Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Bluterneuerung

Es wird angenommen, dass das Geschlecht des Kindes davon abhängt, welcher Elternteil ein "frischeres" Blut hat. Bei Männern wird das Blut alle 4 Jahre erneuert, bei Frauen - alle 3 Jahre. Wenn Papa das Datum der letzten Blutaktualisierung später als das Datum seiner Mutter hat, gibt es einen Jungen =). Versuchen Sie, das Geschlecht Ihres Kindes mit dieser Methode zu bestimmen.!

Beachtung! Ein großer Blutverlust führt auch zu einer Bluterneuerung. Notieren Sie daher beim Ausfüllen des Testformulars entweder das Datum des letzten Blutverlusts (Transfusion, Blutspende, Operation) oder Ihren Geburtstag.

Das baby.ru-Team lädt Sie ein, einen Test durchzuführen, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen und das Blut der Eltern zu erneuern. Dies ist eine ziemlich neue, aber bereits bewährte Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes, die auf der zyklischen Natur der Bluterneuerung basiert. Bei Frauen geschieht dies alle drei Jahre und bei Männern alle vier Jahre. Das Geschlecht des Kindes hängt davon ab, wessen Blut jünger ist, dh wenn der Vater es hat, ist das Geschlecht des ungeborenen Kindes männlich, wenn die Mutter weiblich ist.

Wie berechnet man das Geschlecht eines Kindes mit dieser Methode? Es reicht aus, die Geburtsdaten zukünftiger Mütter und Väter einzugeben und auf die Schaltfläche zu klicken. Wenn Sie jedoch bereits eine Geburt oder eine Operation hatten, Spender sind, eine Bluttransfusion erhalten haben, dh eine Bluterneuerung stattgefunden hat, muss das Geschlecht des Kindes in diesem Fall anhand des Datums des letzten Blutverlusts berechnet werden (mehr als 1000 ml)..

Baby Geschlecht durch Bluterneuerung

Beschreibung

Es gibt Theorien, nach denen das Blut einer Person erneuert wird. Auf diesen Theorien wurde dieser Rechner erfunden. Wissenschaftlichen Studien zufolge wird das Blut bei Frauen häufiger erneuert als bei Männern. So wird bei Frauen das Blut alle 3 Jahre und bei Männern alle 4 Jahre erneuert..

Auf diese Weise wird auch das zukünftige Geschlecht des Kindes berechnet. Welcher der Eltern zum Zeitpunkt der Empfängnis "frisches" Blut haben wird, dieser Sex wird "gewinnen". Das heißt, wenn das Blut des Vaters vor dem Empfängnisdatum "frisch" war, dann wird es einen Jungen geben, wenn im Gegenteil - ein Mädchen.

Es ist jedoch zu bedenken, dass bei großem Blutverlust auch das Blut einer Person erneuert wird. Wenn Sie also Blut gespendet haben, eine Transfusion erhalten haben, eine größere Operation mit Blutverlust hatten oder bereits geboren haben, sollten Sie dieses Datum angeben.

Um zu berechnen, geben Sie einfach die Daten in den Rechner ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechnen". Der Rechner gibt Ihnen sofort das Ergebnis.

Berechnung des Geschlechts des Kindes durch Bluterneuerung

Die Geburt eines Kindes ist wahrscheinlich das auffälligste Ereignis im Leben eines Mannes und einer Frau. Schon in den ersten Monaten der Schwangerschaft ist jeder von ihnen so interessiert zu wissen, wer sein Kind sein wird: ein Junge oder ein Mädchen? Dies gilt insbesondere für Paare, die bereits einen Jungen haben, aber ein Mädchen wollen und umgekehrt. Überraschenderweise können Sie das Geschlecht des zukünftigen Babys planen und noch mehr - das Geschlecht des Kindes durch Erneuerung des Blutes berechnen.

  • Warum ist es wichtig, das Geschlecht des Babys vor der Empfängnis zu kennen??
  • Rechner zur Berechnung
  • Eine in der Antike verwurzelte Methode
  • Tabellen mit jahrelanger Bluterneuerung
  • Erste Berechnungsmethode: Junge oder Mädchen?
  • Der zweite Weg, um den Boden zu berechnen
  • Eine alte Theorie, die in der modernen Wissenschaft gerechtfertigt wurde
  • Wie man zählt, wenn es einen großen Blutverlust oder eine Operation gab?
  • Die Vorteile der Techniken gegenüber anderen Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes
  • Zusammenfassen

Warum ist es wichtig, das Geschlecht des Babys vor der Empfängnis zu kennen??

Berechnung des Geschlechts des Kindes durch Bluterneuerung

Arztprognosen und Trockenstatistiken befriedigen nicht alle Eltern. Viele Mütter aus ihrer Kindheit träumen von einem Mädchen, und der Traum von Männern ist das gemeinsame Angeln mit ihrem Sohn, der Fußball spielt. Die Berechnung des Geschlechts eines Kindes anhand von Blutaktualisierungen von Partnern ist der richtige Weg, um ein "goldenes Paar" zu erhalten - zuerst einen Jungen und dann ein Mädchen oder umgekehrt.

In jedem Fall ermöglichen moderne Technologien und die Digitalisierung alter, aber wahrheitsgemäßer Methoden zur Bestimmung des Geschlechts die Planung, wer das Kind sein wird. Und durch die Erneuerung des Blutes kann jedes Paar das Geschlecht des Kindes berechnen, selbst die Schwangerschaft macht mehr Spaß: ob es wahr wurde oder nicht, und so weiter bis zum ersten Ultraschall!

Rechner zur Berechnung

  • Berechnung des Fälligkeitsdatums
  • Chinesischer Kalender zur Geschlechtsbestimmung
  • Eisprungrechner
  • Gewichtszunahme während der Schwangerschaft
  • Schwangerschaftsrechner

Eine in der Antike verwurzelte Methode

Alte Menschen glaubten, dass alle Systeme im menschlichen Körper wie eine Uhr funktionieren und niemand sie ändern kann. Alle paar Jahre wird fast alles im Körper erneuert: Blut, Zellen und sogar die Seele. Im Körper eines Mannes findet eine solche Rochade alle vier Jahre und im Körper einer Frau alle drei Jahre statt..

Nach dieser Theorie basiert die Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes auf der Erneuerung des Blutes der Eltern. Nehmen wir an, die Theorie ist nicht unbegründet, und viele Paare haben es sogar geschafft, zu raten, um das gewünschte männliche oder weibliche Baby zu empfangen.

