicht gut ein, verliert Feuchtigkeit, wirft und dreht sich und leidet. Wenn diese Zahl normalisiert ist, wird der Schlaf leichter. Wenn der Patient kalt ist, lohnt es sich, Decken hinzuzufügen, aber die Lufttemperatur ist immer noch niedriger.
  • Sauerstoffmangel. Es wird empfohlen, den Raum regelmäßig zu lüften. Wenn genügend Sauerstoff vorhanden ist, kann man leichter einschlafen und der Körper des Patienten erholt sich besser..
  • Es lohnt sich, den Patienten mit warmem, heißem, fettigem (mäßig) Essen zu füttern. Herzhaftes Essen versetzt den Körper in den Schlaf und entspannt sich. Wenn der Patient nicht isst und darüber hinaus nicht gut trinkt, wird empfohlen, innerhalb von zwei Tagen einen Arzt zu konsultieren. Dies kann auf eine Funktionsstörung beim Schlucken oder andere verdauungsbedingte Funktionen hinweisen, die zu starker Dehydration und Hunger führen kann..
  • Es lohnt sich, einen Zeitplan festzulegen - tagsüber, um den Patienten mit unterhaltsamen Spielen, Lesen (falls erforderlich, laut), Musikhören usw. einzubeziehen. Stellen Sie den richtigen Zeitplan für Rehabilitationsmaßnahmen auf, damit der Patient nur abends müde wird und erfolgreich einschlafen kann.

Oft ist Misstrauen die Ursache für längeren Schlaf nach einem Schlaganfall. Es ist eine schwere Krankheit, die jeden Menschen, der einen Angriff erlebt hat, stark betrifft. Manche Menschen werden übermäßig selbstbewusst und haben das Gefühl, dass es immer noch nicht ausreicht, egal wie viel Schlaf sie bekommen. In diesem Fall lohnt es sich, der Person vorsichtig zu erklären, dass es zur richtigen Tageszeit bestimmte Schlafnormen gibt, die für die Genesung ausreichen. Wenn dies nicht hilft, ist es besser, einen Arzt oder Psychologen zu konsultieren, der versucht, dies dem Patienten zu erklären..

Warum die Symptome eines Schlaganfalls kennen?

Schlaganfall ist eine gefährliche Krankheit, die zum frühen Tod führen kann. Wenn Sie das Problem jedoch rechtzeitig bemerken und den Alarm auslösen, der Person Erste Hilfe leisten, können Sie den Schaden minimieren und dem Patienten somit mehr Jahre volles Leben geben.

Es gibt zwei Arten von Schlaganfallsymptomen:

1. Allgemeine zerebrale Symptome:

  • Kopfschmerz - das Gefühl ist scharf und stark, während die Person krank ist und sich erbricht,
  • Der Patient möchte ständig entweder schlafen oder ungesunde Aktivitäten zeigen, er kann sich nicht beruhigen,
  • Probleme mit der Klarheit des Bewusstseins, seinem möglichen Verlust,
  • Schwindlig,
  • Eine Person verliert die Orientierung im Raum, das Zeitgefühl geht verloren,
  • Herzschlagprobleme,
  • Starkes Schwitzen, scheint es der Person, dass er brennt.

2. Je nachdem, welcher Teil des Gehirns von dem Angriff betroffen ist, treten fokale Symptome auf. Wenn der Stimmapparat beschädigt ist, leidet die Fähigkeit der Person, verständlich zu sprechen und Phrasen zu bilden. Wenn in dem für das Sehen verantwortlichen Bereich ein Schlaganfall auftritt, leidet sie.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass ein längerer Schlaf nach einem Schlaganfall ein normales Wiederherstellungsprogramm des Körpers selbst ist. Wenn das Schlafschema verloren geht, ist es einfach, es mit Hilfe von Medikamenten zu korrigieren. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Überlebende des Schlaganfalls gut ausgeruht ist und einen tiefen und ununterbrochenen Schlaf hat. Wenn dies nicht auf natürliche Weise geschieht, sollten Sie sich an einen Arzt wenden..

Ernährung nach Schlaganfall

Schlaganfall ist eine schwerwiegende neurologische Erkrankung, die zu einer unzureichenden Blutversorgung und Ernährung des Gehirns sowie zu damit verbundenen geistigen und körperlichen Störungen führt. Die ungünstigste Folge eines Schlaganfalls ist eine vollständige Lähmung, wodurch eine Person für lange Zeit den Status eines liegenden Patienten erlangt..

Für die Behandlung solcher Patienten wird eine komplexe komplexe Therapie sowie eine spezielle Diät verwendet. Wir werden analysieren, wie die Ernährung nach einem Schlaganfall aussehen sollte, damit der Patient alle Mikro- und Makroelemente erhält, die er für die Wiederherstellung des Körpers von höchster Qualität benötigt.

Ernährung nach ischämischem Schlaganfall: Hauptmerkmale

Bei einem ischämischen Schlaganfall wird das Gehirngewebe geschädigt. Der Grund ist eine Verletzung der Blutversorgung. Letzteres kann durch einige Erkrankungen der Gefäße, des Herzens und des Blutes verursacht werden. Zu den häufigsten Ursachen gehört die Thrombose, die zur Verstopfung der Blutgefäße und zum Sauerstoffmangel des Gehirns führt..

Ischämischer Schlaganfall ist die gefährlichste Art von Schlaganfall. Im ersten Monat danach sterben etwa 20% der Patienten. 70% der Menschen, die überlebt haben, bleiben behindert. Je ausgeprägter die neurologischen Störungen in den ersten Wochen nach einem Schlaganfall sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Patient jemals vollständig erholt.

Selbst wenn der Patient überleben würde, aber schwere Hirnschäden erleiden würde, wäre er mit ziemlicher Sicherheit dauerhaft bettlägerig. Die Aufgabe des Personals, das sich um solche Patienten kümmert, besteht darin, Mahlzeiten für bettlägerige Patienten nach einem Schlaganfall zu organisieren. Dies sollte sein:

  • ausgewogen in Zusammensetzung und Anzahl der Kalorien;
  • auf besondere Weise zubereitet;
  • versorgen den Körper mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Angehörige von Patienten müssen viel lernen und verbringen dann viel Zeit damit, solche Mahlzeiten zu organisieren. In einem Pflegeheim wurde bereits eine spezielle Diät nach ischämischem Schlaganfall entwickelt und umgesetzt. Es wird einfach einem neu angekommenen Patienten verschrieben..

Organisation von Mahlzeiten für einen Bettpatienten nach einem Schlaganfall

Die Hauptaufgabe bei der Organisation der Ernährung eines Patienten nach einem Schlaganfall besteht darin, die Versorgung mit Elementen sicherzustellen, die dazu beitragen, die Funktionen des Nervensystems so schnell wie möglich wiederherzustellen. Lebensmittel sollten abwechslungsreich und reich an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, Omega-Säuren und anderen nützlichen Substanzen sein..

Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Nahrung nach einem Gehirnschlag nicht zu kalorienreich ist. In den ersten Wochen nach dem kritischen Moment wird der Kaloriengehalt von Lebensmitteln bewusst reduziert.

Die maximale tägliche Kalorienaufnahme in der akuten Phase (unmittelbar nach einem Schlaganfall):

  • 2.500-2.600 kcal - bei normalem Gewicht des Patienten;
  • 2.000-2.200 kcal - bei Fettleibigkeit;
  • 2 800-3 000 kcal - mit einem Mangel an Körpergewicht (Erschöpfung).

Es ist äußerst wichtig, nach einem Schlaganfall mehr frische Säfte, natürliches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Sie enthalten Mineralien und Vitamine, die zur Wiederherstellung des Herz-Kreislauf- und Nervensystems beitragen.

Wie man bettlägerige Patienten nach einem Schlaganfall füttert: Grundregeln

Die Fütterung eines bettlägerigen Patienten erfolgt in halb sitzender Position. Der Kopf wird angehoben, um zu verhindern, dass Lebensmittel in die Atemwege gelangen. Die Platte wird auf einen speziellen Nachttisch gelegt, dessen Design es Ihnen ermöglicht, die Tischplatte vor der Brust des Patienten zu entfalten und zu installieren.

Vor dem Essen werden Hals und Brust des Patienten mit einer Serviette bedeckt. Die Grundlage für die vollständige Erholung nach einem Schlaganfall sind flüssige und püreeähnliche Gerichte: Brühen, Suppen mit geriebenem Gemüse, Tee, Kefir, halbflüssiges Getreide, Gelee usw..

Patienten, die alleine schlucken können, werden mit dem Löffel gefüttert. Die Getränke werden in speziellen Trinkbechern serviert. Vollständig gelähmte Patienten, die ihr eigenes Essen nicht schlucken können, werden durch einen Schlauch gefüttert. Es ist auch möglich, eine intravenöse Ernährung nach einem Schlaganfall zu organisieren, bei dem der Patient eine spezielle Nährlösung erhält.

Informieren Sie sich über die Einzelheiten der Ernährung von Patienten nach einem Schlaganfall

Durch die Übermittlung von Daten bestätige ich meine Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen

Unsere Spezialisten werden Sie in Kürze kontaktieren.

* Es gibt Kontraindikationen, Sie sollten Ihren Arzt konsultieren. Medizinische Lizenz: Nr. LO-50-01-011920

Merkmale der Diät nach hämorrhagischem Schlaganfall

Im Gegensatz zum ischämischen Schlaganfall, bei dem ein Gefäß blockiert ist, führt eine Hirnarterienruptur zu einem hämorrhagischen Schlaganfall. Blutungen und die Bildung eines Hämatoms stören die Funktion des Gehirns. Sauerstoffmangel führt zu irreversiblen Veränderungen im Nervengewebe.

In der akuten Phase eines hämorrhagischen Schlaganfalls verspürt der Patient eine plötzliche scharfe Schwäche. Verliert das Gleichgewicht. Sein Sehvermögen kann sinken. In 90% der Fälle wird die Sprache weggenommen, die Hälfte des Gesichts, des Arms oder des Beins wird taub. Ein weiteres Anzeichen für einen Schlaganfall sind starke Kopfschmerzen, die durch intrakranielle Blutungen ausgelöst werden..

