Blutgruppe + Rh-Faktor

Ein individuelles Merkmal wird durch das Vorhandensein bestimmter Antigene auf der Oberfläche des Erythrozyten bestimmt. Es gibt vier Blutgruppen: O (I), A (II), B (III) und AB (IV). Der Resusfaktor (Rh) wird als Antigen D bezeichnet. Personen mit Antigen D werden als Rh-positiv (Rh +) bezeichnet. und diejenigen, die es nicht haben - zu Rh negativ (Rh-). Es wird zur Transfusion von Blut und seinen Bestandteilen sowie in der Gynäkologie und Geburtshilfe bei der Planung und Behandlung von Schwangerschaften eingesetzt.

Die Blutgruppe ist ein vererbtes Merkmal, das während des gesamten Lebens unverändert bleibt. Es wird durch das Vorhandensein bestimmter Antigene (A, B und AB) auf der Oberfläche roter Blutkörperchen oder durch deren Abwesenheit (0) bestimmt. Das Hauptidentifikationssystem nach dem AB0-System geht von vier Blutgruppen aus:

  • 0 - zuerst
  • A - der zweite
  • B - drittens
  • AB - vierter

Rh-Faktor (Rh) ist ein D-Antigen. Menschen, die es haben, sind Rh-positiv (Rh +) und der Rest ist Rh-negativ (Rh-).

Wissenschaftler haben auch das Vorhandensein des sogenannten geschwächten positiven Rh-Faktors festgestellt. Solche Menschen erhalten Bluttransfusionen mit negativem Rh, aber wenn sie als Spender fungieren, werden sie als Rh-positiv angesehen.

Die Recherche dauert in der Regel einen Tag. Die Ergebnisse zeigen die angegebene Blutgruppe und Rh. Wenn Sie sich testen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an MobilMed. Die Geographie des Dienstes ist Moskau und die Region Moskau. Der Forschungspreis ist in der Preisliste angegeben. Sie können sich über die Website und telefonisch für die Lieferung von Biomaterial anmelden.

Die Blutgruppe ist ein Merkmal, das von jeder Person geerbt wird und unverändert bleibt. Die Bestimmung von Blut basiert auf dem Vorhandensein einer spezifischen Kombination der Antigene A, B und AB auf der Oberfläche roter Blutkörperchen - Erythrozyten oder deren Abwesenheit (O)..

Das Hauptblutgruppenidentifikationssystem definiert 4 Blutgruppen O (I), A (II), B (III) und AB (IV). Ärzte haben seit langem festgestellt, dass nur die Eigentümer der 1. Blutgruppe universelle Spender für die übrigen Gruppen sind und die Eigentümer der 4. Gruppe universelle Empfänger..

Was den Rh-Faktor (Rh) betrifft, bedeutet dieser Name Antigen D. Wenn es im Blut vorhanden ist, hat der Patient einen positiven Rh-Faktor, wenn er fehlt, ist er negativ. Es gibt auch das Konzept eines geschwächten positiven Rh-Faktors - solchen Patienten wird eine Bluttransfusion mit einem negativen Rh-Faktor gestattet, sie können jedoch nur als Spender für Menschen mit positivem Rh fungieren.

Wann machen Sie einen Blutgruppentest??

Eine ähnliche Laborstudie wird durchgeführt, um die individuellen antigenen Eigenschaften der roten Blutkörperchen - Erythrozyten - zu bestimmen. Genaue Informationen über die Blutgruppe und den Rh-Faktor des Patienten sind für Ärzte in kritischen Situationen, in denen eine dringende Bluttransfusion erforderlich ist, äußerst wichtig.

Die Hauptindikationen zur Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors sind:

  • Pathologie oder Trauma, begleitet von schwerem Blutverlust;
  • Verdacht auf hämolytische Erkrankung bei Neugeborenen;
  • Blutspende;
  • schwere Anämie;
  • Rh-Konflikt bei der Planung einer Schwangerschaft zu verhindern;
  • auf Initiative des Patienten.

Diese Analyse ist besonders relevant für werdende Mütter. Wenn bei einer schwangeren Frau und ihrem Baby ein Rh-Konflikt diagnostiziert wird, muss sie während der gesamten Schwangerschaft unter strenger Aufsicht von Ärzten stehen. Sie überwachen regelmäßig das Vorhandensein und die Menge von Antikörpern gegen Erythrozyten im Serum der Frau.

Wie wird eine Blutuntersuchung auf Blutgruppe und Rh-Faktor durchgeführt??

In unserer Klinik können Sie sich einer Untersuchung unterziehen, um die Blutgruppe und den Rh-Faktor nach drei Hauptmethoden zu bestimmen:

  • Kreuzreaktionsmethode;
  • unter Verwendung von Standardseren;
  • unter Verwendung von Tsoliclonen - Lösungen spezifischer Antikörper gegen Erythrozytenmembranantigene.

Unser Laborpersonal entnimmt für diese Analyse schnell und so schmerzlos wie möglich Blutproben aus einer Vene. Sie können in kürzester Zeit vorgefertigte Ergebnisse erhalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die auf der Website angegebene Telefonnummer.

ALLGEMEINE REGELN FÜR DIE VORBEREITUNG VON BLUTPRÜFUNGEN

Für die meisten Studien wird empfohlen, morgens auf leeren Magen Blut zu spenden. Dies ist besonders wichtig, wenn eine dynamische Überwachung eines bestimmten Indikators durchgeführt wird. Die Nahrungsaufnahme kann sowohl die Konzentration der untersuchten Parameter als auch die physikalischen Eigenschaften der Probe direkt beeinflussen (erhöhte Trübung - Lipämie - nach dem Verzehr einer fetthaltigen Mahlzeit). Bei Bedarf können Sie tagsüber nach 2-4 Stunden Fasten Blut spenden. Es wird empfohlen, kurz vor der Blutentnahme 1-2 Gläser stilles Wasser zu trinken. Dies hilft, das für die Studie erforderliche Blutvolumen zu sammeln, die Blutviskosität zu verringern und die Wahrscheinlichkeit von Gerinnseln im Reagenzglas zu verringern. Es ist notwendig, physischen und emotionalen Stress auszuschließen und 30 Minuten vor der Studie zu rauchen. Blut für die Forschung wird aus einer Vene entnommen.

Blutverträglichkeit

Die Verträglichkeit der Blutgruppen ist sehr wichtig. Wenn sich die gleichen Agglutinine und Agglutinogene treffen, haften Erythrozyten zusammen, was zum Tod führt. Es wurde festgestellt, dass nur die Besitzer der ersten Blutgruppe universelle Spender und die vierte universelle Empfänger sind. Die Regel der exakten Kompatibilität wird in der medizinischen Praxis am häufigsten angewendet. Die zweite Gruppe wird mit der zweiten, die dritte mit der dritten usw. kombiniert..