Wissenschaftler stellen fest, dass die Wahrscheinlichkeit eines Zufalls zwischen 68 und 88% liegt, was bereits Vertrauen schafft. Wie kann man das Geschlecht durch Bluterneuerung bestimmen? Hier helfen uns spezielle Tische..

Tabellen mit jahrelanger Bluterneuerung

Diese Methode ist sehr alt, Tabellen mit Blutgruppen und die Jahre ihrer Erneuerung haben bis in unsere Zeit überlebt. Sind sie wahr? Dies ist nicht bekannt, da die Tabellen Berechnungen für Mädchen über 15 Jahre zeigen, obwohl in den vergangenen Jahrhunderten eine Geburt mit 13, 14, 15 Jahren nicht als falsch angesehen wurde.

Wie dem auch sei, Übereinstimmungen mit den Berechnungen sind so häufig, dass die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch das Blut der Eltern natürlich Beachtung verdient. Bevor Sie diesen Test durchführen, sollten Sie diese Methode besser kennenlernen..

Stärke und Jugendlichkeit des Blutplanungsassistenten

Wie kann man das Geschlecht eines Kindes anhand des Blutes von Vater und Mutter bestimmen? Es gibt zwei Möglichkeiten zum Zählen, und wir werden nun jede davon betrachten. Nach der Theorie wird das Blut einer Frau ab dem 15. Lebensjahr alle 3 Jahre erneuert. Das heißt, 15, 18, 21 usw. Und das Blut des zukünftigen Papstes ist einmal alle 4 Jahre 16, 20, 24 und so weiter..

Erste Berechnungsmethode: Junge oder Mädchen?

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie das Geschlecht eines Kindes anhand der Bluterneuerung berechnet wird:

  1. Die zukünftige Mutter ist 22 und der zukünftige Vater ist 28.
  2. Teilen Sie das Alter Ihrer Mutter: 22: 3 = 7,3.
  3. Mit dem Alter des Vaters machen wir dasselbe: 28/4 = 7.
  4. 7.3 ist mehr als 7, also ist das Kind unseres Paares theoretisch ein Junge. Wessen Indikator nach Alter ist geringer - er wird der "Spender" des Geschlechts.

In einigen Fällen, wie in unserem Rechner zur Berechnung des Geschlechts eines Kindes durch Erneuerung, wird auch das Datum der Empfängnis angegeben.

Der zweite Weg, um den Boden zu berechnen

Es gibt auch die Meinung, dass die Berechnung im Prinzip nicht notwendig ist und Sie einfach das Geburtsjahr und das Datum der Empfängnis betrachten können. Wir bestimmen das Geschlecht des Kindes anhand des Geburtsdatums: Unsere zukünftige Mutter wurde 1994 geboren und Papa wurde 1998 geboren. Mamas Blut wurde 2015 erneuert und Papas erst 2016.

Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Erneuerung des Blutes für dieses Paar ist einfach: Ein Baby wird geboren, wenn die Empfängnis im Jahr 2016 stattgefunden hat, da das Blut des Vaters "frisch" ist und das der Mutter letztes Jahr erneuert wurde. Diese Option ist glaubwürdiger und korrekter, und daraus können wir berechnen, wer Ihr Kind mit einem Online-Rechner verwenden wird.

Wenn das Blut in einem Jahr erneuert wird und dies manchmal passiert, ist es definitiv unmöglich, das Geschlecht zu berechnen. Es ist wahrscheinlich, dass das Kind zu 50% ein Junge und zu 50% ein Mädchen ist. Sie können aber auch Mehrlingsschwangerschaften mit Zwillingen oder Zwillingen erwarten..

Wir empfehlen, dass Sie einfach den Taschenrechner im Netzwerk verwenden, um herauszufinden, welches Geschlecht Ihr Kind anhand der Ergebnisse der Bluterneuerung hat!

Eine alte Theorie, die in der modernen Wissenschaft gerechtfertigt wurde

In der Antike glaubte man, ein Kind sei ein Helfer, und ehrlich gesagt wurden zu dieser Zeit die arbeitenden Hände von Jungen mehr geschätzt als Mädchen, die die Familie nach 10 bis 15 Jahren verlassen. Daher war die Frage relevant, wie das Geschlecht eines Kindes mithilfe der Bluterneuerung berechnet werden kann.

Heute bemühen wir uns, das Geschlecht des Babys zu planen, weil jemand möchte, dass das Kind ein Junge ist, und jemand möchte Bögen an das Mädchen binden. Jedes Kind wird geliebt, aber wenn Sie sein Geschlecht berechnen können, warum nicht?

Die Theorie, wie das Geschlecht Ihres Kindes entgegen bekannten Regeln durch Bluterneuerung bestimmt werden kann, wurde wissenschaftlich begründet und bestätigt die Prozesse der Gewebe- und Bluterneuerung in unserem Körper. Allmählich bildete sich die Meinung, dass das weibliche Blut alle 36 Monate erneuert wird und das männliche Blut 48. Die Technik ist sofort im Internet verstreut, und heute hat jeder die Möglichkeit, das Geschlecht des Kindes herauszufinden oder einen Jungen oder ein Mädchen zu planen.

Wie man zählt, wenn es einen großen Blutverlust oder eine Operation gab?

Wenn man darüber spricht, wie man das Geschlecht des Kindes anhand des Blutes der Eltern bestimmt, kann man nicht übersehen, dass Sie das richtige Ergebnis erhalten, vorausgesetzt, es gibt keine solchen Faktoren:

  1. Bluttransfusion.
  2. Spende, Transplantation (Ersatz) innerer Organe aufgrund einer Operation.
  3. Blutverlust während der Geburt, Fehlgeburt, Abtreibung, Trauma usw..

Wie berechnet man das Update in diesem Fall? Die Berechnung basiert auf dem Datum der Operation oder Transfusion, an dem das Blut gewechselt wird (mehr als 1 Liter). Die Erneuerung beginnt bei Null, dh wenn eine Frau im Alter von 22 Jahren transfundiert wurde, erfolgt die nächste Erneuerung im Alter von 25 Jahren. Es lohnt sich auch, einen Blick auf den Kalender zu werfen, da Transfusionen zu Beginn und am Ende des Jahres unterschiedliche Zeiträume sind..

Die Vorteile der Techniken gegenüber anderen Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes

Die Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Babys durch Auffüllen des Bluts der Eltern bietet folgende Vorteile:

  1. Ein oft verlässliches Ergebnis.
  2. Wissenschaftlicher Hintergrund.
  3. Weltpraxis. Immerhin berechnen Frauen aus Amerika, Europa, Australien, den GUS-Staaten und Japan das Geschlecht des zukünftigen Babys nach dem Bluterneuerungsschema.
  4. Früher war die Frage, wie manuelles Zählen verwendet wurde, heute können Sie einen Taschenrechner verwenden, der Ihre Daten in 3 Sekunden verarbeitet.
  5. Die Methode ist kostenlos, Sie können Berechnungen mit einem Taschenrechner oder manuell durchführen. Wenn Ihnen jedoch angeboten wird, zuerst zu zahlen und erst dann das Geschlecht des Kindes herauszufinden, sollte dies alarmieren.