Hämorrhagischer Schlaganfall hat keine so hohe Sterblichkeitsrate wie ischämischer Schlaganfall (etwa 8% der Gesamtmasse). Die Organisation der richtigen Ernährung nach einem solchen Schlaganfall ist von größter Bedeutung. Es erhöht die Chancen des Patienten auf eine vollständige Genesung..

Im ersten Monat wird die Kalorienaufnahme auf 2.500 kcal reduziert. Die Ernährung ist so weit wie möglich angereichert: Mineralien, Vitamine, Omega-Fettsäuren. Das Menü für bettlägerige Patienten nach einem Schlaganfall enthält mit Sicherheit viel Gemüse, Obst und Trockenfrüchte, wodurch Probleme bei der Verdauung von Lebensmitteln vermieden werden.

Die tägliche Menge an Essen ist in 5-6 Mahlzeiten aufgeteilt. Nach einem hämorrhagischen Schlaganfall wird der Patient häufig, jedoch in kleinen Portionen, gefüttert. Patienten mit eingeschränktem Schluckreflex erhalten im Extremfall eine Sondenernährung - intravenöse Ernährung.

Die Hauptprinzipien der Ernährung bei Schlaganfall

Bei der Erstellung einer Diät für einen Patienten, der einen Schlaganfall erlitten hat, werden die folgenden Grundsätze berücksichtigt, die strikt befolgt werden sollten:

  1. Reduzierung der Kalorienaufnahme auf 2.500 kcal pro Tag. Korrektur dieser Norm bei Über- / Untergewicht des Körpers des Patienten.
  2. Fractional Nahrungsaufnahme in kleinen Portionen 5-6 mal am Tag.
  3. Einhaltung des Zeitpunkts der Nahrungsaufnahme. Abendessen - 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Nicht später!
  4. Begrenzung der Salzaufnahme (maximal 5 g / Tag) und des Zuckers (maximal 50 g / Tag).
  5. Vollständiges Verbot von Gurken, geräucherten und eingelegten Lebensmitteln.
  6. Beseitigung von frittierten Lebensmitteln. Lebensmittel für einen Patienten nach einem Schlaganfall müssen gekocht oder gedämpft werden.
  7. Einhaltung der gewünschten Textur und Temperatur von Lebensmitteln. Geschirr sollte nicht zu heiß / kalt sein. Festes Essen hacken und mahlen (besonders bei Sondenernährung).
  8. Das Vorhandensein einer ausreichenden Menge natürlicher Proteine ​​(90-100 g / Tag) in Form von magerem Fleisch / Fisch, frischem Hüttenkäse, Eiweiß, Haferflocken oder Buchweizen in der Nahrung nach einem Schlaganfall.
  9. Vollständiger Ausschluss von tierischen und kochenden Fetten: Butter, Margarine, Schmalz, fettiges Fleisch. Die Einhaltung dieser Bedingung ist erforderlich, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die normale Durchblutung wiederherzustellen..
  10. Die Anreicherung der Ernährung mit frischen Säften, Obst und Gemüse liefert die Makro- und Mikronährstoffe, die für eine schnellere Genesung des Patienten nach einem Schlaganfall erforderlich sind.
  11. Das Hinzufügen von getrockneten Früchten zur Nahrung - Pflaumen, Feigen usw. - vermeidet Verstopfung und andere Verdauungsprobleme.
  12. Ein vollständiges Verbot von Lebensmitteln und Gerichten, die das Nervensystem erregen: Kaffee, schwarzer Tee, heiße Snacks, Gewürze, Gewürze, Soda, Alkohol, fetthaltige Fleischbrühen, Pilzbrühen.
  13. Verbot von Fertiggerichten, Backwaren und Süßigkeiten im Laden, Fast Food.
  14. Anreicherung der Ernährung mit Meeresfrüchten: Garnelen, Algen, Tintenfische usw. Sie sind reich an Omega-3-Triglyceriden und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken und die Blutgefäße elastischer machen.
  15. Einhaltung des Trinkregimes. Mehr sauberes Wasser! Nicht weniger als 1,2 l / Tag. Frische Säfte, Kompotte, grüner Tee ohne Zucker, verdünntes Fruchtgetränk sind erlaubt.

Bei der Erstellung des Menüs sollten Sie auch die empfohlenen und verbotenen Lebensmittel für die Ernährung nach einem Schlaganfall berücksichtigen..

Empfohlene Lebensmittel: Was ist nach einem Schlaganfall gut zu essen?

Die Grundlage für die Ernährung älterer Menschen, die sich nach einem Schlaganfall erholen, sind folgende Lebensmittel:

  • Seefisch: Hering, Flunder, Sardine, Thunfisch, alle Arten von Lachs;
  • Meeresfrüchte: Seetang, Tintenfisch, Hummer, Krabben, Kaviar;
  • Eiweiß (ohne Eigelb!);
  • Nahrungsfleisch ohne Fett: Kaninchen, Kalbfleisch, Geflügel;
  • Pflanzenfett;
  • fettarme Milchprodukte: Kefir, fermentierte Backmilch, frischer Hüttenkäse, Milch in sehr moderaten Mengen - saure Sahne;
  • Buchweizenbrei, Haferflocken, brauner Reis;
  • Nüsse und getrocknete Früchte anstelle von Süßigkeiten;
  • viel sauberes Wasser, um das Blut zu verdünnen und die Bildung von Gerinnseln und Cholesterinplaques zu verhindern;
  • Getränke: grüner Tee (aber nur mit normaler Magensäure), verdünnte natürliche Säfte und Fruchtgetränke, hausgemachte Kompotte, Hagebuttenkochung;
  • Hülsenfrüchte: Sojabohnen, Bohnen, Linsen;
  • grobes Brot in kleinen Mengen;
  • Grüns: Dill, Koriander, Petersilie;
  • Gemüse: Kohl, Spargel, Brokkoli, Karotten, Tomaten, Kürbis;
  • frische Beeren und Früchte - ein Muss!

Nudeln können konsumiert werden, aber auch in sehr begrenzten Mengen. Kein Zucker, Salz, Butter.
Alle festen Lebensmittel sollten gekocht, in einem Mixer gehackt oder in einem Fleischwolf zu Püree gemahlen werden (besonders wichtig für bettlägerige Patienten, die nicht alleine essen können). Gemüsebrühen und fettarme Brühen sind ebenfalls sehr nützlich. Sie verdünnen das Blut und verbessern die Verdauung.

Verbotene Lebensmittel: Was Sie nach einem Schlaganfall nicht essen sollten

  • Alkohol;
  • tierische Fette: Schweinefleisch und anderes fettiges Fleisch, Speck, Margarine, Butter;
  • Kaffee, schwarzer Tee;
  • Schokolade, Süßigkeiten, Kuchen, Gebäck, anderes Gebäck;
  • heiße Gewürze;
  • eingelegte Lebensmittel;
  • Gurken, Sauerkraut;
  • Dosen Essen;
  • geräuchertes Fleisch, Würstchen, Schmalz;
  • Weißmehlbrot (darf einmal im Monat verzehrt werden);
  • warme Snacks;
  • Mayonnaise;
  • Ketchup;
  • fetthaltige Milchprodukte: Sauerrahm, Sahne, Kondensmilch;
  • Pilze in jeglicher Form.

Der Einsatz von Nudeln, Salz, Kartoffeln wird minimiert. Im ersten Monat nach einem Schlaganfall - eine völlige Ablehnung von Zucker und Süßigkeiten. Salz in den ersten ein oder zwei Wochen ist ebenfalls verboten.!

Warum verlieren sie nach einem Schlaganfall Gewicht? Starker Gewichtsverlust mit Schlaganfall

Diät beeinflusst:

  • die Entwicklung von Herzkrankheiten, Diabetes und Blutgefäßkrankheiten sowie deren Genesung;
  • das Immunsystem;
  • Schärfe des Geistes;
  • Die Lebensqualität.

Die Bedeutung der Ernährung für Schlaganfall-Überlebende ist sogar noch größer als für alle anderen, da die Ernährung so viele Aspekte der Genesung beeinflusst. Zum Beispiel beeinflusst die Ernährung das Energieniveau, die körperlichen Fähigkeiten, die Stimmung, die kardiovaskuläre Gesundheit (Schlaganfall ist eine kardiovaskuläre Erkrankung) und die Muskelkraft. Und natürlich beeinflusst die Ernährung das Gewicht. Je weniger Sie wiegen, desto leichter können Sie sich bewegen. Das Gegenteil ist auch der Fall: Je schwerer Sie sind, desto schwerer fällt es Ihnen, sich zu bewegen. Das zugenommene Gewicht muss während der Fahrt angehoben werden. Je mehr das Gewicht einer Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, den optimalen Wert überschreitet, desto schwieriger ist der Weg zur Genesung. Überlebende von Schlaganfällen nehmen tendenziell zu. Bei einigen Patienten beginnt ein Schlaganfall eine Abwärtsspirale, die so aussehen könnte.

Wie es gemacht wird?

Was ist also die richtige Diät für eine Schlaganfall-Genesung? Bibliotheken, das Internet und Gesundheitsdienstleister bieten viele nützliche Informationen zu allen Ernährungsoptionen, die Sie benötigen. Hier sind einige grundlegende Ernährungsrichtlinien für alle, die versuchen, ihre Fitness zu verbessern..