Auch eine Transfusion von einem Blutspender, dessen Rh-Faktor nicht dem Rh des Empfängers entspricht, ist nicht akzeptabel. Wenn die Situation dringend ist und keine Zeit für die Durchführung der Analyse vorhanden ist, verwenden Chirurgen Blut mit negativem Rhesus. Darüber hinaus überschreitet sein Volumen 500 ml nicht..

Bluttest auf Rh-Faktor: Tests und Schwangerschaft

Schwangere und Paare, die Kinder haben möchten, sollten besonders auf Blutuntersuchungen auf Rh-Faktor und Blutgruppe achten. Dieses Verfahren ist bei der Registrierung einer zukünftigen Mutter obligatorisch. Wenn während des Studiums festgestellt wird, dass sie Rh- ist, muss der Rh des Vaters ermittelt werden. Wenn es sich als positiv herausstellt, wird während der gesamten Zeit der Geburt des Kindes eine ständige Überwachung durchgeführt. Die Ärzte überwachen das Vorhandensein und die Menge von Antikörpern gegen rote Blutkörperchen im Blut der Frau. Wenn eine Frau Rh- hat und der Fötus Rh + hat, liegt ein Rh-Konflikt vor.

Wenn die Blutgruppe und der Rh-Faktor bei Vater und Mutter zusammenfallen, müssen sie sich absolut keine Sorgen machen.

Rhesusblutzugehörigkeit: wie es bestimmt wird

Wenn es um Ihren Rh-Faktor und Ihre Blutgruppe geht, werden nur wenige diese Frage genau beantworten. In der Zwischenzeit ist es sehr wichtig, vor allem während der Schwangerschaft..

Was ist Rh-Faktor??

Rh-Faktor (Rh) ist ein spezifisches Proteinantigen auf der Oberfläche roter Blutkörperchen, das bei manchen Menschen im Blut vorhanden sein kann und bei anderen nicht vorhanden ist..

Wenn Sie eine haben, gehören Sie zu den glücklichen 15% mit hochaktivem Immunsystem. Im Allgemeinen ist es in zwei Fällen sehr wichtig, den Rh-Faktor herauszufinden:

Bluttransfusion während der geplanten Operation oder bei schweren Verletzungen;

Deshalb ist für schwangere Frauen im ersten Trimester eine Blutuntersuchung auf Rh-Faktor und Blutgruppe obligatorisch. Es ist notwendig, Rh-Konflikte und schwerwiegende Pathologien beim ungeborenen Kind zu vermeiden..

Rhesus-Inkompatibilität während der Schwangerschaft - warum ist es gefährlich??

Ein Rh-Konflikt tritt auf, wenn eine Frau mit einem negativen Rh-Faktor von einem Mann mit einem positiven Rh-Faktor schwanger ist. In diesem Fall erbt das Kind höchstwahrscheinlich auch Rh + und seine Blutgruppe vom Vater..

Jede Zelle in unserem Körper enthält auf ihrer Oberfläche zahlreiche antennenähnliche Strukturen, die als Antigene bezeichnet werden. Eines dieser Antigene auf der Oberfläche von Erythrozyten ist der Rh-Faktor.

Im normalen Leben stört uns seine Anwesenheit oder Abwesenheit im Allgemeinen nicht. Aber alles ändert sich, wenn eine Frau schwanger wird und es sich herausstellt, dass sich ihre Erythrozyten von den Erythrozyten des ungeborenen Kindes unterscheiden..

Auf diese Weise entsteht der Rh-Konflikt, der in den nächsten Schwangerschaften im Frühstadium zu Fehlgeburten oder zu schweren angeborenen Erkrankungen führen kann - hämolytischer Ikterus bei Neugeborenen oder Erythroblastose.

Berichten zufolge steigt die Wahrscheinlichkeit eines Rh-Konflikts, wenn eine Frau eine Abtreibung oder eine Eileiterschwangerschaft hatte. Obwohl diese Aussage noch einmal überprüft werden muss.

Wenn eine Blutuntersuchung für Rh-Faktor und Blutgruppe vorgeschrieben ist

Jedes Ehepaar muss bei der Planung einer Schwangerschaft Blut für einen Rh-Faktor-Test spenden.

Außerdem wird bei der Erstregistrierung während der Schwangerschaft - dh nach 12 bis 13 Wochen - ein Bluttest für den Rh-Faktor und die Blutgruppe verschrieben.

Wie Blutgruppe und Rh-Faktor bestimmt werden?

Die gebräuchlichste und effektivste Methode ist die Auflösung von Proben in Zoliclonen. Dies ist der Name der Salzlösung bestimmter Antikörper: Gruppen A, B und D..

Um die Blutgruppe und den Rh-Faktor zu bestimmen, lässt der Laborassistent eine kleine Probe neben der gewünschten Tsoliclon-Gruppe fallen. Die sogenannte Agglutination sollte erfolgen, dh die Ausfällung der gebundenen Antikörper. Dies ist ein ziemlich einfacher und nicht sehr teurer Test..

Wenn Sie Rh positiv sind

Laut internationalen Studien sind bis zu 70% der Kaukasier Träger des Rho (D) -Antigens. In diesem Fall gibt es keinen Grund zur Sorge - nichts führt dazu, dass Ihr Immunsystem mit dem Blut des Babys in Konflikt gerät.

Wenn Sie Rh negativ sind

In diesem Fall muss der Vater des Kindes seine Blutuntersuchung auf den Rh-Faktor bestehen. Mit dem gleichen negativen Ergebnis sollte alles gut gehen, da das Kind Rh- sein wird. Rhesuskonflikt wird nicht kommen.

Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das zukünftige Baby Rh + vom Vater erbt. Während der ersten Schwangerschaft ist dies normalerweise kein ernstes Problem, da noch keine Antikörper gegen die Rh des Babys vorhanden sind.

Behandlung der Rh-Inkompatibilität (RhoGAM)

Wenn ein potenzieller Rh-Konflikt festgestellt wird, wenden die Ärzte eine zweistufige Therapie an.

Die RhoGAM-Injektion wird auch verschrieben für:

Nach allen Gentests, die dazu führen können, dass sich mütterliches und fötales Blut vermischen, wie z. B. einer CVS-Biopsie (Chorionzotten-Probenahme) oder einer Amniozentese

Nach vaginalen Blutungen oder Verletzungen während der Schwangerschaft;

Nach einer Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft und Abtreibung.

Welche Tests können vorgeschrieben werden

Mit möglicherweise inkompatiblen Rh-Faktoren können Sie die Blutgruppe und den Rh-Faktor des Fetus während des Amniozentese-Verfahrens überprüfen - dies ist der Name für die Punktion der das Baby im Mutterleib umgebenden Fruchtwassermembran. Dies ist ein invasives und ziemlich teures Verfahren, daher wird es nicht jedem verschrieben..

Glücklicherweise hat das RhoGAM-Verfahren den Bedarf an Bluttransfusionen für inkompatiblen Rhesus während der Schwangerschaft auf weniger als 1% reduziert. Rh-negative Mütter bringen gesunde Babys ohne Pathologien zur Welt. Die Hauptsache ist, die notwendige Analyse rechtzeitig zu bestehen.