Zusammenfassen

Frühe Planung und Geschlechtsbestimmung sind eine Methode, die etwa 80% der positiven Bewertungen online erhalten hat.

In Erwartung des Wartens auf das Baby sind Männer und Frauen in die Hausarbeit vertieft. Es ist notwendig, einen Kindergarten vorzubereiten, einen Berg Kleider zu kaufen, sich um das Entbindungsheim zu kümmern, sich Zeit zu nehmen, um Freuden und Zuneigungen miteinander auszutauschen. Und selbst in dieser hektischen Zeit machen sie sich Sorgen um die Frage: Das Kind, das geboren wird, wird ein Junge oder ein Mädchen sein? Dies ist natürlich und jeder zieht es vor, nach der Methode zu rechnen, der er vertraut..

Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Erneuerung des Blutes der Eltern ist eine großartige Möglichkeit. Wir empfehlen Ihnen, den Online-Rechner jetzt zu verwenden. Das Baby, egal mit welchem ​​Geschlecht Sie geboren wurden, wird das Beste sein, und wir wünschen Ihrem zukünftigen Baby gute Gesundheit und Ihre Lungen voller Liebe für neun Monate des Wartens!

Geschlecht des Kindes nach der Methode "Bluterneuerung"

Bestimmung des Geschlechts des Kindes mit der Methode "Bluterneuerung".

Nach der Theorie werden Blut, Gewebe und Schleimhäute in regelmäßigen Abständen verjüngt, wodurch die Menschen körperlich erneuert werden. Dies geschieht die ganze Zeit, während eine Person lebt. Die Zeitspanne, nach der die Erneuerung stattfindet, ist für beide Geschlechter unterschiedlich: für die starke Hälfte der Menschheit - nach 4 Jahren, für schöne Damen - nach 3 Jahren. Diese Daten sind die Grundlage für die Annahme, dass es möglich ist, das Geschlecht des Kindes durch Erneuerung des Blutes zu bestimmen.

Baby Geschlechtsrechner durch Bluterneuerungsmethode

Es gibt eine Theorie zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes durch Aktualisierung des Blutes der Eltern. Das Wesentliche dieser Theorie ist wie folgt: Das Kind wiederholt das Geschlecht eines Elternteils, dessen Blut zum Zeitpunkt der Befruchtung jünger war.

Baby Geschlecht durch Bluterneuerung

Blut wäscht alle Körperteile und seine Zellen spiegeln die Situation im Körper wider und sind Indikatoren für die Gesundheit. Die Proteine ​​in ihrer Zusammensetzung tragen Gene, die an das Kind weitergegeben werden, wenn die mütterliche und väterliche DNA kombiniert werden. Die Zusammensetzung des Blutes ändert sich jeden Tag: Einige Zellen altern und sterben ab, stattdessen erscheinen neue. Daher herrschen zu jedem bestimmten Zeitpunkt frische oder alte Einheiten in der Struktur vor..

Zellen regenerieren sich zyklisch. Es wurde festgestellt, dass der Prozess im weiblichen Körper alle drei Jahre und im männlichen alle vier Jahre stattfindet. Es ist notwendig, den Zeitpunkt der Erneuerung ab dem Zeitpunkt der Pubertät einer Person zu zählen. Bei Frauen ist es üblich, ab 12 Jahren zu zählen, bei Männern ab 16 Jahren. Daher wird bei der Berechnung die folgende Progression für das weibliche Geschlecht verwendet: 12, 15, 18 usw. und für das männliche Geschlecht - 16, 20, 24.

Wie man das Geschlecht eines Kindes durch Bluterneuerung herausfindet?

Es wird angenommen, dass jüngeres Blut stärkere DNA in eine neue Zelle bringt - das ungeborene Kind, was bedeutet, dass es sein Geschlecht vorbestimmt. Zum Beispiel lernte ein Paar im Alter von 28 Jahren etwas über Schwangerschaft. Durch Berechnungen stellen wir fest, dass das Blut eines Mannes im Alter von 28 Jahren erneuert wurde und das einer Frau ein Jahr zuvor, daher ist es älter. Nach vorläufigen Berechnungen sollte das Paar einen Jungen erwarten. Die Methode erfordert jedoch eine genaue Definition. Auf den Websites angebotene Taschenrechner schlagen vor, das Jahr, den Monat und das Geburtsdatum eines Mannes und einer Frau sowie das nicht immer bekannte Empfängnisdatum einzugeben.

Gender-Rechner für die Bluterneuerung

Berechnen Sie das Geschlecht eines Kindes mit einem Taschenrechner, der mehrere Methoden kombiniert.

Umstrittene Punkte der Bluterneuerungsmethode

Nur mit einem außergewöhnlichen Wunsch nach Empfängnis, einem Diagramm der Basaltemperatur und einem Kalender sexueller Aktivitäten kann eine Frau das Datum der Empfängnis benennen. Die Befruchtung kann innerhalb von sieben Tagen nach dem Eisprung erfolgen. Anzeichen einer Eireifung sind indirekt oder berechnet. Daher können Frauen meistens entweder das Geschlecht des Kindes mit der Methode im Voraus planen oder eine sehr ungenaue Berechnung unter Verwendung von ungefähren Informationen durchführen..

Befinden sich ein Mann und eine Frau ungefähr in der gleichen Phase der Bluterneuerung, verliert die Methode tatsächlich ihre Kraft. Zum Beispiel werden eine Frau von siebenundzwanzig und ein Mann von achtundzwanzig nicht wissen, wessen Blut neuer ist, wenn sie am selben Tag geboren wurden. Obwohl dieser Fall selten ist, zeigt er perfekt, dass die Geschlechtsbestimmung auf der Grundlage der Bluterneuerung auf Annahmen basiert.

Bauchchirurgie, großer Blutverlust und Bluttransfusionen können auch als Ausgangspunkte für die Bluterneuerung dienen, was erneut die Inkonsistenz fester Zeitintervalle beweist.