  • Versuchen Sie, in Ihrem optimalen Gewichtsbereich zu bleiben. Es ist viel einfacher, die Hand zu heben, wenn sie 1 Kilogramm statt 1,5 wiegt. Ihr Arzt kann Ihnen Ihr optimales Gewicht mitteilen. Übergewicht erschwert das Training nach einem Schlaganfall, da Sie jedes Mal, wenn Sie sich bewegen, zusätzliches Gewicht heben, bewegen und halten müssen. Außerdem muss unnötiges Fett vaskularisiert werden (der Körper muss Blutgefäße schaffen, um zusätzliche Zellen zu ernähren). Diese übermäßige Vaskularisation lässt das Herz viel härter arbeiten, um Blut in neue Gefäße zu pumpen..
  • Wählen Sie hochwertige Kohlenhydrate. Kohlenhydrate können schlecht (verarbeitet) oder gut (unverarbeitet) sein.
    • Verarbeitete (auch als raffiniert oder einfach bezeichnete) Kohlenhydrate wie Reis, Pommes Frites, Cracker, Weißbrot, Weißzucker, Bonbons, Soda usw. werden schnell verdaut und in den Blutkreislauf aufgenommen, wodurch der Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen kann... Der schnelle Zuckerfluss übt Druck auf das System aus und zwingt es, den Blutzucker kräftig zu senken. Die Bauchspeicheldrüse ist für die Kontrolle des Blutzuckerspiegels verantwortlich. Sie verwendet eine Chemikalie namens Insulin, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Bauchspeicheldrüse und das Insulin machen ihre Arbeit gut. Sie machen es so gut, dass der hohe Blutzuckerspiegel, der durch den Verzehr einfacher Kohlenhydrate verursacht wird, sinkt. Die Menschen essen wieder und suchen oft nach einfachen Kohlenhydraten, um verlorene Energie (verursacht durch niedrigen Blutzucker) zu ersetzen. Bei einer großen Anzahl solcher Veränderungen des Blutzuckerspiegels kann die Bauchspeicheldrüse die Belastung nicht bewältigen und nicht genug Insulin produzieren. In diesem Fall besteht das Risiko, an Diabetes zu erkranken..
    • Unverarbeitete (auch als nicht raffiniert oder komplex bezeichnete) Kohlenhydrate wie Vollkornbrot, geschälter Reis und ganze Früchte (Äpfel, Orangen usw.) führen zu einer viel langsameren Absorption von Kohlenhydraten, was zu einer allmählichen Freisetzung von Zucker in den Blutkreislauf führt. Je langsamer der Zucker ankommt, desto besser, denn mit allmählicher Absorption kann er vom Körper besser aufgenommen, gespeichert und verwendet werden.
  • Vermeiden Sie ungesunde Fette. Schlechte Fette umfassen hydrierte und teilweise hydrierte Fette. Hydrierte Fette sind Öle, die erhitzt werden, danach abkühlen und bei Raumtemperatur fest bleiben. Teilweise hydrierte Fette sind Öle, die so erhitzt werden, dass bei Raumtemperatur ihre Konsistenz zwischen fest und flüssig wird. Hydrierte und teilweise hydrierte Öle sind in frittierten Lebensmitteln enthalten und in Kuchen, Pommes, Keksen, Crackern, Muffins, Donuts, Bonbons und den meisten Junk-Foods..
  • Diese ungesunden Fette sind in der Zutatenliste auf der Produktverpackung als gehärtetes Pflanzenöl, teilweise gehärtetes Pflanzenöl oder Speiseöl aufgeführt.
  • Verwenden Sie gesunde Fette. Eine Alternative zu ungesunden Fetten besteht darin, den Anteil gesunder Fette in der Ernährung zu erhöhen. Gesunde Fette sind kaltgepresstes Olivenöl, Fischöl, Nussöl, Leinsamenöl und Rapsöl. Fischöl ist wichtig für den Körper. Es hat ein nahezu perfektes Verhältnis von drei essentiellen Fettsäuren: Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA) und Alpha-Linolsäure (ALA). Fischöl hilft Menschen mit Schlaganfall auf zwei Arten:
  1. DHA und EPA können die Schwellung des Gehirns nach einem Schlaganfall verringern.
  2. Fischöl verbessert die allgemeinen Funktionen des Nervensystems und gilt als "neuroprotektive" Substanz (Schutz des Nervensystems).
  • Gesunde Fette senken den Gehalt an ungesunden Fetten und können die Gesundheit verbessern. Ein hoher Gehalt an gesunden Fetten vor einem Schlaganfall kann den Gedächtnisverlust und die Behinderung danach verringern.
  • Iss viel frisches Obst und Gemüse. Sie enthalten wichtige Vitamine, Mineralien und Aminosäuren (die Bausteine ​​von Proteinen). Obst und Gemüse sollten nach Möglichkeit unverarbeitet verzehrt werden. "Verarbeitet" bedeutet "zubereitet und / oder mit anderen Zutaten kombiniert". Wenn Sie beispielsweise Obst oder Gemüse einfach zerschneiden, werden die Vitamine und Mineralien reduziert, da ein Teil des nährstoffreichen Safts verloren geht. Unverarbeitetes und frisches Obst und Gemüse hat den höchsten Nährwert und hilft, den Hunger zu stillen, wodurch Sie weniger gesunde Lebensmittel essen.

    Eine der Gewohnheiten, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind, besteht darin, sich einfach mit der Zusammensetzung Ihrer Ernährung vertraut zu machen. Wenn Sie die Namen der Zutaten lesen, werden Sie einfache, aber wichtige Fragen stellen:

    • "Was ist diese Zutat?"
    • Warum ist diese Chemikalie in diesem Produkt enthalten?
    • "Wie unterscheidet sich dieses Lebensmittel von seiner gesamten (unverarbeiteten) Version?"

    Diese Fragen führen unweigerlich zur Wahl der besten Diät, da sie Informationen darüber liefern, was Sie essen, und die nächste Frage lautet: "Warum esse ich das?"

    Ablagerungen an den Wänden der Arterien - den Blutgefäßen, die Blut vom Herzen zu allen Zellen im Körper transportieren - sind die Ursache vieler Schlaganfälle. Diese Ablagerungen werden Plaques genannt. Hohe Blutspiegel des chemischen Homocysteins können Plaquebildung verursachen. Schlaganfallüberlebende neigen dazu, einen hohen Homocysteinspiegel im Blut zu haben. Dieses Problem ist leicht lösbar. Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie Vitamin B 12 verwenden können, um den Homocysteinspiegel zu senken. Es ist zu beachten, dass hohe Konzentrationen dieser Substanz auch die Wahrscheinlichkeit einer Behinderung nach einem Schlaganfall erhöhen..

    Ein Schlaganfall kann Ihre Fähigkeit, Lebensmittel zu schmecken, beeinträchtigen oder beeinträchtigen, einschließlich ihrer Seltsamkeit und Unannehmlichkeit. Für diese Veränderung der Geschmacksfähigkeit nach einer Hirnverletzung gibt es einen speziellen Begriff: Dysgeusie. Es kann dazu neigen, Geschmacksmängel zu überwinden, indem Geschmacksverstärker wie Salz, zusätzliche Saucen und Gewürze hinzugefügt und frittierte Lebensmittel konsumiert werden. Seien Sie vernünftig und wählen Sie gesunde Lebensmittel, wenn Sie versuchen, Lebensmittel schmackhaft zu machen..

    Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten getroffen werden??

    Informieren Sie Ihren Arzt über wesentliche Änderungen in Ihrer Ernährung, auch wenn diese als gesund gelten. Zum Beispiel wird die Umstellung auf eine vegetarische Ernährung als gesund angesehen, ist jedoch derzeit möglicherweise nicht für Sie geeignet..

    Die Essenz der Post-Schlaganfall-Diät

    Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle im Genesungsprozess und kehrt zum vertrauten Alltag zurück. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Essenz der Schlaganfalldiät und die Notwendigkeit, sie zu befolgen, zu verstehen..

    Was ist ein Schlaganfall? Dies ist ein pathologischer Prozess, bei dem das Gehirn des Patienten aufgrund einer Störung der Durchblutung keine ausreichende Menge an Sauerstoff und Nährstoffen mehr erhält. Vor dem Hintergrund eines Nährstoffmangels beginnen die Gewebe allmählich abzusterben. Der nekrotische Teil des Gehirns funktioniert nicht mehr und blockiert die normale Funktion des Organs oder Systems, für das er verantwortlich ist.

    Merkmale der Diät nach einem Schlaganfall

    Die Hauptregeln bestehen darin, den Verbrauch von tierischen Fetten und Salz zu minimieren. Wenn Sie das Salz nicht vollständig aufgeben können, versuchen Sie, die Menge auf 5 Gramm zu reduzieren. pro Tag ist die maximal zulässige Maßnahme. Denken Sie daran, dass überschüssiges Salz zur Entwicklung von Bluthochdruck beiträgt, der nach einem Schlaganfall besonders gefährlich ist. Salzige und eingelegte Lebensmittel sind kontraindiziert, die nicht nur eine große Menge Salz enthalten, sondern auch Gewürze, Essig, die auch bei Gefäßerkrankungen kontraindiziert sind. Die Einschränkung von tierischen Fetten in Lebensmitteln hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Blutgefäße von Plaque zu reinigen, der die Blutversorgung behindert.

    Der Zuckerkonsum sollte ausgeschlossen oder auf 50 Gramm begrenzt werden. pro Tag. Denken Sie daran, dass Zucker nicht nur in seiner reinen Form berücksichtigt wird, sondern auch in anderen Lebensmitteln enthalten ist. Überwachen Sie daher sorgfältig die Zusammensetzung der gekauften Produkte..

    Ihr Tagesmenü sollte reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sein, kombiniert mit fettarmem, meist pflanzlichem. Natürlich sind viele Lebensmittel und Mahlzeiten nach einem Schlaganfall verboten. Die Liste der zugelassenen Lebensmittel ist jedoch lang genug, um ein abwechslungsreiches Menü bereitzustellen. Einige Produkte Ärzte empfehlen "manchmal" zu verwenden - das heißt 1-2 mal pro Woche.

    Nach einem Schlaganfall müssen Sie mindestens 4 Mal am Tag in kleinen Portionen essen. Die letzte Mahlzeit sollte in Maßen und spätestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen erfolgen. Das Gesamtvolumen der Produkte pro Tag sollte 2 kg nicht überschreiten. Das Volumen der getrunkenen Flüssigkeit wird innerhalb von 1 Liter empfohlen.

    Grundprinzipien für die Erstellung eines Menüs nach einem Strich

    Es ist wichtig, Sonnenblumen-, Raps-, Oliven- und Sojaöl zum Kochen zu verwenden. Eine große Menge an Meeresfrüchten und Fisch, Garnelen und Kaviar ist kontraindiziert. Eine Portion mageres Fleisch pro Tag sollte 120 g nicht überschreiten.