Andere Blutunverträglichkeiten

Eine ähnliche Inkompatibilität kann mit anderen Faktoren im Blut auftreten, wie dem Kell-Antigen, obwohl diese weniger häufig sind als Rh-Konflikte. Wenn der Vater dieses Antigen hat, die Mutter jedoch nicht, können Probleme auftreten..

In diesem Fall ist die Behandlung dieselbe wie bei Inkompatibilität von Rh-Faktoren..

Rh-Faktor-Bluttest

Jede Person bei der Geburt hat eine einzigartige Blutzusammensetzung, die nur ihr eigen ist, die zu einer bestimmten Gruppe gehört und eine Art Rh-Faktor aufweist. Der Rh-Faktor und die Blutgruppe sind genetisch bestimmt, dh sie werden vererbt. Ein spezieller Bluttest für den Rh-Faktor hilft, diese erbliche Veranlagung festzustellen. Die Oberfläche von Erythrozyten ist mit einem Schutzprotein (Antigen) bedeckt, das, wenn ein Fremdprotein im Blut gefunden wird, beginnt, mit einem Fremdprotein zusammenzukleben und es so zu zerstören. Dieser schützende...

b-hCG // Blut (Serum) / Zählung.500
Freies b-hCG // Blut (Serum) / Zählung.1000
Freies Östriol // Blut (Serum) / Zählung.600
AFP // Blut (Serum) / Zählung.600
Plazentawachstumsfaktor (PLGF) // Blut (Serum) / Anzahl.3000
Blutchemie:
Gesamtprotein // Blut (Serum) / Anzahl.250
Albumin // Blut (Serum) / Anzahl.250
Proteinfraktionen // Blut (Serum) / Anzahl400
Kreatinin // Blut (Serum) / Anzahl.250
Harnstoff // Blut (Serum) / Anzahl.250
Harnsäure // Blut (Serum) / Anzahl.250
Gesamtbilirubin (TB) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Direktes Bilirubin (DB) // Blut (Serum) / Zählung.250
Gesamtcholesterin // Blut (Serum) / Anzahl.250
HDL-Cholesterin // Blut (Serum) / Anzahl.250
LDL-Cholesterin // Blut (Serum) / Anzahl.300
Triglyceride // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alaninaminotransferase (ALT, GPT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Aspartataminotransferase (AST, GOT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Gamma-Glutamintransferase (GGT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alkalische Phosphatase (ALCP) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Säurephosphatase * // Blut (Serum) / Anzahl.300
Laktatdehydrogenase (LDH) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alpha-Amylase // Blut (Serum) / Anzahl.300
Kreatinkinase // Blut (Serum) / Anzahl.250
Kreatinkinase-MB * // Blut (Serum) / Anzahl.1500
LDH 1. Fraktion (a-HBDH) // Blut (Serum) / Anzahl.300
Lipase // Blut (Serum) / Zählung.300
Cholinesterase * // Blut (Serum) / Anzahl.300
Eisen // Blut (Serum) / Zählung.250
Gesamteisenbindungskapazität im Serum (TIBC) // Blut (Serum) / Anzahl.300
Vitamin B 12 (Cyanocobalamin) * // Blut (Serum) / Anzahl.900
Folsäure * // Blut (Serum) / Anzahl.900
Ferritin // Blut (Serum) / Zählung.800
Transferrin * // Blut (Serum) / Zählung.600
Calcium // Blut (Serum) / Zählung.250
Phosphor // Blut (Serum) / Anzahl.250
Magnesium // Blut (Serum) / Zählung.250
Ca2 + / Na + / K + / Cl - // Blut (Serum) / Anzahl.600
Glukose // Blut mit Natriumfluorid / col.250
Rheumafaktor RF // Blut (Serum) / Zählung.400
Antistreptolysin-0 Asl-0 // Blut (Serum) / Anzahl.400
Glykosyliertes Hämoglobin (HB A1C) // Blut mit EDTA / Zählung.700
Zink // Blut (Serum) / Zählung.300
Fructosamin // Blut (Serum) / Zählung.1000
Apolipoprotein AI (ApoAI) // Blut (Serum) / Anzahl.700
Apolipoprotein B (ApoB) // Blut (Serum) / Anzahl.600
Amylase Pankreas // Blut (Serum) / Anzahl.400
Milchsäure (Laktat) * // Blut mit Natriumfluorid / col.800
Ungesättigte Eisenbindungskapazität von Serum (NHSS) // Blut (Serum) / Anzahl.400
Haptoglobin // Blut (Serum) / Zählung.1100
Ceruloplasmin // Blut (Serum) / Zählung.900
Alpha-2-Makroglobulin // Blut (Serum) / Anzahl.800
Lipoprotein (a) // Blut (Serum) / Anzahl.2000
C-reaktives Protein (hochempfindliche Methode) // Blut (Serum) / Anzahl.800
VLDL - Cholesterin // Blut (Serum) / Zählung.250
Ca2 + // Blut (Serum) / Anzahl.400
Na + / K + / Cl - // Blut (Serum) / Anzahl.500
Prothrombin + INR // Blut mit Natriumcitrat / col.300
Fibrinogen // Blut mit Natriumcitrat / col.300
Biochemische Analyse von Urin
Kreatinin // Urin (täglich) / Zählung.250
Harnstoff // Urin (täglich) / Zählung.250
Harnsäure // Urin (täglich) / Zählung.250
Phosphor // Urin (täglich) / Zählung.250
Magnesium // Urin (täglich) / Zählung.250
Glukose // Urin (täglich) / Zählung.250
Calcium // Urin (täglich) / Zählung.250
Alpha-Amylase // Urin (täglich) / Zählung.300
Gesamtprotein // Urin (täglich) / Anzahl.250
Na + / K + / Cl - // Urin (täglich) / Zählung.400
Albumin (Mikroalbumin, mAlb) // Urin (täglich) / Zählung.500
Desoxypyridinolin (DPID) // Urin / col.1900
Glukose // Urin (Einzelportion) / Zählung.250
Gesamtprotein // Urin (Einzelportion) / Anzahl.250
Albumin-Kreatinin-Verhältnis (ACR) // Urin (Einzelportion) / Anzahl.900
Stuhluntersuchung:
Calprotectin // cal / col.4500
Pankreas-Elastase -1 // Kot / Anzahl.2000
ALLGEMEINE BLUTPRÜFUNGEN
Blutgruppe + Rh-Faktor // Blut mit EDTA / Qualität.500
Bestimmung von Antikörpern gegen Erythrozytenantigene (Titer) // Blut mit EDTA / p.col..900
Allgemeiner Bluttest + ESR mit Leukozytenformel // Blut mit EDTA / Zählung.500
Retikulozyten // Blut mit EDTA / Zählung.400
Komplettes Blutbild + ESR (ohne Leukozytenzahl) // Blut mit EDTA / Zählung.500
ESR // Blut mit EDTA / Zählung.500
Allgemeiner Bluttest mit einer Leukozytenformel (ohne ESR) // Blut mit EDTA / Zählung.550
Komplettes Blutbild (ohne Leukozytenzahl und ohne ESR) // Blut mit EDTA / Zählung.500
Phänotypisierung von Erythrozyten durch Antigene des Rh (C, E, c, e) - und Kell (K) -Systems // Blut mit EDTA / Qualität.1300