Andere Instrumente der Bluterneuerungsmethode

Einige Wissenschaftler entwickeln komplexe Tabellen mit den Prozentsätzen der Wahrscheinlichkeit, einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen, unter Berücksichtigung der Blutgruppe von Vater und Mutter. Es gibt jedoch eine vereinfachte Methode. Wenn eine Frau die erste Blutgruppe hat, erhöht eine Kombination mit ungeraden Gruppen eines Mannes die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mädchen geboren wird, und mit dem Blut von 2 oder 4 Gruppen eines Partners wird ein Junge geboren. Diese Methode zeigt jedoch Ungenauigkeiten am Beispiel großer Familien, in denen Kinder unterschiedlichen Geschlechts geboren werden.

Vergessen Sie nicht die Existenz eines positiven und negativen Rh-Faktors für eine Blutgruppe. Es wird angenommen, dass ein Mädchen geboren wird, wenn beide Elternteile Rh positiv oder negativ sind. Jungen werden eher mit unterschiedlichen Werten der Rh-Faktoren geboren. Frauen mit Rh-negativem Blut sollten bei der Planung der Empfängnis und der Geburt besonders vorsichtig sein, da das Risiko eines Rh-Konflikts steigt, wenn der Fötus eine positive Gruppe hat. Die Genauigkeit wird auch durch diese Methode nicht garantiert, da sie keine statistische Bestätigung und wissenschaftliche Begründung hat..

Meinung von Geburtshelfern und Gynäkologen

Angehörige von Gesundheitsberufen stellen die Bluterneuerung im Allgemeinen in Frage und planen vor allem das Geschlecht des ungeborenen Kindes. Die berechneten Indikatoren für das Anfangsalter und die verwendeten Zeitintervalle haben keine wissenschaftliche Begründung, sie basieren auf gemittelten Daten zum Alter der Pubertät. Durchschnittliche Berechnungen sind mit einer Genauigkeit von 50% korrekt. Die Bluterneuerung erfolgt nicht in einem Kalender, sondern hängt von Lebensstil, Krankheit, Stress, körperlicher Aktivität und Hormonstatus ab.

Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch das Blut der Mutter

Bereits 2011 haben Wissenschaftler aus den USA einen einfachen Bluttest für eine Frau erfunden, mit dem in der 7. Woche das Geschlecht bestimmt werden kann. Die Technik basiert auf der Reinigung von frei schwebender DNA und der Suche nach dem Y-Chromosom, was auf die Empfängnis eines Jungen hinweist. Der Test wurde erstellt, um chromosomale Entwicklungsstörungen, vermutete Hämophilie bei Jungen und angeborene Nebennierenhyperplasie zu erkennen, die mit der frühen Pubertät verbunden ist. Die Analyse wurde an 6500 schwangeren Frauen validiert, die über einen Zeitraum von 15 Jahren an 57 Studien teilnahmen. Vielleicht wird dieser Test bald in allen Diagnosezentren der Welt verfügbar sein..

Teilen Sie mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken:

Baby Geschlecht durch Bluterneuerung

Beachtung! Ein großer Blutverlust führt auch zu einer Bluterneuerung. Notieren Sie daher beim Ausfüllen des Testformulars entweder das Datum des letzten Blutverlusts (Transfusion, Spende, Operation, Geburt) oder das Geburtsdatum.

Über Methode

Nach dieser Methode: Das Geschlecht des Kindes hängt davon ab, welcher Elternteil mehr "frisches" Blut hat. Bei einem Mann erfolgt die Bluterneuerung alle 4 Jahre, bei einer Frau alle 3 Jahre.

Das heißt, wenn Papa das Datum der letzten Blutaktualisierung später als Mamas Datum hat, dann wird es einen Jungen geben. Umgekehrt.

Lesen Sie auch

Das erste Mal, dass wir einen Sohn hatten - ich habe mit dieser Methode gerechnet (mein Mann wollte wirklich einen Sohn). Um sein Blut frisch zu halten, stimmte er sogar zu, Blut zu spenden... Jetzt werde ich auf das Mädchen zählen! :)))

Können Sie mir sagen, dass Sie das Mädchen berechnet haben? Wie oft war Ihr Mann Spender? Ich habe einen Vorsprung, damit das Blut erneuert wird, reicht es einmal?

Hallo, alle miteinander. Ich habe 2 Töchter, die jetzt 13 Wochen nach der Bluterneuerung schwanger sind. Junge, eine andere Seite hat ein Mädchen berechnet. Also will ich meinen Sohn.

Und unsere passten nicht zusammen

Aber es passt nicht zu mir. Was denkst du?.

20 Wochen wurde der Boden nicht durch Ultraschall erkannt, aber ich möchte einen Jungen. Sonny Methode.

Es fiel mit meinen Töchtern zusammen, ich hoffe, dass es diesmal auch zusammenfällt

Mit beiden Kindern zusammenfallen!)

Falsch angegeben, wie zum Geburtsdatum hinzugefügt werden soll: 3 Jahre werden zum Geburtsdatum eines Mannes hinzugefügt, 4 Jahre zu einer Frau usw., bis Sie das Empfängnisdatum erreichen. Wer neueres Blut hat, wird diesen Sex haben. Ich denke an alle, ich habe mich nie geirrt. Und Voraussetzung ist, dass niemand eine Bluttransfusion hat.

Marinochka und zähle mich)))) 11.08.87 Ehemann... I 15.06.92 Empfängnis 20. Mai 2018

Marina, bitte zähle für mich. Ich bin der 18.12.1986. Ehemann 31.07.1985. Tochter 20.11.2016. Der Ehemann hat am 10.12.2017 Blut gespendet. (450 ml) Konzeption 2. April 2018.

Zähl mich bitte

Marina bitte zählen die Geburt war 02/02/2017 Ehemann wurde 22/02/1989 geboren

Marina Hallo. bitte zählen. I-24.11.1993 Ehemann-09.09.1986 Empfängnisdatum 20. Dezember 2018. Ich möchte einen Jungen. Erste Tochter -20.07.2015 Vielen Dank im Voraus!

Marina, guten Tag. Zählen Sie mich auch, mein Mann 12.12.1980, im Juni 2018 war ein Spender, ich war 01.02.1986, Geburt am 05.11.2013, jetzt kenne ich das ungefähre Empfängnisdatum aufgrund eines unregelmäßigen Zyklus nicht. Ungefähr vom 30.07 bis 15.08.18.
Vielen Dank)

Marina, zähl mich bitte auch. Letzte Geburt 13.11.2008. Der Ehemann wurde am 30.12.1978 geboren.

Hallo! Marina, bitte gib mir ein Mädchen.