    Sie sollten alle Backwaren ablehnen, es ist besser, Vollkorn-Schwarzbrot, Haferkleie, Maismehl zu verwenden. Iss mehr Gemüse und Obst natürlichen Ursprungs (wenn möglich).

    Bei einer Diät nach einem ischämischen Schlaganfall ist gereinigtes Wasser sowie grüner Tee ohne Zucker und Kompott das beste Getränk. Alkohol nach einem Schlaganfall ist in jeder Dosis strengstens verboten.

    So verhindern Sie einen Schlaganfall?

    Zuallererst müssen Sie sich an eine Schlaganfalldiät halten und Lebensmittel essen, die wenig Salz, Fett und Cholesterin enthalten. Yandex.Direkter Schlaganfall. Effektive Behandlung. Wie man die Krankheit schnell überwindet, ohne das Haus zu verlassen und nur 12 Minuten am Tag zu investieren Es gibt Kontraindikationen. Fragen Sie Ihren Arzt. Es ist auch notwendig, das Gewicht zu normalisieren, regelmäßig Sport zu treiben und eine Blutuntersuchung auf Cholesterin durchzuführen. Die Diät sollte genügend Kalium, Magnesium, Vitamin E und essentielle Fettsäuren enthalten. Frauen, die bereits einen Schlaganfall hatten, sollten später keine Antibabypille mehr einnehmen.

    Wie man nach einem Schlaganfall sicher Gewicht verliert?

    Aufgrund des Risikos eines wiederkehrenden Schlaganfalls ist ein schrittweiser Ansatz zur Gewichtsreduktion erforderlich. Zunächst müssen Sie Ihre Fettaufnahme um 30% reduzieren. Kaufen Sie Lebensmittel mit nicht mehr als 3 Prozent Fett. Begrenzen Sie die Gesamtfettaufnahme auf 40 - 70 g (drei bis vier Esslöffel) pro Tag.

    Verbotene Lebensmittel nach einem Schlaganfall

    Schweinefleisch, Geflügelhäute, alle Arten von Würstchen (insbesondere Salami), gebratenes und geräuchertes Fleisch.

    Gebratener, geräucherter Fisch ist nicht akzeptabel. Fetthaltige Fische sind begrenzt.

    Sahne, Kondensmilch, Sauerrahm und andere fettreiche Milchprodukte.

    Getreide, Backwaren

    Starker Kaffee, Tee, kohlensäurehaltige Getränke, süße Nektare, Fruchtgetränke.

    Eisbecher und andere Arten von Eis, Buttercreme, Schokolade, Fondants und Toffee.

    Alle Arten von Pilzen in jeglicher Form sind verboten.

    Zulässige Lebensmittel nach einem Schlaganfall

    Kalbfleisch, Huhn und Pute, Kaninchen. Alle Gerichte werden gekocht oder gebacken. Manchmal sind mageres Rindfleisch und magere Lammstücke akzeptabel.

    Kabeljau, Spaziergänger, Flunder, andere fettarme Fischarten in gebackener oder gekochter Form. Manchmal darf man Hering, Sardinen, Lachs, Thunfisch und Makrele verwenden. (Aber keine Konserven!)

    Käse (fettarme Sorten), Joghurt, fermentierte Backmilch, Kefir, fettarmer Hüttenkäse, Milch. Schmelzkäse ist manchmal erlaubt. Butter ist nur gelegentlich und nicht mehr als 20 g zulässig.

    Die Verwendung von Eiweiß ist erlaubt. Manchmal kann man ein ganzes Ei essen, aber nicht mehr als 1 pro Tag.

    Getreide, Backwaren

    Haferflocken, ungeschliffener Reis, Buchweizen, Hirse. Es wird empfohlen, Brot ohne Salz, Roggen oder Vollkornmehl zu verwenden. Croutons, ungekochte Kekse sind akzeptabel. Manchmal kann man Weißbrot und süßen Brei zulassen. Manchmal sind Nudeln akzeptabel.

    Gekochte, gebackene oder manchmal gedünstete Kartoffeln. Kohl - Weißkohl, Blumenkohl und andere Arten. Zucchini, Auberginen, Kürbis, Tomaten, Karotten und Gurken sind nützlich. Aus diesem Gemüse können Sie Beilagen und Aufläufe kochen. Knoblauch, Zwiebel, Meerrettich, Petersilie und Dill, Fenchel sind nützlich.

    Trockenfrüchte und Beeren, manchmal in kandierter Form oder Konfitüre, Marmelade, Marmelade. In Abwesenheit von Allergien - Orangen, andere Zitrusfrüchte. Kaliumreiche Aprikosen, getrocknete Aprikosen und Bananen sind sehr nützlich.

    Kompotte, ungesüßte Fruchtgetränke, Gelee, Kwas. Frisch gepresste Säfte aus Obst und Gemüse. Brühen von Wildrose und Kräutern, schwacher Tee oder Tee mit Milch (kein Zucker). Manchmal kann man Kakao trinken.

    Gelee, Marmelade, Pudding, Diät-Leckereien mit Zuckerersatz. Manchmal können Süßigkeiten, Marmelade, Honig verwendet werden.

    Vegetarische Gemüsesuppen werden empfohlen. Borschtsch, Rote-Bete-Suppe, Kohlsuppe, gekocht in schwachem Fleisch oder Fischbrühe. Getreidesuppen. Manchmal kann man Milchsuppen essen.

    Eine solche Diät nach einem Schlaganfall hilft nicht nur, das Risiko der Entwicklung der Krankheit zu verhindern, sondern auch Übergewicht loszuwerden. Und es ist auch gut für Herz und Blutgefäße. Ärzte wissen seit langem, dass das Schlaganfallrisiko umso geringer ist, je schlanker eine Person ist. Wenn Sie an der frischen Luft spazieren gehen, sind auch moderate körperliche Aktivitäten nützlich. Denken Sie jedoch daran, dass die Belastung mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden muss..

    Beispielmenü nach einem ischämischen Schlaganfall

    Frühstück: ein weich gekochtes Ei, ein Glas grüner Tee ohne Zucker, eine Scheibe Roggenbrot mit Käse, ein Gemüsesalat mit fettarmer Sauerrahm.

    Mittagessen: Gemüsesuppe, es ist mit Kohl oder Borschtsch möglich, aber die Rüben werden nicht gebraten und die Brühe wird mit Hühnerbrust gekocht. Buchweizenbrei, ohne Salz gekocht, und ein Glas Kefir. Eine Scheibe Brot. Toast mit Honig oder Marmelade. Alle Lebensmittel sollten ohne Salz gekocht werden. Sie können dem Essen während des Verzehrs leicht Salz hinzufügen.

    Abendessen: fettarmer Hüttenkäse und Milchprodukte, gekochte Hühnerbrust, 2 beliebige Früchte und Kräuter. Ein Glas Fruchtgetränk oder grüner Tee. Sie können auch schwarzen Tee trinken, aber er sollte schwach sein.

    Wenn eine Person vor einem Schlaganfall Alkoholiker war, aber aufhören und ihre Gesundheit verbessern möchte, hat sie eine Chance. Es ist unmöglich, sofort auf Alkohol zu verzichten, der Körper wird die neue Lebensweise nicht abrupt akzeptieren, deshalb sollte er vorbereitet sein. Zuerst müssen Sie die Menge an Alkohol reduzieren, die Sie trinken. Sie können ein Glas trockenen Wein 200-300 ml pro Tag trinken, nach 2 Wochen sollte die Dosis um die Hälfte reduziert werden, nach einem Monat können Sie ganz aufhören, Alkohol zu trinken, weil Alkohol einen gesunden Körper zerstört und mit einem Schlaganfall die Todesursache sein kann.

    Wenn der Patient stark raucht, ist es schwierig, auf Zigaretten zu verzichten. Es ist jedoch besser, Zigaretten durch ein spezielles Pflaster oder Pillen zu ersetzen..

    Diät nach einem hämorrhagischen Schlaganfall

    Patienten nach einer medikamentösen Behandlung sollten große Mengen an Gemüse und Obst essen, einschließlich Magnesium. Wenn der Patient an Bluthochdruck leidet, sollte die Verwendung von Salz vollständig ausgeschlossen werden. Die Druckregelung muss mindestens dreimal täglich durchgeführt werden. Die Ernährung nach einem Schlaganfall sollte ausgewogen sein.

    Das ungefähre Rezept für die Gesundheit ist ziemlich einfach: kein Alkohol, Tabak und fetthaltige Lebensmittel. Das Gewicht sollte normal sein. Wenn der Patient unter Übergewicht leidet, müssen Sie zuerst das Gewicht wieder normalisieren und alle salzigen, geräucherten, fettigen und frittierten Lebensmittel ausschließen. Iss mehr Obst und Gemüse, Hühnchen und gedämpften Fisch.

    Um die Blutgefäße zu reinigen, ist es gut, mindestens einmal pro Woche Seefisch und Seetang zu essen. Seetang ist reich an Jod, reinigt die Blutgefäße perfekt und verringert das Risiko eines hämorrhagischen Schlaganfalls.

    Viele Patienten fügen ihrer Nahrung einige traditionelle Medikamente hinzu. Ihre Rezepte sind sehr einfach. Sie müssen Apfelessig, aber natürlich, in einer Glasflasche kaufen. Ein Esslöffel Honig wird in einem Glas warmem Wasser verdünnt und ein Esslöffel Apfelessig wird hinzugefügt. Ein Glas Lösung sollte morgens auf nüchternen Magen getrunken werden.

    Probieren Sie ein Diätmenü nach einem Schlaganfall

    Frühstück: ein Glas Milch mit Honig, zwei Scheiben Roggenbrot.

    Für einen Snack können Sie einen grünen Salat mit einer Scheibe Schwarzbrot essen und ein Glas leicht gebrühten Tee trinken.

    Mittagessen: Suppe mit Gemüse in Rinderbrühe, Kartoffelpüree, Obstsalat mit Zitronenschnitzen.