Kell System Antigen (K) // Blut mit EDTA / Qualität.800
Morphologie von Erythrozyten (Heinz-Körper, basophile Granularität) // Blut mit EDTA / Qualität.600
Komplettes Blutbild + ESR mit einer Leukozytenformel // Blut (Kapillare) / Zählung.550
Komplettes Blutbild + ESR (ohne Leukozytenformel) // Blut (Kapillare) / Bild.550
ESR // Blut (Kapillare) / Zählung.300
Komplettes Blutbild mit Leukozytenzahl (ohne ESR) // Blut (Kapillare) / Zählung.550
Vollständiges Blutbild (ohne Leukozytenzahl und ohne ESR) // Blut (Kapillare) / Bild.500
Retikulozyten // Blut (Kapillare) / Zählung.400
Urinuntersuchung:
Allgemeine Urinanalyse // Urin (Morgenteil) / Zählung.400
2-Glas-Probe // Urin / Zählung.600
3-Glas-Probe // Urin / Zählung.700
Rebergas Test // Urin + Blut (Serum) / Zählung.400
Urinanalyse nach Zimnitsky // Urin / Zählung.800
Urinanalyse nach Nechiporenko // Urin / Zählung.500
Stuhluntersuchung:
Allgemeine Analyse von Kot // Kot / Qualität.500
Kot für okkultes Blut (ohne Diät) // Kot / Qualität.600
Analyse von Fäkalien auf Eier von Helminthen und Zysten von Protozoen // Kot / Qualität.400
Schaben für Enterobiasis // Schaben von Perianalfalten / Qualität.400
Biopsie / Analfissur1900
Biopsie / Krampfadern1900
Biopsie / Prostataadenom1900
Biopsie des Gebärmutterhalses bei Dysplasie und Krebs1900
Tumormarker:
Gesamt-PSA // Blut (Serum) / Anzahl.600
Gesamt-PSA / Free PSA. Berechnung des Verhältnisses. // Blut (Serum) / Zählung.900
CEA (Cancer-Embryonic Antigen, CEA) // Blut (Serum) / Anzahl.600
CA 15-3 (Krebsantigen 15-3, Krebsantigen 15-3) // Blut (Serum) / Anzahl.800
CA 19-9 (Krebsantigen 19-9, Krebsantigen 19-9) // Blut (Serum) / Zählung.800
CA 125 (Krebsantigen 125, Krebsantigen 125) // Blut (Serum) / Anzahl.800
UBC (Harnblasenkrebs) // Urin / col.2200
Schilddrüsenpanel:
T3 // Blut (Serum) / Zählung.500
T4 // Blut (Serum) / Zählung.500
T3 frei // Blut (Serum) / Zählung.500
T4 frei // Blut (Serum) / Zählung.500
TSH // Blut (Serum) / Zählung.500
TG (Thyreoglobulin) // Blut (Serum) / Zählung.700
T-Aufnahme (Test der absorbierten Schilddrüsenhormone) // Blut (Serum) / Zählung.800
Hormone der Nebennierenrinde
Cortisol // Blut (Serum) / Zählung.500
Cortisol // Urin (täglich) / Zählung.800
Antikörper gegen Thyreoglobulin // Blut (Serum) / Anzahl.600
Antikörper gegen Thyroperoxidase // Blut (Serum) / Anzahl.600
Antikörper gegen doppelsträngige DNA (a-dsDNA) // Blut (Serum) / Anzahl.900
Antikörper gegen einzelsträngige DNA (a-ssDNA) // Blut (Serum) / Anzahl.900
STH ** // Blut (Serum) / Zählung.800
Somatomedin - C // Blut (Serum) / Anzahl.1500
ACTH // Blut mit Aprotinin / Zählung.1200
Anti-HIV 1,2 / Ag p24 // Blut (Serum) / Qualität.500
Anti-HCV-IgM // Blut (Serum) / Qualität.500
Anti-HCV (gesamt) // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis RPR // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis TPHA (RPGA) // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis TPHA (RPHA) // Blut (Serum) / p.col.500
Anti-Helicobacter pylori IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Helicobacter pylori IgG // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Chlamydia trachomatis IgG // Blut (Serum) / p.col..600
Anti-Chlamydia trachomatis IgA // Blut (Serum) / p.col..600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgG // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydia trachomatis IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Mycoplasma hominis IgG // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Mycoplasma hominis IgM // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Mycoplasma hominis IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgG // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgA // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Ureaplasma urealyticum IgG // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Ureaplasma urealyticum IgA // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Ureaplasma urealyticum IgM // Blut (Serum) / Qualität.400
Zytologische Diagnose von Hautläsionen // Abstrich; Hautkratzen /800
Zytologische Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen900
Zytologische Diagnose von Erkrankungen des Urogenitalsystems // Abstrich; punktieren1000
Zytogenetische Untersuchung (Karyotyp) // Blut mit Heparin /-9000
Chorionzytogenetische Studie bei sich nicht entwickelnder Schwangerschaft * // Chorionzotten /-18000
  • "Moskauer Doktor"
  • INN: 7713266359
  • Prüfpunkt: 771301001
  • OKPO: 53778165
  • OGRN: 1027700136760
  • LIC: LO-77-01-012765
  • "Chertanovo I"
  • INN: 7726023297
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 0603290
  • OGRN: 1027739180490
  • LIC: LO-77-01-004101
  • "Protek"
  • INN: 7726076940
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 16342412
  • OGRN: 1027739749036
  • LIC: LO-77-01-014453

Jede Person bei der Geburt hat eine einzigartige Blutzusammensetzung, die nur ihr eigen ist, die zu einer bestimmten Gruppe gehört und eine Art Rh-Faktor aufweist. Der Rh-Faktor und die Blutgruppe sind genetisch bestimmt, dh sie werden vererbt. Ein spezieller Bluttest für den Rh-Faktor hilft, diese erbliche Veranlagung festzustellen. Die Oberfläche von Erythrozyten ist mit einem Schutzprotein (Antigen) bedeckt, das, wenn ein Fremdprotein im Blut gefunden wird, beginnt, mit einem Fremdprotein zusammenzukleben und es so zu zerstören. Diese Schutzfunktion des menschlichen Immunsystems erlaubt es nicht, biologische Reserven während der Bluttransfusion aufzufüllen, da Blut einer anderen Gruppe und eines anderen Rh-Faktors infundiert wird.