Hallo Marina Und ich, bitte, ich bin 29.10.1988. Ehemann 01/07/1989. Mein Sohn wurde am 01.06.2015 von der Sektion Kesero geboren. Und meine Tochter wurde am 30.03.2008 geboren, ebenfalls eine keserianische Sektion. Die Schwiegermutter fragt nach einem anderen Jungen. Ich werde sehr dankbar sein

Hallo Marina) Wenn es dir nicht schwer fällt zu zählen, bitte. Ich wurde am 27.01.1993 geboren, die Geburt war am 09.03.2008. Ehemann am 18.01.1977. Im Moment war die Empfängnis im November schwanger.

Marina zählen und ich.

Guten Abend! Wenn Sie mich zählen können, haben wir bitte 2 Töchter, die letzten Brötchen waren 12/05/12. Mein Geburtsdatum ist der 23.10.83, mein Ehemann der 01.04.1983, wir wollen wirklich einen Sohn!

Es fiel mit meinem ersten Kind zusammen, jetzt bin ich schwanger... Mal sehen, ob diesmal zusammenfällt oder nicht, ich hoffe es wirklich!

Kannst du mich bitte zählen? Ich bin jetzt schwanger und möchte wissen, wer wird. Natürlich möchte ich ein Mädchen. 02/07/1991 mein Mann 11/02/1989

Ich habe alle 4 Kinder zusammenfallen, Sie müssen es so zählen, das Blut der Frau wird nach jeder Geburt erneuert, also müssen Sie das Datum der letzten Geburt schreiben.

Das habe ich auch gedacht, aber 3 Kinder stimmten überein und das vierte nicht ((. Jetzt weiß ich nicht, ob es mit dem fünften richtig ist)).

Gleichzeitig mit dem ersten, nicht mit dem zweiten (all dieser Unsinn..

Bitte zählen Sie mich m -1990 f-1992

Der erste war ein Sohn, Geburtsdatum 10.10.2013
Geburtsdatum der Mutter 18.08.1987
Geburtsdatum des Vaters 29.04.1983

In Übereinstimmung mit beiden Söhnen muss die Frau das Datum der letzten Geburt und das Geburtsdatum des Vaters korrekt schreiben

Ich erinnere mich nicht an das genaue Datum, aber 2006 gab es viel Blutverlust. Sie wurde am 30.06.1989 geboren, Ehemann 07.06.1988. Der Junge schreibt über den Blutverlust und das ist nicht wahr, aber er hat es von seinem Geburtstag an erraten. Ein Mädchen wurde geboren.

Mit zwei Söhnen zusammenfallen.

Es ist überhaupt nicht klar.
Ich habe das Datum des letzten Blutverlusts - den 7. März 2017 (die Operation wurde in der 4. Schwangerschaftswoche durchgeführt). Ungefähre Anzahl der Empfänge - 17. Februar 2017.
Sie schreiben, dass das Datum der Empfängnis nicht vor dem Datum des Blutverlusts liegen kann. Rave…
Wenn ich mein Geburtsdatum eingebe, wird der Junge gegeben. Und ich habe eine Tochter. Der Rechner ist unvollständig

Nun, alles ist richtig. Ihr Operationstermin ist März und Ihr Empfängnisdatum ist Februar. Februar vor März. Es stellt sich heraus, dass Sie das Empfängnisdatum vor dem Datum des letzten Blutverlusts einstellen. Und Sie müssen das Datum des letzten Blutverlusts auf das Datum einstellen, das vor dem Datum der Empfängnis aufgetreten ist

Und wenn sich das Blut beider Elternteile verändert hat?

Hallo! Meine beiden Schwangerschaften fielen zusammen: der erste Sohn und die zweite Tochter. Wir warten auf Nachschub, zeigt das Mädchen. Und wir werden sehen))

Wir haben hier noch keinen Ultraschall gemacht, zeigt der Junge
Aber nach dem Ultraschall werde ich auch schreiben

Guten Tag. Wir sind mit dieser Methode zusammengefallen. Unsere erste Tochter. Ich habe von meinem Geburtstag an gezählt, da ich keine Operationen oder Transfusionen hatte und mein Mann im Jahr seiner Bluterneuerung eine Operation wegen Blinddarmentzündung hatte. Deshalb habe ich sein Datum auf das Datum der Operation festgelegt. Und jetzt wollen wir ein zweites Kind, aber schon einen Sohn. Vom ersten hatte ich einen geplanten Kaiserschnitt. Wenn wir nun mein Datum des letzten Blutverlusts, das Geburtsdatum des ersten Kindes, zählen, stellt sich heraus, dass die Methode ein Junge ist. Und wenn Sie mein Geburtsdatum zählen, kommt ein Mädchen heraus. Jetzt habe ich eine Frage CESARIAN ABSCHNITT IST EINE CHIRURGIE MIT GROSSEM BLUTVERLUST? Wenn jemand weiß, sag es mir

Ich habe alle Kinder zusammenfallen

Hallo! Und kann als die letzte Blutverlustmenstruation angesehen werden?

Ich weiß nicht, ob ich es glauben soll oder nicht, es fiel mit meinem Sohn zusammen. Jetzt erwarte ich mein zweites Kind, laut dem Update zeigt das Mädchen... Ich will wirklich meine Tochter

Marina, bitte gib mir einen Ehemann 06.06.1987. Mein 05/04/1991

Hallo Guten Abend in der Nacht Ich möchte einen Jungen Ich habe drei Mädchen Ich bin 35 Jahre alt am 7. Mai wird 36 Ehemann 36 Der 14. November wird 37 Jahre alt

Hallo. Zweimal stimmte alles überein, zwei Jungen, ich möchte ein Mädchen - der Taschenrechner entpuppt sich als Mädchen. Ich war noch nicht im Ultraschall. Wie ich weiß, werde ich schreiben)

Geschlechtsberechnung für Kinder nach der Methode "Bluterneuerung"

Wissenschaftler haben bewiesen, dass diese Berechnungsmethode eine Wahrscheinlichkeit von 68-88% ergibt, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, und dies schafft bereits beträchtliches Vertrauen in ihn. Die Methode behauptet, dass das Blut einer Person alle 3 Jahre ab dem 15. Lebensjahr erneuert wird - mit 18, 21, 24 und so weiter..

  1. Die erste Methode zeigt sich am besten am folgenden Beispiel:

-Mamas Alter - 22 Jahre, Papas - 28 Jahre.

- Wir teilen das Alter der Frau durch 3 - 22: 3, wir erhalten 7,3, das Alter des Mannes teilen wir durch 4 - 28: 4 und als Ergebnis erhalten wir 7.

Bei dieser Option ist beim Vergleich von 7.3 mehr als 7 - das Geschlecht des Kindes ist männlich, da die Methode nach dem Prinzip arbeitet, dessen Zahl geringer ist, dann gibt es dem Baby Geschlecht.

Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes nach dem Datum der Bluterneuerung Konzeptionskalender

Sehr oft träumen verheiratete Paare von einem Kind eines bestimmten Geschlechts, daher bemühen sie sich, noch bevor sie ein Kind empfangen, alles zu tun, um ein Mädchen oder einen Jungen sicher zu empfangen. Viele von ihnen orientieren sich an einer weit verbreiteten Methode, um das Geschlecht des erwarteten oder geplanten Kindes anhand des Geburtsdatums zu bestimmen..

Diese Methode garantiert jedoch keine 100% ige Wahrscheinlichkeit, da das Blut im menschlichen Körper nicht nur unter dem Einfluss des Alters erneuert werden kann, sondern auch infolge von Operationen, Verletzungen, Transfusionen oder Spenderspenden, großem Blutverlust, Geburt oder Abtreibung.

Eine Frau kann ab dem Datum der letzten Menstruationsperiode und ein Mann ab dem letzten schweren Blutverlust mit dem Zählen beginnen, dies garantiert jedoch auch kein genaues Ergebnis. Bei Frauen mit einem negativen Rh-Faktor ist das Ergebnis in den meisten Fällen genau das Gegenteil, dies sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Es ist interessant, dass der Elternteil, dessen Blut dominiert, dem Kind meistens nicht nur sein Geschlecht, sondern auch seinen Charakter und einige Merkmale seines Aussehens gibt..

Wie berechnet sich das Geschlecht des Kindes nach dem Geburtsdatum der Eltern und nach der Erneuerung des Blutes??

Dies ist eine völlig neue, aber sehr bewährte Methode zur Berechnung des Geschlechts eines Kindes, basierend auf der zyklischen Natur der Bluterneuerung. Bei Müttern geschieht dies alle drei Jahre, bei Vätern alle vier Jahre. Das Geschlecht des Kindes hängt auch davon ab, welches Blut der Eltern jünger ist, dh wenn es bei einer Frau frisch ist, ist das Geschlecht des ungeborenen Kindes weiblich, wenn es eines Mannes ist, dann männlich.

Es besteht eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass das ungeborene Kind das Geschlecht des Elternteils hat, dessen Blut zum Zeitpunkt der Empfängnis jünger ist. Um das Geschlecht des erwarteten Kindes anhand des Geburtsdatums zu bestimmen, muss die Anzahl der vollen Lebensjahre eines Mannes durch vier und das Alter einer Frau durch drei geteilt werden.

Wenn einer der Elternteile eine Ganzzahl erhalten hat, bedeutet dies, dass sein Blut erst kürzlich aktualisiert wurde, sodass das zukünftige Kind wahrscheinlich genau sein Geschlecht erben wird..
Wenn keiner der Partner eine Ganzzahl hat, sollten Sie die Werte der erhaltenen Residuen vergleichen. Jüngeres Blut wird in dem Partner sein, der nach der Teilung einen kleineren Rest hat. Wenn die Reste der Division gleich sind, sind die Chancen des Paares, ein Mädchen oder einen Jungen zu zeugen, gleich. Und es gibt auch eine kleine Chance, dieses Jahr Zwillinge zu zeugen..
Tabelle zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes zur Bluterneuerung Konzeptionskalender

Durch Bluterneuerung, Baby Geschlechtsrechner

Willst du dich testen? Finden Sie zuerst das Alter der Mutter und korrelieren Sie es dann mit dem Monat, in dem das Baby gezeugt wurde. Sie erhalten ein Plus oder Minus, das einen Jungen bzw. ein Mädchen darstellt. So können Sie Ihre Geburt oder Verwandte überprüfen.

In Anbetracht des Alters der beabsichtigten Mutter, das in der Tabelle zwischen 18 und 35 Jahren angegeben ist, bestimmen Sie, in welchem ​​Monat ein Junge oder ein Mädchen geboren werden kann, wählen Sie das bevorzugte aus und zählen Sie ab diesem Monat neun, um den Zeitpunkt der Empfängnis zu ermitteln. Viel Glück bei Ihren Bemühungen!

Gewichtsrechner

Der Gewichtsrechner hilft Ihnen bei der Berechnung des idealen Körpergewichts und des zulässigen Gewichtsbereichs, der für gesunde Menschen geeignet ist.

Das Idealgewicht ist eine durchschnittliche Referenz, die auf der Grundlage von Daten einer großen Anzahl von Personen berechnet wird. Aber alle Menschen sind anders. Lebensstil, Esskultur, Nationalität und Körpertyp beeinflussen das Idealgewicht. Zum Beispiel ist das normale Gewicht von Menschen mit einem starken Körperbau 2-3% höher als das einer durchschnittlichen Person. Und die Norm für dünne Menschen ist 3-5% weniger. Daher ist es nicht notwendig, das Idealgewicht anzustreben, das vom Gewichtsrechner angezeigt wird. Ausreichend, wenn Ihr Gewicht innerhalb des berechneten Bereichs liegt.

Zusätzlich zum Gewicht berechnet der Rechner den BMI - Body Mass Index (Idealgewicht), der häufig verwendet wird, um den Grad der Übereinstimmung zwischen Körpergewicht und Körpergröße zu bestimmen.

Berechnung des Geschlechts des Kindes durch Bluterneuerung

Bestimmung des Geschlechts des Kindes

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Bestätigung, ob der chinesische Tisch wirklich funktioniert, aber Sie können seine Zuverlässigkeit bei Freunden und Verwandten überprüfen. Nach Ansicht der Mehrheit der Eltern ist es mit Hilfe dieser Methode tatsächlich mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit möglich, das Geschlecht des zukünftigen Babys zu bestimmen und zu berechnen. Um zu berechnen, wer zu Ihnen geboren wird, müssen Sie nur das Alter der Mutter bei der Empfängnis und den Monat kennen, in dem Sie herausgefunden haben, dass Sie schwanger sind.

Mit Hilfe einer solchen Tabelle ist es recht einfach und unkompliziert zu berechnen. Jeder kann diese Aufgabe bewältigen. Beachten Sie jedoch, dass das Ergebnis keine hundertprozentige Garantie bietet. Daher können zur Bestätigung auch andere Methoden verwendet werden. Die chinesische Tabelle, nach der die Berechnung durchgeführt werden soll, finden Sie im Internet. Dort können Sie auch die Bewertungen der Eltern lesen, die sie während der Schwangerschaftsplanung verwendet haben.