    Wir essen mit zwei Tomaten, einer Scheibe Schwarzbrot, mit Butter bestrichen und mit Dill bestreut. Ein Glas fettfreien Kefir.

    Achtung: Nach einem Schlaganfall ändert sich der Geschmack einer Person, sodass Sie Lebensmittel nicht ablehnen können, auch wenn es sich um verbotene Lebensmittel handelt. Die Hauptsache ist, 5-6 mal am Tag ein wenig zu essen, Suppenpüree zu essen, viel Flüssigkeit zu trinken. Essen Sie nicht zu kalt oder zu warm. Sie sollten auch einen vollen Vitamin-Kurs trinken.

    Diät nach einem Schlaganfall für jeden Tag

    Die Schwere des Zustands des Patienten nach einem Schlaganfall ist unterschiedlich. Wenn der Patient nach dem Anfall die Kaufunktion verloren hat, wird er daher durch einen Katheter geführt. Hierzu werden entweder Spezialmischungen oder Nährstoffe verwendet..

    Patienten mit weniger schwerer Pathologie essen unabhängig voneinander. Aber wenn eine Person die gleiche Art von Nahrung erhält, selbst wenn es sich um schwarzen Kaviar mit Ananas handelt, wird es langweilig, und selbst für den menschlichen Körper ist ein solcher Ernährungsansatz nicht vorteilhaft. Daher muss die Ernährung eines Schlaganfalls variiert werden, da die Ernährung nach einem Schlaganfall für jeden Tag die Möglichkeit bietet, nicht nur gesund, sondern auch abwechslungsreich und lecker zu essen.

    Eine Schlaganfalldiät ist keine vorübergehende Maßnahme, die nach Wiederherstellung der Gesundheit weiter ignoriert werden kann. Diese Empfehlungen, die sie trägt, sollten für immer zur Gewohnheit werden und ein wesentlicher Bestandteil des Lebensstils werden. Menschen, die es in ihren Alltag eingeführt haben, haben sich vor vielen gesundheitlichen Problemen geschützt, die mit Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems verbunden sind. Nur eine aufmerksame Einstellung zu sich selbst und Ihrer Gesundheit, Ablehnung schlechter Gewohnheiten, "gesunde Ernährung" und ein gesunder Lebensstil geben Ihnen die Möglichkeit, sich großartig zu fühlen, auch wenn Sie weit davon entfernt sind...

    • frittierte Lebensmittel - gebacken oder gegrillt;
    • Cracker - Croutons.

    Die Begrenzung des Cholesterins in Lebensmitteln ist ein wichtiger Schritt zur Vorbeugung von Hirnschlag. Dies wird folgendermaßen erreicht:

    • Abschneiden von sichtbarem Fett vom Fleisch, Haut von Geflügel;
    • eine Abnahme der Fleischmenge in der Nahrung; Eine Portion Fleisch sollte nicht mehr als 150 Gramm enthalten.
    • Begrenzung der Buttermenge;
    • Beseitigung von Fett aus der Ernährung;
    • Entscheidung für fettarme Milchprodukte.

    Salz ist die Ursache für Bluthochdruck

    Die Einhaltung einer Diät nach einem ischämischen Schlaganfall zu Hause ist wichtig, um die Salzmenge in der Diät zu reduzieren, die Flüssigkeitsretention zu fördern, den Blutdruck zu erhöhen und die Blutgefäße des Gehirns zu belasten. Stattdessen können Sie Kräuter und Gewürze in Gerichte geben, die kein Salz enthalten..

    Ein Schlaganfall ist ein Anfall, der aus einer Blockade oder einem Bruch einer Arterie im Gehirn resultiert. Es gibt einige Risikofaktoren für Schlaganfälle, die die Person nicht ändern kann (z. B. Alter und Vererbung)..

    Es gibt jedoch einige wichtige Aspekte des täglichen Lebens, die auf ein Minimum beschränkt werden können, um das Risiko eines Anfalls zu minimieren (z. B. Diät nach Schlaganfall, tägliche Spaziergänge, gesunder Schlaf)..

    Die Hauptursachen für Schlaganfälle

    • Hoher Blutdruck: Es wird angenommen, dass etwa 40% der Schlaganfälle auf hohen Blutdruck (Hypertonie) zurückzuführen sind.
    • Rauchen: Raucher leiden 50% häufiger an einem Schlaganfall.
    • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Herzerkrankungen erhöhen das Schlaganfallrisiko;
    • Fettleibigkeit: Übergewicht erschwert den Blutfluss zum Gehirn, daher ist eine Schlaganfalldiät obligatorisch.
    • Verwendung von Stimulanzien (Amphetamine, bestimmte Nahrungsergänzungsmittel).

    So verhindern Sie einen Schlaganfall?

    Zuallererst müssen Sie sich an eine Schlaganfalldiät halten und Lebensmittel essen, die wenig Salz, Fett und Cholesterin enthalten.

    Es ist auch notwendig, das Gewicht zu normalisieren, regelmäßig Sport zu treiben und eine Blutuntersuchung auf Cholesterin durchzuführen. Die Diät sollte genügend Kalium, Magnesium, Vitamin E und essentielle Fettsäuren enthalten. Frauen, die bereits einen Schlaganfall hatten, sollten später keine Antibabypille mehr einnehmen.

    Wie man nach einem Schlaganfall sicher Gewicht verliert?

    Aufgrund der Gefahr eines zweiten Schlaganfalls. Ein schrittweiser Ansatz zur Gewichtsreduktion ist erforderlich. Zunächst müssen Sie Ihre Fettaufnahme um 30% reduzieren. Kaufen Sie Lebensmittel mit nicht mehr als 3 Prozent Fett. Begrenzen Sie die Gesamtfettaufnahme auf 40 - 70 g (drei bis vier Esslöffel) pro Tag.

    Grundprinzipien für die Erstellung eines Menüs nach einem Strich

    Zum Kochen verwenden Sie am besten Sonnenblumen-, Raps-, Oliven- und Sojaöl. Vergessen Sie nicht, dass Fleisch und Fisch nicht nur Eiweiß, sondern auch viele versteckte Fette enthalten. Eine Portion mageres Fleisch sollte 120 g pro Tag nicht überschreiten.

    Meeresfrüchte sollten mindestens zweimal pro Woche in der Nahrung enthalten sein (nur Garnelen und Kaviar sind kontraindiziert). Sie sollten den Verzehr von Eiern (nicht mehr als drei pro Woche) und Milchprodukten (fettarmer Joghurt und Hüttenkäse sind erlaubt) begrenzen..

    Sie müssen auch alle Backwaren aus Weißmehl wegwerfen. Verwenden Sie am besten Vollkorn-Schwarzbrot, Haferkleie oder Maismehl. Essen Sie jeden Tag mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse.

    Schlaganfalldiät

    Das beste Getränk nach einem Schlaganfall ist gereinigtes Wasser. Mit der Zeit können Sie Ihren Durst mit grünem Tee ohne Zucker stillen. Es wird helfen, den Körper und die Verwendung von natürlichen Fruchtsäften wiederherzustellen. Alkohol nach einem Schlaganfall ist strengstens verboten.

    Wenn der Verlauf der Genesung des Körpers vollständig abgeschlossen ist, können Sie in Absprache mit dem Arzt etwa einmal im Monat ein Glas lebendes Bier oder Rotwein trinken. Dennoch wird Alkohol am besten vermieden, wenn Sie Probleme mit hohem Blutdruck oder Übergewicht haben..

    Welche Lebensmittel sollten nach einem Schlaganfall am besten vermieden werden??

    Zunächst sollten fetthaltige Butter, Margarine, Speck und Mayonnaise von der Ernährung ausgeschlossen werden. Fetthaltiges Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch sollten vom Tisch verschwinden.

    Milch und Milchprodukte können nicht vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden, aber das Aufgeben von Kondensmilch, Aerosolcreme und Eiscreme ist eine vernünftige Entscheidung. Süßigkeiten sind strengstens verboten (Kuchen, Pudding, Süßigkeiten, Fondants usw.).

    Vergessen Sie nicht, dass Alkohol und Schlaganfall miteinander zusammenhängen. Starke Getränke provozieren wiederholte Angriffe.

    Eine Post-Schlaganfall-Diät beinhaltet fettarme Lebensmittel. Daher sollte dem Garprozess besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Die richtige Methode zum Kochen von Fleisch kann den Fettgehalt um mehr als 50% reduzieren!

    Es ist besser, auf das Braten und Rauchen von Lebensmitteln zu verzichten. Kochen Sie Fleisch in einem Wasserbad oder Ofen, ohne pflanzliche Öle hinzuzufügen. Sie können auch alle Zutaten in Ihren Mahlzeiten kochen oder köcheln lassen und dabei die Fettschicht entfernen, die auffällt..

    Lebensmittelbeschränkungen bedeuten nicht, dass Sie jeden Tag das gleiche „empfohlene“ Essen zu sich nehmen. Es gibt viele Rezepte, mit denen Sie eine Standard-Einkaufsliste in kulinarische Köstlichkeiten verwandeln können..

    Sie können auch etwas Geld ausgeben und viele verschiedene Gewürze kaufen. Sie sind nicht kalorienreich, aber mit ihrer Hilfe können Sie bekannten Gerichten einen neuen Geschmack verleihen..

    Versuchen Sie, einen Standard-Gemüsesalat in Scheiben mit gehackter Ingwerwurzel oder Kreuzkümmel zuzubereiten. Mit jedem neuen Gewürz ändert sich der Geschmack bis zur Unkenntlichkeit!

    Schlaganfall- und Post-Schlaganfall-Diät

    Mit Kohlenhydraten und Fetten übersättigte Lebensmittel verursachen häufig Störungen des Körpers, insbesondere des Herz-Kreislauf-Systems. Schädliche Fette tragen zur Bildung von atherosklerotischen Plaques in den Blutgefäßen bei. Diese Plaques sind eine häufige Ursache für einen ischämischen Schlaganfall und können einen hohen Blutdruck verursachen, der zu einem hämorrhagischen Schlaganfall führen kann. Eine Schlaganfalldiät hilft einer Person, wieder gesund und normal zu leben. Daher sind ihre Empfehlungen für jeden Patienten wichtig.