Was ist Rh-Faktor?

Der Rh-Faktor ist ein Protein, das auf der Auskleidung roter Blutkörperchen vorhanden ist. Das Vorhandensein eines solchen Proteins ist nicht für alle Organismen erforderlich. Wenn ein solches Protein auf der Oberfläche des Erythrozyten gefunden wird, ist der Rh-Faktor des Blutes positiv, wenn es nicht vorhanden ist, ist der Rh-Faktor negativ. Wie die Blutgruppe ist der Rh-Faktor genetisch vererbt. Mit Rh-positivem Blut beider Elternteile kann der Rh-Faktor ihres gemeinsamen Kindes nur Rh-positiv sein. Eltern mit rh-negativem Blut können nur ein Kind mit rh-negativem Blut bekommen..

Rhesuskonflikt

In einigen Fällen ist die Bestimmung des Rh-Faktors durch Blutuntersuchung eine notwendige Voraussetzung für die Vitalaktivität des Körpers. Wenn es einen Rh-Blutkonflikt gibt, stellt dies eine echte Bedrohung für das menschliche Leben dar. Der Rhesuskonflikt ist ein Wettbewerb, bei dem das Immunsystem einer Mutter mit Rh-negativem Blut intensiv Antikörper gegen die Rh-positiven Erythrozyten des Kindes produzieren muss. Mit anderen Worten, der Körper der Mutter nimmt den Fötus als einen fremden Organismus wahr und versucht mit aller Kraft, ihn zu beseitigen. Damit ein Konflikt entstehen kann, ist eine Blutverdrängung erforderlich, d.h. Das Immunsystem der Mutter muss sich den Rh-positiven roten Blutkörperchen des Fötus stellen. Dies ist nur während der Geburt möglich, wenn sich das Blut von Baby und Mutter vermischen kann. Deshalb können die Probleme des Rh-Konflikts nur bei nachfolgenden Schwangerschaften auftreten. Die erste Schwangerschaft einer Rh-negativen Mutter kann völlig ruhig verlaufen, wenn sie nur normal verläuft. Bei Vorliegen einer Pathologie können Erythrozyten lange vor der Geburt in den Blutkreislauf gelangen, sodass der Rh-Konflikt während der Schwangerschaft beginnen kann.

Die Notwendigkeit einer Blutuntersuchung auf Rh-Faktor

Während der Beobachtung einer schwangeren Frau, bei der die Wahrscheinlichkeit eines Rh-Konflikts verfolgt wird, wird während des gesamten Schwangerschaftszeitraums eine Analyse vorgeschrieben, um den Gehalt an Anti-Rhesus-Antikörpern im Blut zu bestimmen. Wenn der Antikörperspiegel zu steigen beginnt, erhält die schwangere Frau Anti-Rh-Serum oder es wird eine Transfusion von Rh-positivem Blut verschrieben. Daher ist eine Blutuntersuchung auf den Rh-Faktor eine notwendige diagnostische Methode, die weitere mögliche Komplikationen ermöglicht und Rh-Blutkonflikte vermeidet. Die Notwendigkeit einer solchen Analyse kann auch in Fällen verfolgt werden, in denen eine dringende Bluttransfusion dringend erforderlich ist. Manchmal muss der Patient nach traumatischen Situationen oder nach intensiven chirurgischen Eingriffen, wenn er eine große Menge Blut verliert, dringend eine Bluttransfusion erhalten. Vor dem Transfusionsverfahren wird dann das Blut des Spenders auf den Rh-Faktor untersucht. Dies ist notwendig, um einen Rh-Konflikt während der Transfusion zu verhindern. Der Rh-Faktor des Blutes wird unter Laborbedingungen zusammen mit seiner Gruppe bestimmt, wobei venöses Blut entnommen wird. Die Blutgruppe und ihr Rh-Faktor sind die bestimmenden Bedingungen für die Feststellung der Vaterschaft. Bei Kontakt mit einer medizinischen Einrichtung mit der Bitte, die Tatsache der Vaterschaft festzustellen, wird dem Kind und seinem mutmaßlichen Vater Blut abgenommen. Die Vaterschaft wird aus vielen Gründen festgestellt, einschließlich des Rh-Faktors und der Blutgruppe von Eltern und Kind. Die Methode zur Bestimmung der Vaterschaft basiert auf der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Bluts eines Kindes von einer Reihe von Genen abhängt, die von seinem Vater und seiner Mutter geerbt wurden..

Bestimmung der Blutgruppe und Rh-Zugehörigkeit (Blutgruppe, ABO und Rh-Faktor, Rh)

Servicekosten:680 Rubel * 1360 Rubel Dringend bestellen
Ausführungszeitraum:bis zu 1 c.d. 3 - 5 Stunden **
  • Rötelnvirus (Rötelnvirus), Quantifizierung von IgG-Antikörpern
  • Luteinisierendes Hormon
  • Follikelstimulierendes Hormon
  • Estradiol (Estradiol)
  • Prolaktin
  • Testosteron (Testosteron)
  • Schilddrüsen-stimulierendes Hormon
  • Prostataspezifisches Antigen insgesamt
  • Prostata-spezifisches Antigen frei / insgesamt. Verhältnisberechnung
  • CA 125 (Krebsantigen 125)
  • HE 4 (Humanes Nebenhodenprotein 4)
  • 25-OH-Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D)
  • Bilirubin insgesamt
  • Bilirubin direkt
  • Gesamtcholesterin (Gesamtcholesterin)
  • Lipoproteincholesterin hoher Dichte
  • Alanin-Aminotransferase
  • Aspartat-Aminotransferase
  • Alkalische Phosphatase
  • Eisen (Ferrum)
  • Glucose
  • Glykiertes Hämoglobin
  • Fibrinogen (Fibrinogen)
  • Prothrombin, International Normalized Ratio, INR
  • Thrombinzeit
  • Komplettes Blutbild + ESR mit einer Leukozytenformel (mit Mikroskopie eines Blutausstrichs bei Vorhandensein pathologischer Veränderungen), venösem Blut
  • Serologische Diagnose von Infektionen bei der Planung einer Schwangerschaft
  • Schilddrüsenfunktionsdiagnose (erweitert)
  • Atheroskleroserisiko (Screening)
  • Biochemische Diagnose von Anämie
  • Hormoneller Status (männlich)
  • Diagnose von Osteoporose
  • Gesundes Kind (Screening)
  • Gesundes Kind (erweitertes Programm)
  • Risiko der Erkennung eines epithelialen Ovarialkarzinoms bei Frauen vor der Menopause
  • Risiko der Erkennung eines epithelialen Ovarialkarzinoms bei postmenopausalen Frauen
  • Serologische Diagnose parasitärer Erkrankungen
  • Hormoneller Status (in den Wechseljahren)
  • Weiblicher Hormonstatus (einschließlich Progesteron)
  • Chirurgischer Krankenhausaufenthalt RUB 6080 Das Programm richtet sich an Patienten, die sich auf einen Krankenhausaufenthalt in einem chirurgischen Krankenhaus vorbereiten. Die in diesem Programm enthaltenen Labortests sind in den meisten Krankenhäusern Standard für routinemäßige Krankenhauseinweisungen in ein chirurgisches Krankenhaus. In einigen. Bestellen
  • Laboruntersuchung schwangerer Frauen im I-, III-Trimester und bei jederzeitiger Registrierung 8810 Rubel. Bestellen
  • Werdende Mutter (erweitert) 18520 Rubel Bestellen
  • Chirurgischer Krankenhausaufenthalt (einschließlich Phänotypisierung von Erythrozyten für Antigene der Systeme Rh (C, E, c, e) und Kell (K)) RUB 6930 Das Programm ist für die Untersuchung vor der Operation vorgesehen. Die in diesem Programm enthaltenen Labortests sind in den meisten Krankenhäusern Standard für routinemäßige Krankenhauseinweisungen in ein chirurgisches Krankenhaus. Das Programm umfasst eine allgemeine Klinik. Bestellen
Dringend bestellen Als Teil des Komplexes ist mit diesem Serviceauftrag günstigerDer angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Entnahme des Biomaterials