Wenn also im Mai eine Empfängnis stattfand und die Frau zu diesem Zeitpunkt bereits 25 Jahre alt war, ist es wahrscheinlicher, dass ein Mädchen geboren wird. Wenn die werdende Mutter achtzehn Jahre alt ist und die Empfängnis im August stattgefunden hat, wird es einen Jungen geben. Es ist anzumerken, dass nach dieser Tabelle Jungen häufiger unter dem fairen Geschlecht geboren werden, dessen Alter 20 Jahre nicht überschreitet, womit dies unbekannt ist. Wenn Ihnen diese Methode nicht gefällt, können Sie eine andere, effizientere Methode zur Berechnung der Indikatoren auswählen..

Es ist möglich, das Geschlecht des zukünftigen Babys anhand des Empfängnisdatums zu berechnen, in diesem Fall wird jedoch auch die Art der Spermien berücksichtigt. Es wird angenommen, dass die Spermien, die zur Geburt von Jungen führen, weniger hartnäckig und weniger dauerhaft sind als Spermien mit einem X-Chromosom - sie sind langsamer, aber stärker. Daher sollte in diesem Fall berücksichtigt werden, dass die Wahrscheinlichkeit einer Geburt eines Mädchens hoch ist, wenn die Empfängnis etwa drei Tage vor dem Eisprung erfolgt. Wenn die Frau laut Kalender zum Zeitpunkt der Empfängnis gerade den Eisprung hatte, steigen die Chancen zugunsten eines Jungen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Tage gemäß dem Kalender zählen und den Beginn des Eisprungs korrekt bestimmen können, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, der Ihnen bei der Lösung dieses Problems hilft. Darüber hinaus werden spezielle Ovulationstests in Apotheken verkauft. Wenn Sie diese kaufen, werden Sie nicht den richtigen Tag verpassen, um alle Indikatoren zu berechnen. Der Preis für solche Tests ist gering, aber Sie können sie in jeder Apothekenkette finden.

Was bestimmt die Blutgruppe

Da das Kind erbliche Informationen von Mama und Papa gleichermaßen erhält, glauben viele, dass die Blutgruppe das Geschlecht des ungeborenen Kindes beeinflussen kann..

Das Blut enthält verschiedene Zellen, einschließlich Erythrozyten. Das Vorhandensein oder Fehlen bestimmter Verbindungen in ihrer Membran (oder Hülle) ist ein Faktor, der die Blutgruppe bestimmt.

Insgesamt werden 4 Blutgruppen unterschieden:

  • I (oder 0) - es gibt keine speziellen Proteine ​​in der Membran der roten Blutkörperchen;
  • II (oder A) - ein spezielles Protein A ist in der Membran der roten Blutkörperchen vorhanden;
  • III (oder B) - es gibt ein spezielles Protein B in der Membran der roten Blutkörperchen;
  • IV (oder AB) - spezielle Proteine ​​A und B befinden sich in der Membran roter Blutkörperchen.

In der modernen Medizin wird die Blutgruppe einer Person durch eine Reihe von Antigenen A und B bestimmt, die sich auf der Oberfläche von Erythrozyten befinden.

Online-Rechner immer zur Hand

Für das stärkere Geschlecht beginnt die Berechnung im Alter von 16 Jahren, und die Zahl 4 wird zu jeder neuen Zahl hinzugefügt. Für Frauen ab 15 Jahren. Die Berechnung ist nur für jede letzte Zahl gleich. Sie müssen die Zahl 3 hinzufügen. Basierend auf den erhaltenen Daten können Sie ein anschauliches Beispiel erstellen. Nehmen wir also an, die Konzeption fand im Jahr 2000 statt. Die Mutter wurde 1980 geboren, der Vater wurde 1977 geboren. 1995 war meine Mutter 15 Jahre alt. 1998 wurde ihr Blut erneuert. Vater war 1993 16 Jahre alt. Die letzte Aktualisierung seiner Blutumgebung fand 1997 statt. Berechnungen zufolge wäre im Jahr 2000 ein Mädchen geboren worden. Mit einer 100% igen Garantie kann man sich jedoch nicht auf die oben genannte Methode verlassen. Dies ist nur eine Theorie, die auf dem Zustand des erneuerten Blutes basiert. Je jünger die Blutflüssigkeit ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das "alte" Blut des anderen Elternteils dominiert.

Heutzutage versucht ein Vater oder eine Mutter möglicherweise nicht einmal, die Zugehörigkeit eines Fötus zu dem einen oder anderen Geschlecht mit dieser Methode zu berechnen, und macht sich keine Gedanken darüber, ob die Berechnungen korrekt durchgeführt wurden, da das Internet zur Verfügung steht, das immer hilft und alle interessanten Fragen beantwortet. Sie müssen nur einen bestimmten Online-Rechner verwenden können, um das Endergebnis zu erhalten. Geben Sie das Datum der Empfängnis, die Geburt von Mama und Papa in die freien Felder ein. Nach dem Ausfüllen der Daten gibt die Tabelle selbst eine Gesamtsumme an. Selbst in diesem Fall sollte man mathematischen Berechnungen jedoch nicht vollständig vertrauen. Die werdende Mutter wird diese Frage am besten beantworten. Schließlich kommuniziert sie jeden Tag mit ihrem Kind und spürt auf unbewusster Ebene alle Nuancen und Feinheiten der Schwangerschaft.

Welches gibt eine 100 Garantie

Für den Fötus sind Blut und Rh-Faktor für eine gesunde Entwicklung viel wichtiger. Und Sie können zählen, wer geboren wird, indem Sie einen Tisch als Unterhaltung in Ihrer Freizeit verwenden

Ärzten und jungen Eltern wird empfohlen, bereits vor der Schwangerschaft auf die individuellen Eigenschaften der Blutflüssigkeit zu achten. Wenn eine Frau vor der Planung der Empfängnis weiß, dass sie einen negativen Rh-Faktor hat und ihr Partner einen positiven, ist es in diesem Fall besser, wenn bei der werdenden Mutter das Vorhandensein von Antikörpern diagnostiziert wird

Pathologie kann in mehreren Fällen auftreten:

  • vergangene Schwangerschaft;
  • Bluttransfusion;
  • Abtreibungen.

Komplikationen während der Schwangerschaft können auch auftreten, wenn die Blutgruppen des Fötus und der Mutter nicht übereinstimmen. In der Praxis ist dies jedoch eher die Ausnahme als die Regel..