    Schlaganfall und seine Ursachen

    Grundsätzlich ist ein Schlaganfall eine Störung der Blutversorgung des Gehirns. Ein Schlaganfall führt zu einem Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen im Gehirn, wodurch die Gewebe des Hauptorgans absterben. Der betroffene Bereich des Gehirns kann nicht für den Bereich des Körpers verantwortlich sein, den er kontrolliert, wodurch die Struktur ihre Effizienz verliert.

    Schlaganfall- und Post-Schlaganfall-Ernährung

    Obwohl Schlaganfall durch verschiedene Ursachen verursacht werden kann, ist die Schlaganfalldiät für jede Option ähnlich. Es sollte gesagt werden, dass es keine spezielle Spezialdiät für Schlaganfälle gibt, aber die Weltgesundheitsorganisation für rationale Ernährung gibt immer noch bestimmte Empfehlungen..

    Die Schlaganfalldiät basiert auf den Prinzipien der fraktionierten Ernährung, und der Kaloriengehalt der Diät sollte nicht mehr als 2500 kcal betragen. Die Diät sollte viel Ballaststoffe enthalten, da dies dazu beitragen kann, Verstopfung durch die Verwendung anderer Lebensmittel zu vermeiden. Das Menü für Schlaganfalldiäten muss komplexe Kohlenhydrate aus pflanzlichen Lebensmitteln, Proteinen und Fetten pflanzlichen Ursprungs enthalten.

    Der Verbrauch der folgenden Produkte muss vollständig eliminiert oder erheblich eingeschränkt werden:

    • Produkte aus Weißmehl
    • Gebratene und fettige Gerichte
    • Essiggurken und geräuchertes Fleisch
    • Süßigkeiten

    Wir sollten auch über die Verwendung von Salz sprechen. Zuerst verbietet die Diät nach einem Schlaganfall ihre Verwendung, aber wenn sich der Zustand zu verbessern beginnt, kann sie sehr langsam wieder in die Diät aufgenommen werden. Dies liegt daran, dass das Vorhandensein von Salz im Blut Flüssigkeit aus den umgebenden Geweben in die Blutgefäße zieht, wodurch der Blutdruck ansteigen kann und geschwächte Gefäße für eine Reihe anderer Probleme anfällig sind..

    Fische bereichern den Körper mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die an Stoffwechselprozessen und biochemischen Reaktionen beteiligt sind. Dies wird dazu beitragen, den Körper von schlechtem Cholesterin zu reinigen und zur Bildung von gutem Cholesterin zu führen. Phosphor, der auch in Fischen vorkommt, wirkt sich positiv auf das Gehirngewebe aus.

    Die Diät nach einem Schlaganfall ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Gemüse zu essen, aber es lohnt sich, diejenigen hervorzuheben, deren Verwendung die biochemischen Reaktionen im Gehirn am effektivsten verbessert:

    Einige dieser Gemüsesorten sollten in der Ernährung am häufigsten vorkommen und sind in jeder Form zulässig. Beeren wie Preiselbeeren und Blaubeeren nehmen ebenfalls die führende Position in der Ernährung ein, da sie starke natürliche Antioxidantien sind und die Entfernung freier Radikale aus dem Körper fördern..

    Eine Schlaganfalldiät sollte zu einem Lebensstil werden, da sie zum Schutz vor Problemen beiträgt, die mit dem Herz-Kreislauf-System verbunden sind..

    Essentielle Lebensmittel für Schlaganfall

    In der akuten Phase werden während der Infusionstherapie die für den Schlaganfall notwendigen Produkte eingeführt. Tatsache ist, dass in den frühen Stadien eines Schlaganfalls häufig Erbrechen beobachtet wird, das andauern kann..

    Daher erfolgt die Ernährung und Aufrechterhaltung des Elektrolythaushalts mit einer Pipette. Es werden Lösungen von 0,45% Natriumchlorid mit 5% Glucoselösung eingeführt. Die Einführung einer 5% igen Glucoselösung ist gesondert kontraindiziert, weil Diese Lösung enthält viel Wasser und kann zu Hirnödemen führen. Nach Stabilisierung des Zustands und Abwesenheit von Dysphagie (Schluckstörungen) können Sie die für den Schlaganfall notwendigen Produkte zunächst in Form von Kartoffelpüree (zum Zweck der mechanischen und thermischen Schonung der Schleimhaut) und dann in Form traditioneller Gerichte eingeben. Überlebende von Schlaganfällen sollten sich ausgewogen ernähren.

    Eine ausreichende Menge an Protein sollte nicht nur von Tieren, sondern auch von Pflanzenproteinen bereitgestellt werden. Wenn es um Lebensmittel geht, die zur Erhaltung der Gesundheit und zur Verlängerung des Lebens beitragen, sowie um wichtige Lebensmittel für einen Schlaganfall, wird Fisch definitiv erwähnt, zusammen mit Gemüse, Obst und Vollkornprodukten..

    Die Beschränkung von tierischen Fetten und Speisesalz ist unbedingt erforderlich. Tatsache ist, dass nur Fisch zwei mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren enthält: Eicosapentaenocidal und Desoxabexenocidal.

    Sie helfen dabei, die Triglyceridspiegel zu senken, die nach einer Mahlzeit ansteigen, und verhindern Arrhythmien und andere Herzanomalien, die häufig zu einer Gehirnembolie führen. Darüber hinaus verlangsamt Fischöl den Blutgerinnungsprozess, wodurch das Risiko thrombotischer Komplikationen verringert wird..

    Die maximale Wirkung wird durch 2-3 mal wöchentliches Essen von Fischgerichten erzielt. Eine häufigere Verwendung von Fisch führt nicht zu einer größeren Wirkung. In fetten Fischen wie Makrelen, Hering, Forelle und Lachs sind hohe Mengen an Omega-3-Fettsäuren enthalten.

    Die besten Methoden zum Kochen von Fisch sind: Kochen, Backen, Grillen. Beachten Sie jedoch, dass Omega-3-Fettsäuren beim Braten in Pflanzenöl durch die in diesen Ölen enthaltenen Omega-6-Säuren neutralisiert werden.

    Schlaganfall ist eine schwere Pathologie, die als Folge einer gestörten Durchblutung des Gehirns auftritt. Es führt zu schweren Körperstörungen: Krämpfe, Bewusstlosigkeit, Lähmungen. Ein Schlaganfall ist oft die Ursache für einen plötzlichen Tod. Nach dem ersten Angriff steigt die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls und des Todes. Daher ist es wichtig, das Wiederauftreten des gefährlichen Zustands zu verhindern..

    Eine falsche Ernährung ist eine der Ursachen für Schlaganfälle. Unregelmäßige Nahrungsaufnahme, übermäßiges Essen, reichlich tierische Fette, übermäßiger Verzehr von Salz und Süßigkeiten - all dies wirkt sich negativ auf den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems aus.

    Die Folge der Verwendung solcher Lebensmittel ist vaskuläre Atherosklerose und Hypertonie, die als die wichtigsten Schuldigen für einen zerebralen Schlaganfall gelten. Daher ist die Ernährung nach einem Schlaganfall von besonderer Bedeutung. Dank einer speziell formulierten Ernährung reduziert sich das Rückfallrisiko um rund ein Drittel.

    Wie man die Mahlzeiten des Patienten organisiert

    Ein Schlaganfall ist für eine Person immer ein Schock. Es ist notwendig, die Ernährung so reibungslos wie möglich zu ändern, aber gleichzeitig sollte eine Reihe von Lebensmitteln, die nicht gegessen werden können, kategorisch ausgeschlossen werden. Um die richtige Patiententabelle zu organisieren, wird Diät Nummer 10 verwendet.

    Die Ernährung nach einem Schlaganfall hängt vom Zustand des Patienten ab. Wenn eine Person das Bewusstsein nicht wiedererlangt, wird der Körper mit Hilfe von Lösungen unterstützt, die intravenös verabreicht werden. Nachdem der Patient aufgewacht ist, kann man beurteilen, wie unabhängig er ist. Im Falle einer Verletzung des Kauvorgangs werden Lebensmittel oder Fertiggerichte in einem Mixer gehackt. Wenn eine Person gelähmt ist (lügt), füttert sie eine Krankenschwester oder ein enger Verwandter mit einem Löffel. Bei teilweiser Lähmung - helfen Sie, Fähigkeiten wiederzugewinnen.

    Die Wiederherstellung der motorischen Aktivität dauert normalerweise lange. Während dieser Zeit müssen die Angehörigen Geduld zeigen und dem Patienten helfen, zu einem vollen Leben zurückzukehren..

    Mahlzeiten nach Schlaganfall sollten in drei Hauptmahlzeiten und zwei Ergänzungsmahlzeiten unterteilt werden. Portionen müssen klein sein. Da sich eine Person wenig bewegt, sollte das Essen eine minimale Menge an Kalorien enthalten. Daher ist die Grundlage der Ernährung Gemüse und Obst..

    Einer Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, werden Medikamente verschrieben. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, welche Medikamente vor und welche nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Gleichzeitig informiert Sie der Arzt über die Verträglichkeit bestimmter Produkte mit Arzneimitteln..

    Bei der Organisation der Ernährung nach einem Schlaganfall muss der Bedarf des Körpers an bestimmten Substanzen berücksichtigt werden, die den Zustand der Blutgefäße verbessern und die Wiederherstellung der Gehirnzellen fördern:

    • Kalium, Kalzium, Natrium und Magnesium gelten als die nützlichsten Mikroelemente, die das effektive Funktionieren des Gehirns (Neuronen) gewährleisten..
    • Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen und helfen bei der Bekämpfung der Gewebehypoxie.
    • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Kupfer, Zink, Kalzium, Vitamine A, E, P, Gruppe B wirken sich positiv auf die Blutgefäße aus.
    • Die Diät muss notwendigerweise Fette enthalten, aus denen hochmolekulare Lipoproteine ​​gebildet werden, die "schlechtes" Cholesterin aus dem Körper entfernen und die Funktion der Leber und der Blutgefäße unterstützen. Sie kommen in fetten Sorten von Meeresfischen vor.
    • Eiweiß und Kohlenhydrate versorgen das Gehirn mit dem Material für die Zellreparatur.