Keine spezielle Schulung erforderlich.

Die Blutentnahme erfolgt frühestens 3 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: Bestimmung von Antigenen mittels Kreuzmethode mit monoklonalen Antikörpern (Doppelreaktion) auf Gel-ID-Karten.

ANALYSE ZUR BESTIMMUNG DER BLUTGRUPPE

Die Blutgruppe ist ein erbliches individuelles Merkmal jeder Person, das durch das Vorhandensein bestimmter Antigene auf der Oberfläche des Erythrozyten bestimmt wird.

Im Hauptblutgruppenidentifikationssystem - dem AB0-System - werden vier Blutgruppen unterschieden: 0 (I), A (II), B (III) und AB (IV). Jede der Blutgruppen ist durch die Anwesenheit oder Abwesenheit der Erythrozytenantigene A, B, AB (0) gekennzeichnet..

BLUTANALYSE FÜR RHESUSFAKTOR

Der Rh-Faktor (Rh) wird als D-Antigen bezeichnet. Personen mit dem D-Antigen werden als Rh-positiv (Rh +) klassifiziert, und diejenigen, die es nicht haben, werden als Rh-negativ (Rh-) bezeichnet..

Es gibt eine geschwächte Variante des positiven Rh-Faktors (mit einer reduzierten Anzahl von Antigendeterminanten auf der Oberfläche von Erythrozyten, D-schwach). Wenn eine Bluttransfusion erforderlich ist, wird solchen Patienten empfohlen, Rh-negatives Blut zu transfundieren und sie als Spender als Rh-positiv zu betrachten..

INDIKATIONEN FÜR DIE STUDIE:

  • Bestimmung der Verträglichkeit von Spender und Empfänger bei der Bluttransfusion;
  • Vorbereitung des Patienten auf die Operation;
  • Untersuchung schwangerer Frauen;
  • Diagnostik der hämolytischen Erkrankung des Neugeborenen.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Als Ergebnis der Analyse für die Blutgruppe und den Rh-Faktor wird einer der folgenden Indikatoren angegeben:

  • A. Blutgruppe:
    • 0 (I) - die erste Blutgruppe;
    • A (II) - die zweite Blutgruppe;
    • B (III) - dritte Blutgruppe;
    • AB (IV) - vierte Blutgruppe.
  • B. Oberflächenantigen Rh (D) (Bluttest auf Rh-Faktor):
    • Rh (D) + - Rh-positiv;
    • Rh (D) - Rh-negativ;

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-FZ "Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation" vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden müssen.