Eine eindeutige Garantie dafür, wer geboren wird, kann nur von Fachleuten auf der Grundlage der Angaben einer Ultraschalluntersuchung gegeben werden. Sie neigen jedoch auch dazu, Fehler zu machen, da die Genitalien des Fötus bis zur achtzehnten Woche sehr ähnlich sind. Außerdem kann er sich im Mutterleib umdrehen, so dass selbst mit Hilfe von Ultraschall nicht immer genau bestimmt werden kann, wer geboren wird. Bisher gibt es nur zwei bewährte Methoden, mit denen das Geschlecht eines Kindes bestimmt werden kann..

  • Intrauterine Tests.
  • ÖKO.

Im ersten Fall werden Tests nur durchgeführt, wenn die Gefahr fetaler Anomalien besteht oder wenn verschiedene Entwicklungsstörungen vermutet werden. Die Diagnostik umfasst: Chorionzottenprobenahme, Amniozentese. Der Test wird zwischen der 15. und 18. Schwangerschaftswoche und zwischen 11 und 14 Wochen durchgeführt. Es ist zu beachten, dass solche Analysen immer noch ein gewisses Risiko aufweisen..

Die zweite Methode basiert auf fortschrittlichen Technologien und sieht das Geschlecht des ungeborenen Kindes vor. Künstliche Befruchtung ist ein komplexer Prozess und wird unter Aufsicht erfahrener Reproduktionsärzte durchgeführt. In diesem Fall bestimmen sie das Geschlecht des Embryos, bevor sie ihn in die Gebärmutter legen..

In einer Reihe von Ländern wird die Identifizierung nach Lust und Laune künftiger Eltern jedoch als Unehrlichkeit angesehen, und ein solches Verfahren wird nur vorgeschrieben, wenn Ärzte Grund zu der Annahme haben, dass der Fötus genetische Anomalien aufweist, die mit einem bestimmten Geschlecht verbunden sind.

Für viele Eltern spielt es im Prinzip keine Rolle, wer geboren wird, solange das Kind gesund und stark ist. Darüber hinaus haben solche Mütter und Väter immer Intrigen, und vielleicht ist das nicht ganz schlecht, weil das Leben ohne Überraschungen langweilig und eintönig ist

Fantasien der Eltern

Alle zukünftigen Eltern beginnen ausnahmslos, sobald sie von der bevorstehenden Geburt eines Kindes erfahren, über seine Zukunft zu phantasieren. Vor allem während der gesamten Schwangerschaftsperiode interessiert sich eine Frau beider Elternteile für die Frage, ob ihr Kind ein Junge oder ein Mädchen sein wird.

Derzeit interessieren sie sich für alle vorhandenen Methoden, mit denen sie eine Antwort auf diese wichtige Frage erhalten können..

Eine sehr beliebte Tabelle wird verwendet, um das Geschlecht des Embryos durch die Kombination des Blutes beider Elternteile zu bestimmen. Diese Tabelle wird nicht nur von denen verwendet, die bereits auf die Geburt eines Babys warten, sondern auch von denen, die gerade das Erscheinen eines neuen Mannes in der Familie planen..

Wie Sie wissen, erhält jeder Mensch bei der Geburt eine bestimmte Blutgruppe, die sich im Laufe seines Lebens nicht ändert. Es gibt vier dieser Gruppen, von denen jede zwei Unterarten hat, abhängig vom Rh-Faktor (er kann positiv oder negativ sein)..

Es gibt eine Theorie, mit der Sie das Geschlecht des geplanten Babys anhand der Blutgruppe seiner echten Eltern bestimmen können. Ihrer Meinung nach erhöht die Kombination bestimmter Blutgruppen die Wahrscheinlichkeit dieses Paares von Jungen oder Mädchen erheblich..

  • Eine Frau mit einer 1. Blutgruppe bringt eher ein Mädchen von einem Partner mit einer 3. Gruppe und einen Jungen von Partnern mit einer 2. oder 4. Gruppe zur Welt.
  • Eine Frau mit einer 2. Blutgruppe kann einen Sohn von Männern mit einer 1. oder 3. Blutgruppe zur Welt bringen. Wenn der Partner jedoch eine 4. Blutgruppe hat, hat dieses Paar ein Mädchen.
  • Eine Frau mit Gruppe 3 kann ein Mädchen von einem Partner mit Blutgruppe 1 haben. Wenn ihr Mann jedoch Gruppe 2 oder 4 hat, sollte sie einen Sohn erwarten.
  • Männer mit der 1. oder 3. Blutgruppe sollten ein Bündnis mit einer Frau eingehen, die die 4. Gruppe haben wird, um einen Erben zu erhalten.
  • Eine Frau mit einer 4. Blutgruppe mit einem Partner, der eine 2. Blutgruppe hat, wird am wahrscheinlichsten ein Mädchen empfangen.

Natürlich kann die Zuverlässigkeit dieser Methode nicht als 100% angesehen werden, da Kinder unterschiedlichen Geschlechts häufig von demselben Paar geboren werden..

Geschlecht des Kindes durch den Rh-Faktor der Eltern

Bei der Planung eines Kindes ist es jedoch unbedingt erforderlich, die Rh-Faktoren des Blutes beider zukünftiger Eltern zu berücksichtigen..

  • Wenn das Blut einer Frau den Rh-Faktor "+" hat, gibt es auch dann keinen Grund zur Besorgnis, wenn ihr Partner negatives Blut hat.
  • Wenn jedoch die werdende Mutter Blut mit "-" und der Mann "+" hat, kann sich während der Schwangerschaft ein Konflikt zwischen dem Blut des Körpers der Mutter und dem Embryo entwickeln. Um dies zu verhindern, sollte eine Frau einen Arzt kontaktieren, eine Überweisung an ein Labor erhalten und eine Blutuntersuchung auf Bildung von Rh-Antikörpern durchführen..
  • Das größte Risiko eines Rhesuskonflikts besteht bei Frauen, die sich kürzlich einer Operation unterzogen, eine Abtreibung hatten und sich einer Bluttransfusion unterzogen haben.
  • Es können sich auch Antikörper bilden, wenn eine Frau bereits schwanger war, unabhängig davon, wie diese Schwangerschaft endete.
  • Sie sollten sich bewusst sein, dass wenn eine Frau mit einem negativen Rh-Faktor im Blut einen Fötus mit einem "Plus" hat, die Schwangerschaft durch verschiedene Immunerkrankungen wie die hämolytische Erkrankung des Neugeborenen erschwert werden kann. Besonders häufig treten solche Komplikationen während der zweiten oder dritten Schwangerschaft auf. Um das Auftreten von Komplikationen zu verhindern, schicken Ärzte solche schwangeren Frauen regelmäßig zu Blutuntersuchungen auf Antikörper und empfehlen die Einnahme von Anti-Rhesus-Gammaglobulin.