    In das Menü eines Patienten, bei dem ein Schlaganfall diagnostiziert wurde, sollte mehr Ballaststoffe enthalten sein. Es verhindert Verstopfung und Cholesterinaufnahme. Für eine Person mit geringer Mobilität ist es besser, flüssiges und halbflüssiges Essen zu kochen. Salz sollte aus der Nahrung gestrichen werden oder seine Aufnahme sollte auf ein Minimum beschränkt werden.

    Diät gegen Schlaganfall: Tabelle Nummer 10 und ihre Merkmale

    Der Zweck der Diät, die für Patienten nach einem Schlaganfall bestimmt ist, besteht darin, die Durchblutung zu verbessern, den Stoffwechsel, die Funktion des Herzens, der Blutgefäße, der Leber, der Nieren und des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren. In Tabelle 10 wird eine Kalorienreduzierung auf 2500 kcal angenommen, indem die Menge an Fetten und Kohlenhydraten reduziert wird, weshalb sie nach einem Schlaganfall abnehmen.

    Die Diät schließt Lebensmittel aus, die das Herz und das Nervensystem überstimulieren. Um den Körper mit Magnesium und Kalium aufzufüllen, sind alkalisierende Lebensmittel (Gemüse, Obst, Milch) in der Schlaganfalldiät enthalten. Die Gerichte werden überwiegend gekocht, gedämpft oder gebacken.

    Je nachdem, welcher Schlaganfall beim Patienten diagnostiziert wurde, ischämisch oder hämorrhagisch, hat die Ernährung ihre eigenen Merkmale:

    • Ischämischer Schlaganfall. Der Grund für diese Art von Pathologie ist die Verengung des Lumen der Gefäße, was zu einer Verletzung der Blutversorgung des Gehirns führt. Das Organ erhält keinen lebenswichtigen Sauerstoff. Wenn der Blutfluss vollständig blockiert ist, sterben Zellen und Neuronen ab. Atherosklerose entsteht durch einen Anstieg der niedermolekularen Lipoproteine ​​im Blut, die zur Ablagerung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße beitragen. Und dies wiederum kommt von der Tatsache, dass eine Person viel Nahrung konsumiert, die tierische Fette enthält. Daher zielt die Diät für ischämischen Schlaganfall in erster Linie darauf ab, diesen Faktor zu eliminieren, dh es ist notwendig, Lebensmittel auszuschließen, in denen Cholesterin vorhanden ist.
    • Hämorrhagischer Schlaganfall. Pathologie tritt auf, wenn ein Gefäß im Gehirn platzt. Der Hauptgrund für dieses Phänomen ist ein starker Anstieg des Blutdrucks. Die Wände der Blutgefäße können starken Belastungen nicht standhalten und platzen. Das Ergebnis ist Gehirnblutung, Hämatombildung und Zelltod. Der Schwerpunkt der Ernährung bei hämorrhagischem Schlaganfall liegt auf der Reduzierung der Flüssigkeit im Körper. Es ist sein Übermaß, das zu den traurigen Folgen eines starken Blutdrucksprungs führt. Die Ansammlung von Flüssigkeit im Körper kann vermieden werden, indem die Salzaufnahme beseitigt oder signifikant eingeschränkt wird. Natriumchlorid hält Flüssigkeit in seiner Nähe und verhindert deren Entfernung aus dem Körper. Hypertensive Patienten nach einem Schlaganfall sollten auch die Aufnahme von freier Flüssigkeit auf 1,2 Liter pro Tag beschränken..

    Die Diät für Schlaganfall Nummer 10 berücksichtigt alle Ernährungsmerkmale. Passen Sie es je nach den Ursachen des Schlaganfalls richtig an. Der behandelnde Arzt hilft Ihnen dabei.

    Was nach einem Schlaganfall zu essen:

    • Getreide. In Wasser oder Milch gekochter Brei ist nützlich. Grütze wird auch in Desserts wie Pudding verwendet. Bohnen sollten aus der Nahrung gestrichen werden.
    • Suppen. Flüssige Mahlzeiten müssen in der Ernährung enthalten sein. Sie müssen jedoch auf die üblichen Fleischsuppen verzichten. Die beste Option wären Mahlzeiten mit Getreide, Kartoffeln und anderem Gemüse. Am nützlichsten ist Rote Beete. Da es nicht ratsam ist, Salz zum Kochen zu verwenden, ist es besser, gehackte Kräuter oder Sellerie in die Suppe zu geben, um dem Gericht einen salzigen Geschmack zu verleihen..
    • Fleisch und Geflügel. Die Schlaganfalldiät enthält tierische Proteine. Das Fleisch sollte jedoch mager sein. Rindfleisch, Kaninchen, Truthahn oder Huhn funktionieren gut.
    • Mehlprodukte. Es wird empfohlen, Brot in leicht getrockneter Form zu verwenden, besser als die Backwaren von gestern. Diätprodukte ohne Salz sollten bevorzugt werden. Sie können Hartweizennudeln kochen.
    • Gemüse. Es ist ratsam, sie zu kochen oder zu dämpfen. Rohes Gemüse sollte seltener gegessen werden, es ist besser, es durch Obst zu ersetzen. Es ist nützlich, Gerichte aus Blumenkohl, Kürbis, Rüben, Tomaten, Zucchini und Karotten zu kochen. Sie können Salate aus frischen Gurken, Tomaten, Karotten, Salat und frischen Kräutern in die Ernährung aufnehmen.
    • Eier. Bei einer Schlaganfalldiät wird dieses Produkt nur weich gekocht oder in Form von gebackenen Omeletts verzehrt.
    • Ein Fisch. Jeder Salzwasserfisch reicht aus. Es wird zuerst gekocht und dann leicht gebraten. Es ist gut, Fisch zu dämpfen oder zu backen. Gesunde Meeresfrüchte (Garnelen, Tintenfische usw.).
    • Fette. Jedes Pflanzenöl kann gegessen werden. Saure Sahne und Butter, die ohne Salz gekocht wurden, werden dem Essen in begrenztem Umfang zugesetzt.
    • Getränke. Es ist nützlich, Säfte aus Obst und Gemüse, grünem Tee, Abkochungen (Gemüse, Hagebutten usw.) zu trinken. Manchmal kann man schwachen Kaffee mit Milch trinken.

    Nach einem Mikroschlag oder Schlaganfall wird empfohlen, dunkelgrüne Kräuter und Gemüse (Sauerampfer, Spinat, Brokkoli) in die Ernährung aufzunehmen, da diese die Bildung von Cholesterinplaques verhindern. Sie sollten eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln essen: Nüsse, Beeren, junger Knoblauch, Leinsamen. Und Naschkatzen müssen Brötchen und Süßigkeiten durch getrocknete Früchte oder frische Früchte wie Bananen ersetzen..

    Ernährung nach einem Gehirnschlag: Wie erstelle ich ein Menü und eine Liste verbotener Lebensmittel?

    Um direkt nach einem Schlaganfall zu essen, müssen Sie ein Tagesmenü zusammenstellen, das Proteine, Fette und Kohlenhydrate enthält. Fettarme Milchprodukte, Gemüse, mageres Fleisch, Getreide und Pflanzenöle sollten bevorzugt werden. Die Ernährung nach einem Schlaganfall zu Hause basiert auf dem Prinzip der fraktionierten Ernährung. Sie müssen mindestens fünfmal am Tag in kleinen Portionen essen. Es ist ratsam, gleichzeitig zu essen.

    Die Ernährung nach einem Gehirnschlag hat erhebliche Einschränkungen, unabhängig von den Ursachen der Pathologie. Die dem Patienten zugewiesene Diät ist konstant, dh es ist nicht mehr möglich, zur üblichen Diät zurückzukehren.

    Liebhaber von Süßigkeiten und geräuchertem Fisch müssen sich daher neu einstellen..

    Ein Beispiel für ein eintägiges Hauptmenü für einen Patienten:

    1. Das Frühstück sollte leicht, aber zufriedenstellend sein. Ein mit Marmelade bestreuter Quarkauflauf ist gut geeignet. Trinken - grüner Tee.
    2. Zum Mittagessen - ein Stück Kleiebrot und fettarmer Joghurt.
    3. Das Mittagessen sollte dichter gemacht werden. Das erste Gericht ist Rote Beete. Der zweite ist Buchweizenbrei mit gedämpftem Fleischkotelett und einem Salat aus Gurken, Tomaten und Kräutern, gegossen mit Pflanzenöl. Trinken - Apfelsaft.
    4. Zum Nachmittagstee können Sie Kekskekse und Hagebuttenbrühe servieren.
    5. Zum Abendessen ist gedämpfter Seefisch gut. Sie können Reisbrei und Karottensalat als Beilage und Fruchtgelee als Dessert servieren..

    Es ist nicht so schwierig, die Ernährung zu Hause nach einem Gehirnschlag zu organisieren. Sie müssen nichts Besonderes tun, aber die Ernährung sollte streng durch eine Liste zulässiger und verbotener Lebensmittel kontrolliert werden..

    Was sollte nach einem Schlaganfall nicht konsumiert werden:

    • fettiges Fleisch, Schmalz;
    • gekochte und Spiegeleier;
    • starker Tee und natürlicher Kaffee;
    • Brühen aus Fleisch oder Fisch;
    • Alkohol (außer trockenem Rotwein in kleinen Mengen);
    • fette saure Sahne, Käse, Butter;
    • Margarine und Speiseöl;
    • Süßwaren: Muffins, Kuchen, Schokolade usw.;
    • Produkte aus Fleisch, Fisch oder Geflügel: Würstchen, geräuchertes Fleisch, Konserven, getrocknete und getrocknete Produkte;
    • Gemüse, das durch Beizen, Beizen oder Salzen zubereitet wird.