"[" serv_cost "] => string (3)" 680 "[" cito_price "] => string (4)" 1360 "[" parent "] => string (2)" 19 "[10] => string ( 1) "1" ["limit"] => NULL ["bmats"] => array (1) < [0]=>Array (3) < ["cito"]=>string (1) "Y" ["own_bmat"] => string (2) "12" ["name"] => string (22) "Blood with EDTA" >> ["add"] => array (39) < [0]=>Array (2) < ["url"]=>string (84) "virus-krasnuhi-rubella-virus-kolichestvennoje-opredelenije-antitel-klassa-igg_040901" ["name"] => string (128) "rubella virus, quantifizierung von IgG-antikörpern"> [ 1] => Array (2) < ["url"]=>string (52) "luteinizirujushhij-gormon-luteinizing-hormon_060001" ["name"] => string (65) "Luteinizing hormon"> [2] => array (2) < ["url"]=>string (39) "follikulostimulirujushhij-gormon_060002" ["name"] => string (88) "Follikelstimulierendes Hormon"> [3] => array (2) < ["url"]=>string (26) "estradiol-estradiol_060003" ["name"] => string (30) "Estradiol (Estradiol)"> [4] => array (2) < ["url"]=>string (16) "prolaktin_060004" ["name"] => string (30) "Prolactin"> [5] => array (2) < ["url"]=>string (26) "testosteron-obshhij_060202" ["name"] => string (37) "Testosteron (Testosteron)"> [6] => array (2) < ["url"]=>string (54) "tyreotropnyj-gormon-thyroid-stimulierendes-hormon_060305" ["name"] => string (67) "Thyroid stimululating hormone"> [7] => array (2) < ["url"]=>string (53) "prostaticheskij-specificheskij-antigen-obshhij_070001" ["name"] => string (115) "Prostata-spezifisches Antigen total"> [8] => array (2) < ["url"]=>string (62) "prostaticheskij-specificheskij-antigen-obshhijsvobodnyj_070002" ["name"] => string (178) "Prostata-spezifisches Antigen frei / gesamt. Berechnung des Verhältnisses"> [9] => Array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (45) "Rakovyj-Antigen-125-Krebs-Antigen-125_070006" ["Name"] => Zeichenfolge (62) "CA 125 (Krebsantigen 125)"> [10] => Array (2 ) < ["url"]=>string (52) "sekretornyj-belok-4-epididimisa-cheloveka-he4_070014" ["name"] => string (110) "HE 4 (Sekretorisches Protein des menschlichen Nebenhodens 4, menschliches Nebenhodenprotein 4)"> [11] => Array (2) < ["url"]=>String (93) 25-oh-Vitamin-d-25-gidroksivitamin-d-25-gidroskikalciferol-25-hydroxyvitamin-d-25-on-d_080006 [Name]] => String (44) 25-OH Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D) "> [12] => Array (2) < ["url"]=>string (40) "bilirubin-obshhij-bilirubin-total_090007" ["name"] => string (47) "bilirubin total"> [13] => array (2) < ["url"]=>string (66) "bilirubin-pramoj-konjugirovannyj-svazannyj-bilirubin-direct_090008" ["name"] => string (50) "Bilirubin direct"> [14] => array (2) < ["url"]=>string (43) "holesterin-obshhij-cholesterin-total_090009" ["name"] => string (51) "Cholesterol total"> [15] => array (2) < ["url"]=>string (91) "holesterin-lipoproteidov-vysokoj-plotnosti-lpvp-hochdichtes-lipoprotein-cholesterin_090010" ["name"] => string (120) "hochdichtes lipoprotein-cholesterin"> [16 ] => Array (2) < ["url"]=>string (72) "Alanin-Aminotransferaza-Alt-Alan-Alanin-Aminotransferase-Alt-gpt_090014" ["Name"] => String (72) "Alanin-Aminotransferase"> [17] => Array (2 ) < ["url"]=>string (76) "Aspartat-Aminotransferaza-Ast-Asat-Aspartat-Aminotransferase-Ast-Got_090015" ["Name"] => String (78) "Aspartat-Aminotransferase"> [18] => Array (2 ) < ["url"]=>string (55) "shhelochnaja-fosfataza-shhf-alkalische-phosphatase_090017" ["name"] => string (58) "Alkaline phosphatase"> [19] => array (2) < ["url"]=>string (21) "zhelezo-ferrum_090027" ["name"] => string (21) "Ferrum"> [20] => array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (22) "Glukoza-Glucose_090037" ["Name"] => Zeichenfolge (24) "Glukose"> [21] => Array (2) < ["url"]=>string (75) "glikozilirovannyj-glikirovannyj-gemoglobin-glykiertes-hämoglobin-hba1c_090042" ["name"] => string (77) "glykiertes hämoglobin"> [22] => array (2) < ["url"]=>string (28) "fibrinogen-fibrinogen_100001" ["name"] => string (33) "Fibrinogen (Fibrinogen)"> [23] => array (2) < ["url"]=>string (106) "protrombin-prothrombin - mezhdunarodnoje-normalizovannoje-otnoshenije-international-normalized-ratio_100002" ["name"] => string (158) "Prothrombin, International Normalized Ratio, INR ) "> [24] => Array (2) < ["url"]=>string (39) "trombinovoje-vrema-thrombin-time_100005" ["name"] => string (49) "Thrombin Time"> [25] => array (2) < ["url"]=>string (53) "klinicheskij-analiz-krovi-complete-blood-count_110006" ["name"] => string (237) "Complete blood count + ESR mit Leukozytenzahl (mit Mikroskopie eines Blutausstrichs bei pathologischen Veränderungen), venöses Blut "> [26] => Array (2) < ["url"]=>string (74) "serologicheskaja-diagnostika-infekcij-pri-planirovanii-beremennosti_300004" ["name"] => string (125) "Serologische Diagnostik von Infektionen während der Schwangerschaftsplanung"> [27] => array (2) < ["url"]=>string (61) "diagnostika-funkcii-shhitovidnoj-zhelezy-rasshirennaja_300005" ["name"] => string (96) "Diagnose der Schilddrüsenfunktion (erweitert)"> [28] => array (2) < ["url"]=>string (44) "risk-razvitija-ateroskleroza-skrining_300007" ["name"] => string (54) "Risiko für Atherosklerose (Screening)"> [29] => array (2) < ["url"]=>string (41) "biohimicheskaja-diagnostika-anemij_300008" ["name"] => string (62) "Biochemische Diagnostik von Anämien"> [30] => array (2) < ["url"]=>string (34) "gormonalnyj-status-muzhskoj_300013" ["name"] => string (54) "hormoneller status (männlich)"> [31] => array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (30) "diagnostika-osteoporoza_300029" ["name"] => Zeichenfolge (45) "Osteoporose-Diagnose"> [32] => Array (2) < ["url"]=>string (32) "zdorovyj-rebenok-skrining_300035" ["name"] => string (50) "Gesundes Kind (Screening)"> [33] => array (2) < ["url"]=>string (47) "zdorovyj-rebenok-rasshirennaja-programma_300036" ["name"] => string (75) "Gesundes Kind (erweitertes Programm)"> [34] => array (2) < ["url"]=>string (74) "risk-obnaruzhenija-epitelialnoj-karcinomy-jaichnikov-v-premenopauze_300062" ["name"] => string (122) "Risiko des Nachweises eines prämenopausalen epithelialen Ovarialkarzinoms"> [35] => Array (2) < ["url"]=>string (75) "risk-obnaruzhenija-epitelialnoj-karcinomy-jaichnikov-v-postmenopauze_300063" ["name"] => string (124) "Risiko der Erkennung eines postmenopausalen epithelialen Ovarialkarzinoms"> [36] => Array (2) < ["url"]=>string (60) "serologicheskaja-diagnostika-parazitarnyh-zabolevanij_300069" ["name"] => string (99) "Serologische Diagnostik parasitärer Erkrankungen"> [37] => array (2) < ["url"]=>string (37) "gormonalnyj-status-v-menopauze_300105" ["name"] => string (61) "Hormoneller Status (in den Wechseljahren)"> [38] => array (2) < ["url"]=>string (34) "gormonalnyj-status-zhenskij_300132" ["name"] => string (94) "weiblicher hormoneller status (einschließlich progesteron)" >> ["innerhalb"] => array (4) < [0]=>Array (5) < ["url"]=>string (38) "hirurgicheskaja-gospitalizacija_300030" ["name"] => string (55) "Surgical hospitalization" ["serv_cost"] => string (4) "6080" ["opisanie"] => string (3095) "

Das Programm richtet sich an Patienten, die sich auf einen Krankenhausaufenthalt in einem chirurgischen Krankenhaus vorbereiten. Die in diesem Programm enthaltenen Labortests sind in den meisten Krankenhäusern Standard für routinemäßige Krankenhauseinweisungen in ein chirurgisches Krankenhaus. In einigen medizinischen Einrichtungen können zusätzliche Anforderungen für die Untersuchung gestellt werden. Wir empfehlen daher, die Liste der erforderlichen Tests zu klären.

BEACHTUNG! Sie müssen einen Reisepass bei sich haben, da das Programm einen Test auf HIV-Infektion enthält (wenn kein Reisepass vorhanden ist, wird die Analyse anonym erstellt und Sie können ihn nicht für einen Krankenhausaufenthalt vorlegen). Kinder unter 14 Jahren werden in Anwesenheit ihrer Eltern (oder gesetzlichen Vertreter) getestet. Sie müssen über die Geburtsurkunde eines Kindes und den Reisepass der Eltern (oder des gesetzlichen Vertreters) verfügen.

Forschungsergebnisse werden nur mit einem persönlichen Besuch bei der CMD veröffentlicht.

Technik zum Sammeln von Urin in einer Vakuumröhre: Mischen Sie den gesammelten Urin in einem Behälter mit dem dünnen Ende des Halters. Setzen Sie den Deckel der Vakuumröhre in die Nadel des Halters ein, ohne den Halter vom Urin zu entfernen, und legen Sie ihn gegen den Boden des Behälters (entfernen Sie den Deckel nicht vom Röhrchen!). Drücken Sie so, dass die Nadel des Halters die Kappe durchstößt, warten Sie, bis der Schlauch voll ist, und entfernen Sie ihn dann aus dem Halter. Lieferung ins Labor - innerhalb von 24 Stunden bei einer Temperatur von + 2 + 24.