    Richtige Ernährung mit Verlust der Kaufunktion

    Wenn der Patient nicht alleine kauen kann, ist die Ernährung nach einem Schlaganfall zu Hause für einen solchen Patienten nach den gleichen Grundsätzen organisiert, jedoch mit einem kleinen Unterschied: Das Essen muss eine flüssige Konsistenz haben. Absolut jedes Lebensmittel, sei es Suppe oder Fisch, kann einfach mit einem Mixer gehackt werden. In diesem Fall ist es nur wichtig, dass das Essen warm und flüssig genug ist. Sie können beispielsweise dem gehackten Fleisch etwas Gemüsebrühe hinzufügen.

    Eine Diät nach einem Schlaganfall zu Hause, die nach allen Regeln organisiert ist, hilft dem Patienten, die Rehabilitationsphase schnell zu überwinden und das Risiko eines zweiten Anfalls erheblich zu verringern.

    Die Beseitigung der Folgen eines Schlaganfalls ist eine langfristige Wiederherstellung der Medikamente, Physiotherapie, Massage und Korrektur des Zustands des Patienten bei richtiger Ernährung. Die Ernährung in der Rehabilitationsphase ist ein wichtiges Stadium, da vor dem Hintergrund einer Übersättigung des Körpers mit Fetten und Kohlenhydraten die normale Funktion von Herz und Gehirn gestört ist. Die therapeutische Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall zielt darauf ab, die Funktion aller lebenswichtigen Organe, insbesondere des betroffenen Gehirns, zu verbessern..

    Bei einer Person ist nach einem Schlaganfall die Sprache und die motorische Aktivität gestört, der Widerstand des Körpers gegen äußere und innere Reize nimmt ab und in schweren Fällen führt die Krankheit zu einer Behinderung. Solche Patienten müssen ständig von nahen Menschen betreut werden, die die Verantwortung für die Erstellung des Menüs übernehmen sollten, bei dem ein Ernährungsberater und Neurologe hilft..

    Ernährung und Gefäßerkrankungen

    Ischämischer und hämorrhagischer Schlaganfall bezieht sich auf häufige Erkrankungen des Gefäßsystems, von denen ältere Menschen häufig vor dem Hintergrund bestehender Erkrankungen des Körpers betroffen sind. In jungen Jahren besteht auch das Risiko von Gefäßerkrankungen, die typisch für schwere organische Hirnschäden, Gefäßkompression bei einem Leistenbruch der Halswirbelsäule und andere schwere Erkrankungen sind.

    Die Verwendung bestimmter Lebensmittelgruppen kann sowohl das Auftreten eines Schlaganfalls verhindern als auch dessen Auftreten provozieren.

    Eine falsche Ernährung ist einer der Risikofaktoren für den Ausbruch einer Krankheit, da der Körper im Laufe des Lebens allmählich verstopft wird, die Krankheit jedoch abrupt auftritt und zu irreversiblen Folgen führt.

    Wenn dies nicht vermieden werden kann, sollten Sie Ihre Ernährung sofort überprüfen und die strengen Einschränkungen Ihres Arztes und Ernährungsberaters beachten..

    Was ist die Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall??

    Diät nach ischämischem Schlaganfall

    1. Die erste und wichtigste Regel für die Erstellung des richtigen Menüs ist die Begrenzung von Salz und Zucker.
    2. Der Patient sollte nur auf drei Arten zubereitete Lebensmittel essen: gekocht, gebacken und gedämpft.
    3. Es ist strengstens verboten, frittierte Lebensmittel, geräuchertes Fleisch, Konserven, zu salzige und würzige Lebensmittel zu essen.
    4. Das Tagesmenü sollte aus ballaststoff-, mineralstoff- und vitaminreichen Lebensmitteln bestehen.
    5. Begrenzung von Fett, schwer verdaulichen Kohlenhydraten.
    6. Der Patient sollte häufig und in kleinen Portionen essen. Das Menü ist so gestaltet, dass der tägliche Kalorienbedarf des Körpers durch den Verzehr von 5-6 Portionen wieder aufgefüllt wird.

    Übermäßige Salzaufnahme führt zur Ansammlung von Flüssigkeit im Körper, was den Zustand von Menschen mit essentieller Hypertonie verschlimmert. Durch die Begrenzung der Salzaufnahme auf 5 g pro Tag werden schwere Bluthochdruckanfälle vermieden.

    Wenn Sie den Cholesterinspiegel im Blut durch die Ernährung senken, können Sie das Gefäßsystem reinigen und die Bildung von Plaque verhindern, die einen ischämischen Schlaganfall hervorrufen kann.

    Was von der Diät auszuschließen?

    Eine Diät nach einem ischämischen Schlaganfall verbietet die Verwendung der folgenden Lebensmittel und Gerichte:

    1. Fetthaltiges Fleisch und Fisch, einschließlich Schweinefleisch, Lammfleisch, Ente, roter Fisch, Lenok, rosa Lachs.
    2. Mehlprodukte, Blätterteig, Kuchen, Torten, weiße Schokolade, Sahne.
    3. Gewürze, Paprika, Gewürze, Senf, Mayonnaise, Saucen.
    4. Reichhaltige Brühen, Pilze und alle Gerichte mit Pilzen.
    5. Begrenzen Sie den Verzehr von Hülsenfrüchten, Sauerampfer, Spinat, Rutabagas, Radieschen und Bohnen.
    6. Aus Früchten fallen Trauben unter die Beschränkung.
    7. Es ist verboten, starke belebende Getränke wie schwarzen Tee und Kaffee zu konsumieren (der Arzt kann an bestimmten Tagen eine Tasse nach der anderen natürlichen Kaffee zulassen)..
    8. Alkoholische und alkoholarme Getränke sind strengstens ausgeschlossen.

    Dies ist die Hauptliste der verbotenen Lebensmittel und Lebensmittel, die vom behandelnden Arzt abhängig von den Folgen der Krankheit für den Patienten geändert werden können..

    Die therapeutische Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall beinhaltet das Trinken vieler Flüssigkeiten. Daher ist es so wichtig, Salz und alle salzigen Lebensmittel für die normale Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper zu begrenzen..

    Zulässige Produkte

    Trotz der Tatsache, dass die Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall etwas eingeschränkt ist, kann die Ernährung des Patienten variiert und nicht nur heilend, sondern auch schmackhaft gemacht werden. Mit der Erfahrung, Mahlzeiten für den Patienten zuzubereiten, wird es immer mehr Möglichkeiten geben, die Qualität der Ernährung zu verbessern und das Essen zu genießen..

    Die Schlaganfalldiät erlaubt folgende Lebensmittel:

    1. Fleischprodukte: weißes Fleisch, Huhn, gekochter Truthahn, mageres Lamm, mageres Rindfleisch.
    2. Fisch: Alle mageren Sorten, einschließlich Kabeljau, Flunder, Walker, manchmal kann die Ernährung nach einem ischämischen Schlaganfall mit Thunfisch und Lachs verdünnt werden, aber äußerst selten.
    3. Milchprodukte und Eier: Es ist zulässig, fettarme Käsesorten, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse, Kefir und Milch im Menü zu verwenden. Manchmal können Sie dem Patienten Schmelzkäse und Butter bis zu 20 g geben. Eier können gekocht, aber nur Eiweiß und nicht mehr als 1 pro Tag gegeben werden.
    4. Backwaren und Getreide: Die Schlaganfalldiät ermöglicht Haferflocken, Reis, salzfreies Brot, Mahlzeiten aus Vollkornroggenmehl, Cracker. Seltener können Sie Nudeln, süßes Müsli und Weißbrot essen.
    5. Rohes und gekochtes Gemüse: gekochte und gebackene Kartoffeln, Kohl und Kohlsaft, Auberginen, Kürbis und Kürbissaft, Kräuter, einschließlich Dill und Petersilie, Karotten, rohe Gurken, Tomaten.
    6. Obst und Süßigkeiten: Es ist nützlich, dem Patienten getrocknete Früchte, Marmelade, Marmeladen, Beeren, getrocknete Aprikosen, Bananen und Aprikosen zu geben. Unter den nach einem Schlaganfall akzeptablen Desserts befinden sich Gelee, Pudding, Marshmallows, Marmelade, schwacher Tee und Honig.
    7. Getränke: Es ist nützlich für Patienten, Heilkräuter mit beruhigender Wirkung, grüne Tees ohne Zucker, mit Wasser verdünnte Gemüsesäfte, Gelee, ungesüßte Fruchtgetränke und Fruchtsäfte zu trinken. Manchmal ist Kakao, Kaffee mit Milch (natürlich) erlaubt.

    Bevor Sie sich für eine Diät entscheiden, müssen Sie mehrere Spezialisten konsultieren, darunter einen Ernährungsberater, einen Immunologen, einen Neurologen und einen Allergologen..

    Beispielmenü

    Der Patient sollte nach einem ischämischen Schlaganfall häufig und in kleinen Portionen essen. Zwischen den Mahlzeiten müssen Sie viel Wasser trinken, da die Einnahme von Medikamenten trockene Schleimhäute hervorruft und einige der verschriebenen Medikamente harntreibend sind.

    Die tägliche Ernährung sieht folgendermaßen aus:

    1. Zum Frühstück können Sie Hüttenkäse mit Sauerrahm, Haferflocken oder Buchweizenbrei essen, Kaffee mit Milch oder grünem Tee trinken.
    2. Das zweite Frühstück besteht aus Gemüse- oder Obstsalat, Heilkräuter, Weißbrot.
    3. Es wird empfohlen, Fleisch oder Fisch zum Mittagessen zu essen, Sie können Schnitzel oder Fleischbällchen, Gemüsesaft kochen.
    4. Das zweite Mittagessen ist leicht, beinhaltet Gemüsesuppe, Weißbrot und Kakao, Sie können Dessert essen.
    5. Das Abendessen besteht aus Kefir, Obst.

    Eine Diät nach einem ischämischen Schlaganfall ermöglicht es Ihnen, den Genesungsprozess zu beschleunigen und den Zustand des Patienten zu verbessern, indem Sie die Stoffwechselprozesse und die Arbeit des Verdauungstrakts normalisieren.