Deutung

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 "Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation" von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300030 "> [1] => array (5) < ["url"]=>string (38) "laboratornoje-obsledovanije-beremennyh" ["name"] => string (173) "Laboruntersuchung schwangerer Frauen im I, III-Trimester und bei jederzeitiger Registrierung" ["serv_cost"] => string (4 ) 8810 [opisanie] => string (0) [[catalog_code "] => string (6) 300109> [2] => array (5) < ["url"]=>string (46) "budushhaja-mama-rasshirennaja-programma-300126" ["name"] => string (48) "werdende Mutter (erweitert)" ["serv_cost"] => string (5) "18520" ["opisanie "] => string (0)" "[" catalog_code "] => string (6)" 300126 "> [3] => array (5) < ["url"]=>string (31) "hirurgicheskaja-gospitalizacija" ["name"] => string (191) "Chirurgische Krankenhauseinweisung (einschließlich Phänotypisierung von Erythrozyten durch Antigene der Systeme Rh (C, E, c, e) und Kell (K))" ["serv_cost "] => string (4)" 6930 "[" opisanie "] => string (3245)"

Das Programm ist für die Untersuchung vor der Operation vorgesehen. Die in diesem Programm enthaltenen Labortests sind in den meisten Krankenhäusern Standard für routinemäßige Krankenhauseinweisungen in ein chirurgisches Krankenhaus. Das Programm umfasst allgemeine klinische Blut- und Urintests, biochemische Parameter, Koagulogramm (Hämostasiogramm), Marker für Infektionskrankheiten (Syphilis, HIV-Infektion, Virushepatitis B und C) sowie Phänotypisierung von Erythrozyten für Antigene des Rh- und Kell-Systems. Die Phänotypisierung von Erythrozyten ist bei der Bluttransfusion von großer Bedeutung für die Auswahl kompatibler Spender-Empfänger-Paare, die Verhinderung gefährlicher Komplikationen nach der Transfusion sowie für die Diagnose immunologischer Konflikte zwischen Mutter und Fötus während der Schwangerschaft. In einigen medizinischen Einrichtungen können zusätzliche Anforderungen für die Untersuchung gestellt werden. Wir empfehlen daher, die Liste der erforderlichen Tests zu klären.

BEACHTUNG! Sie müssen einen Reisepass bei sich haben, da das Programm einen Test auf HIV-Infektion enthält (wenn kein Reisepass vorhanden ist, wird die Analyse anonym erstellt und Sie können ihn nicht für einen Krankenhausaufenthalt vorlegen). Kinder unter 14 Jahren werden in Anwesenheit ihrer Eltern (oder gesetzlichen Vertreter) getestet. Sie müssen über die Geburtsurkunde eines Kindes und den Reisepass der Eltern (oder des gesetzlichen Vertreters) verfügen.

Forschungsergebnisse werden nur mit einem persönlichen Besuch bei der CMD veröffentlicht.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-FZ "Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation" vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden müssen.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300129 ">>>

Biomaterial und verfügbare Methoden zur Einnahme:
Eine ArtIm Büro
Blut mit EDTA
Vorbereitung für die Forschung:

Keine spezielle Schulung erforderlich.

Die Blutentnahme erfolgt frühestens 3 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: Bestimmung von Antigenen mittels Kreuzmethode mit monoklonalen Antikörpern (Doppelreaktion) auf Gel-ID-Karten.

ANALYSE ZUR BESTIMMUNG DER BLUTGRUPPE

Die Blutgruppe ist ein erbliches individuelles Merkmal jeder Person, das durch das Vorhandensein bestimmter Antigene auf der Oberfläche des Erythrozyten bestimmt wird.

Im Hauptblutgruppenidentifikationssystem - dem AB0-System - werden vier Blutgruppen unterschieden: 0 (I), A (II), B (III) und AB (IV). Jede der Blutgruppen ist durch die Anwesenheit oder Abwesenheit der Erythrozytenantigene A, B, AB (0) gekennzeichnet..

BLUTANALYSE FÜR RHESUSFAKTOR

Der Rh-Faktor (Rh) wird als D-Antigen bezeichnet. Personen mit dem D-Antigen werden als Rh-positiv (Rh +) klassifiziert, und diejenigen, die es nicht haben, werden als Rh-negativ (Rh-) bezeichnet..

Es gibt eine geschwächte Variante des positiven Rh-Faktors (mit einer reduzierten Anzahl von Antigendeterminanten auf der Oberfläche von Erythrozyten, D-schwach). Wenn eine Bluttransfusion erforderlich ist, wird solchen Patienten empfohlen, Rh-negatives Blut zu transfundieren und sie als Spender als Rh-positiv zu betrachten..

INDIKATIONEN FÜR DIE STUDIE:

  • Bestimmung der Verträglichkeit von Spender und Empfänger bei der Bluttransfusion;
  • Vorbereitung des Patienten auf die Operation;
  • Untersuchung schwangerer Frauen;
  • Diagnostik der hämolytischen Erkrankung des Neugeborenen.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Als Ergebnis der Analyse für die Blutgruppe und den Rh-Faktor wird einer der folgenden Indikatoren angegeben:

  • A. Blutgruppe:
    • 0 (I) - die erste Blutgruppe;
    • A (II) - die zweite Blutgruppe;
    • B (III) - dritte Blutgruppe;
    • AB (IV) - vierte Blutgruppe.
  • B. Oberflächenantigen Rh (D) (Bluttest auf Rh-Faktor):
    • Rh (D) + - Rh-positiv;
    • Rh (D) - Rh-negativ;

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-FZ "Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation" vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden müssen.

Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies, Benutzerdaten (Standortinformationen; Betriebssystemtyp und -version; Browsertyp und -version; Gerätetyp und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist, von welcher Website oder von was) zu Werbung, Betriebssystem und Browsersprache, welche Seiten der Benutzer öffnet und auf welche Schaltflächen der Benutzer klickt, (IP-Adresse), um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Recherchen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Copyright FBSI Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie von Rospotrebnadzor, 1998 - 2020

Zentrale: 111123, Russland, Moskau, st. Novogireevskaya, 3a, U-Bahn "Shosse Entuziastov", "Perovo"
+7 (495) 788-000-1, [email protected]

! Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies, Benutzerdaten (Standortinformationen; Betriebssystemtyp und -version; Browsertyp und -version; Gerätetyp und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist, von welcher Website oder von was) zu Werbung, Betriebssystem und Browsersprache, welche Seiten der Benutzer öffnet und auf welche Schaltflächen der Benutzer klickt, (IP-Adresse), um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Recherchen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.